Reparierter Unfallschaden - Richtbank ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sicherlich wird man auch mal einen "Glücksgriff" landen können. Aber ich denke trotzdem das für die Summen, um die du in diesem Moment spekulierst, das Risiko doch zu hoch ist. Im Endeffekt willst du ja auch deine "Freude am Fahren" und nicht ein gerichtetes Auto was nicht zuverlässig vorwärts fährt. Das zieht sich auch wirklich komplett durch alle Marken durch. Heute der nächste Fall: Ein Bekannter mit einem Audi A5 als US Import. Sieht top aus. Ein wirklich schönes Auto auf 20 Zoll Felgen und etwas Tiefergelegt. Heute fällt auf das in das Fahrzeug am Heck Wasser hinten links hineinläuft wo das Navi und HIFI Steuergerät sitzt. Rumgerätselt und geschaut und im Endeffekt die Heckstoßstange heruntergebaut. Und was sieht man im Endeffekt da ? Alles zurecht gebogen, diverse Halter rausgerissen, notdürftige Befestigungen. Teilweise war die Stoßstange mit einem Draht auf die Halterung überbrückt um die verzogenen Stellen auszugleichen. Ich weiß ja nicht ob dir dass das Risiko wert ist. Ich zahle lieber etwas mehr und habe ein Fahrzeug das Hand und Fuß hat mit dem ich noch etwas Spaß haben kann.

      ""

      Codierungen im Raum Nürnberg / Forchheim / Bamberg / Bayreuth -> Bei Fragen oder Interesse einfach melden :)

    • writechris schrieb:

      Aber das scheinst du ja sicherlich zu wissen als "krass geiler" Profi
      Was soll das dumme Gesabbel?

      Wenns dir nicht in den Kram passt das dich Leute auf den Boden der Realität runter holen, dann frag nicht nach.

      Die Sparfürchse denen es egal ist das die Karre eigentlich ein Fall für die Presse ist oder bei denen der Geldbeutel zwickt sollen gerne einen Import kaufen, aber dann anderen nicht erzählen das Importe ne super Sache sind.
      Gruß Hendric :)

      Umbau von Abgasanlagen N13, N20, N55, B38, B48, B58 und S55 - bei Interesse PN

      Verkaufe eine B58 MSD/VSD Attrappe
    • Staati schrieb:

      writechris schrieb:

      Aber das scheinst du ja sicherlich zu wissen als "krass geiler" Profi
      Was soll das dumme Gesabbel?
      Wenns dir nicht in den Kram passt das dich Leute auf den Boden der Realität runter holen, dann frag nicht nach.

      Die Sparfürchse denen es egal ist das die Karre eigentlich ein Fall für die Presse ist oder bei denen der Geldbeutel zwickt sollen gerne einen Import kaufen, aber dann anderen nicht erzählen das Importe ne super Sache sind.
      "Dummes Gesabbel"? Was ist das denn für ein Ton hier?
      Bitte alle mal kalt duschen, Bierchen zischen und relaxen. Danke!
    • @bubu. Fahrzeuge von truppenangehörigen müssen nachversteuert werden es fallen Zoll und Einfuhrunsatzsteuer an. Zudem bedarf es noch unbedenklichkeitsbescheinigung. Zollanmeldung einfuhranmeldungrn usw.


      Im bmw Syndikat hatte ich es mal genau ausgerechnet an Beispiel eines 4er. Und ohweh... Jedem nicht firmen Verkäufer dürfte auffallen das die Marge ein solches Fahrzeug zu importieren nicht lohnt. Für die Preise die man dann hier aufrufen will kann sich das Geschäft nicht rentieren

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von zappi ()

    • ANZEIGE