Tuningfragen F32 435i - DP, LLK + Rückfragen Drehmoment

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tuningfragen F32 435i - DP, LLK + Rückfragen Drehmoment

      Hallo zusammen,

      ich hab hier die Suchfunktion benutzt und eine ganze Weile gestöbert, doch leider nicht genau das passende gefunden.
      Falls ich etwas übersehen habe dann tut es mir Leid.

      Ich fahre einen F32 435i mit MPPK (Software 340 PS und MPP ESD). Ich wollte mich nun an die Leistungssteigerung machen und dachte ich frag mal nach Tipps, Empfehlungen und Meinungen.

      Mein Vorhaben:

      - Wagner DP ohne Kat (falls später ein Laderupgrade kommt brauche ich eh catless. Alternative wäre die HJS 300, da sie dann legal wäre, aber wie gesagt: die wäre dann halt mit Kat :D )

      - Wagner LLK: Hier wäre die Frage welcher??? Beim EVO 2 muss man ein paar Dinge zuschneiden wie ich gehört habe? Jemand hier Erfahrungen und Meinungen generell zu welchem LLK?

      - Charge und Boostpipe aus Alu: Erklärung hierfür denke ich hinfällig und ohne Frage


      Jetzt zum ganz großen Fragenteil: mein F32 ist Schalter. Wenn ich die Teile kaufe und verbaue und ihn dann abstimmen lasse - kann mir jemand sagen wie viel Drehmoment im gesunden Bereich möglich ist ohne dass die Kupplung weint? Hab schon geschaut nach Sachs BMW Racing Kit sowie LuK Schwungrad. Die Frage ist ob es wirklich nötig ist oder erst mit dem eventuell folgenden Laderupgrade nötig wird? Ich habe gehört die jetzige Grenze liegt etwa bei ca 550Nm.


      Vielen Dank fürs Durchlesen und schonmal fürs Antworten!
      Bin vollkommen offen für Ratschläge oder Empfehlungen zu allem was die Leistung bringt :)

      ""
    • Staati schrieb:

      Ohne zu wissen wohin die Reise geht kann man auch keine generellen Tipps geben.

      Was solls am Ende werden? 500+?

      Wenn die Fragen geklärt sind, kann man auch aussagen über die nötige Hardware machen...

      Solange kein Laderupgrade kommt liegt die Grenze erstmal bei ca 450PS da der Serienturbo nicht arg viel mehr auf Dauer mitmachen soll wie man hört...
    • Soweit du auch einige längere Vollgas-Etappen zurücklegst und vielleicht noch ein Laderupgrade durchführen möchtest, muss der Wagner Evo 2 (oder vergleichbar) dran.

      Catless ist natürlich das beste, aber auch extrem auffällig da es übelst stinkt. Jeder der dahinter steht merkt, dass kein Kat mehr vorhanden ist. Alternativ gibt es aber auch 200 Zellen DPs, welche die Abgasnorm einhalten können und optisch legal aussehen (solange die originale DP gut verschweisst wird).

      Wenn deiner bereits ein EWG-Modell ist, kannst du aufgrund des grösseren Turbos auch die vergrösserte Boost Inlet Pipe verbauen (da serienmässig die gleiche Pipe vom kleinere Turbo verwendet wird). Gibt dir ca 2cm mehr Platz und ist somit bündig zum Turbo. Gibt dazu auch etwas mehr Turbo Sound.

      Falls dann der Laderupgrade kommt, wäre die Boost Inlet Pipe bereits vorhanden.

      Bei der Software kann ich zu MHD raten. Mit Stage 2+ wärst du bei 430PS/630NM.

      LG Dani

      Der 20 Jährige aus der Schweiz :auto:

      vom 320d xDrive zum 335i xDrive

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von danituga ()

    • danituga schrieb:

      Soweit du auch einige längere Vollgas-Etappen zurücklegst und vielleicht noch ein Laderupgrade durchführen möchtest, muss der Wagner Evo 2 (oder vergleichbar) dran.

      Catless ist natürlich das beste, aber auch extrem auffällig da es übelst Stinkt. Jeder der dahinter steht merkt, dass kein Kat mehr vorhanden ist. Alternativ gibt es aber auch 200 Zellen DPs, welche die Abgasnorm einhalten können und optisch legal aussehen (solange die originale DP gut verschweisst wird).

      Wenn deiner bereits ein EWG-Modell ist, kannst du aufgrund des grösseren Turbos auch die vergrösserte Boost Inlet Pipe verbauen (da serienmässig die gleiche Pipe vom kleinere Turbo verwendet wird). Gibt dir ca 2cm mehr Platz und ist somit bündig zum Turbo. Gibt dazu auch etwas mehr Turbo Sound.

      Falls dann der Laderupgrade kommt, wäre die Boost Inlet Pipe bereits vorhanden.

      Bei der Software kann ich zu MHD raten. Mit Stage 2+ wärst du bei 430PS/630NM.
      Wie verhält sich die 200 Kat DP? Geht das in Ordnung mit Laderupgrade? Das ist wie gesagt eine Eventualität - noch nichts fest geplantes.. ich möchte aber die Option offen lassen und nachher nicht alles neu kaufen weil es die Bedingungen nicht erfüllt - also lieber größerer LLK etc..
      hat jemand den EVO 2 verbaut? Wie viel Anpassungsarbeiten sind da nötig?

      Ich weiß nicht ob es ein EWG Modell ist :/

      Man muss dazusagen ich bin ein geübter Laie aber kein Profi daher suche ich euren Rat

      Weißt du was bzgl. des Max Drehmoment für die Kupplung? MHD Stage2+ kommt auf das was ich für die erste Etappe plane - allerdings sind eben die 630Nm das ganz große Fragezeichen
    • Shir schrieb:



      Jetzt zum ganz großen Fragenteil: mein F32 ist Schalter. Wenn ich die Teile kaufe und verbaue und ihn dann abstimmen lasse - kann mir jemand sagen wie viel Drehmoment im gesunden Bereich möglich ist ohne dass die Kupplung weint? Hab schon geschaut nach Sachs BMW Racing Kit sowie LuK Schwungrad. Die Frage ist ob es wirklich nötig ist oder erst mit dem eventuell folgenden Laderupgrade nötig wird? Ich habe gehört die jetzige Grenze liegt etwa bei ca 550Nm.
      Ich kann dir zwar nicht sagen wo die Grenze liegt, aber beim aufspielen der MHD Software kannst du auswählen, dass du ein manuelles Getriebe fährst. Somit wird das auch berücksichtigt.

      LG Dani

      Der 20 Jährige aus der Schweiz :auto:

      vom 320d xDrive zum 335i xDrive

    • danituga schrieb:

      Shir schrieb:

      Jetzt zum ganz großen Fragenteil: mein F32 ist Schalter. Wenn ich die Teile kaufe und verbaue und ihn dann abstimmen lasse - kann mir jemand sagen wie viel Drehmoment im gesunden Bereich möglich ist ohne dass die Kupplung weint? Hab schon geschaut nach Sachs BMW Racing Kit sowie LuK Schwungrad. Die Frage ist ob es wirklich nötig ist oder erst mit dem eventuell folgenden Laderupgrade nötig wird? Ich habe gehört die jetzige Grenze liegt etwa bei ca 550Nm.
      Ich kann dir zwar nicht sagen wo die Grenze liegt, aber beim aufspielen der MHD Software kannst du auswählen, dass du ein manuelles Getriebe fährst. Somit wird das auch berücksichtigt.
      Echt? Okay...

      200er Kat DP
      EVO 2 LLK
      Charge und boost pipe
      MHD Stage2+


      Und für später schau ich bei pureturbo nach einem laderupgrade + Sachs Kupplung und neuem Schwungrad ?(
    • Upgrade Turbos bekommt ihr auch bei uns aus eigener Fertigung, wenn jemand Interesse hat :D

      ACHTUNG WERBUNG :D

      ZF-Pro Tech Plus Getriebespülung mit Originalen ZF Teilen
      Turboladerüberholung / Turbolader Upgrades Troublemaker Turbos ( inhouse )
      Walnussschalen Reinigung / Ansaugbrücken im Tausch
      20 Jahre Softwareoptimierungen inkl. Dynojet Leistungsprüfstand im Haus

      Offizieller Wagner Tuning Händler
      Offizieller ZF-Pro Tech Plus Partner für Automatikgetriebe
      KW-Fachhandelspartner 5 Jahre Garantie auf KW Fahrwerke!
    • Update: alle Teile sind bestellt und ich habe schon fleißig rumgejammert weil ich warten muss - da kam die Nachricht: Die DP von Wagner gibt’s einfach nirgends bis 28.06.. hab jeden Händler angeschrieben den ich finden konnte - bei keinem auf Lager.. warten oder (gute) Alternativen? :whistling:

    • ANZEIGE