Steffens F31 330xd

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Steffens F31 330xd

      So nachdem ich mich Ende letzten Jahres schon im Vorstellunsthread vorgestellt habe möchte ich mich und mein Auto hier auch nochmal kurz vorstellen.

      Zu mir

      Steffen, 31 Jahre "alt" und komme aus dem Main-Kinzig-Kreis. Ich bin Angestellt als Techniker (Maschinenbau) bei einem Automobilzulieferer. Mein Vorgängerfahrzeug war ein E90 LCI in Spacegrau, welcher auch zeitgleich mein erster BMW war. Mit der Zeit wurde mir die Limo einfach zu unpraktisch und es sollte ein Touring her.

      Eigentlich war ich auf der Suche nach einem F11, geworden ist es dann bedingt durch ein unschlagbare Angebot der F31 330xd.

      xDrive hätte nicht sein müssen, da das Auto aber alle sonstigen gestellten Anforderungen erfüllte konnte ich über diesen "Mangel" hinwegsehen ;)

      Die Ausstattung gibt alles her was ich benötige bzw alle meine must-haves sind vorhanden.


      Eckdaten:

      • 330xD 258PS
      • gekauft mit 27.000km
      • Saphirschwarz Metallic
      • Sportline
      • 8 Gang Automatik
      • Navi Professional
      • Connected Drive Dienste
      • Lichtpaket
      • LED Scheinwerfer
      • Verkehrszeichenerkennung
      • Alarmanlage
      • ...


      So war der Ausgangszustand, alles Serie aber die ersten Ideen sind ja immer gleich vorhanden.

      IMG_20181006_095000.jpg

      IMG_20181006_095009.jpg

      IMG_20181006_095036.jpg


      bisherige Veränderungen

      • Winterreifen umgerüstet auf non-RFT (bedingt auch durch Reifenschaden)
      • Modelschriftzüge wurden von BMW entfernt
      • schwarze Doppelstegnieren
      • Scheiben foliert
      • Ladekantenschutz aus Edelstahl in schwarz verbaut (mit Hund hilft da leider ein Folie nur bedingt)


      IMG_20181025_161906__01.jpg

      geplante Veränderungen

      • AC Schnitzer Typ IV in 8,5x19 rundum mit 225/40 (Felgen werden vom Vorgängerfahrzeug übernommen)
      • Eibach Pro-Kit 30/15 wird mit der Montage der Sommerräder verbaut
      • Ein induktives Ladegerät wird vor dem Getränkehalter verbaut, da mein Handy nicht in die Serienvorrichtung passt


      Schnitzer.jpg


      Ich hoffe mal dass ich regelmäßig Zeit finden den Thread mit Leben zu füllen... :thumbsup:
      ""
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Steffen3010 ()

    • danituga schrieb:

      Gibt es ein Bild zum induktiven Ladegerät?

      Ja allerdings bisher nur die vom Verkäufer da es noch unterwegs ist.
      Dateien
      • ladegerät1.JPG

        (42,44 kB, 54 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • ladegerät2.jpg

        (36,22 kB, 43 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • So jetzt wo der gute zumindest einigermaßen sauber ist kann ich auch mal die Sommerschuhe zeigen.
      Federn wurden jetzt doch nicht verbaut, da ich mir unschlüssig war und jetzt doch (zu einem späteren Zeitpunkt) ein Gewindefahrwerk verbauen werde.

      Rad- und Reifenkombi

      AC Schnitzer Typ IV in 8,5x19 adaptiert auf ET 33 rundum
      225/40 R 19 Hankook Ventus S1 EVO2

      f31.jpg

    • Neu

      Steffen3010 schrieb:

      Ist verbaut und ich bin zufrieden. Es funktioniert ohne Probleme und lädt mit akzeptabler Geschwindigkeit.

      Bei sportlichen Fahrten bleibt das Handy nicht an Ort und Stelle aber das war mir vorher klar.


      Danke für die schnelle Rückmeldung!
      Könntest du bitte noch ein paar Fotos von deiner Lösung posten?

      Könnte man das Handy evtl. zusätzlich mit (einem) Magnet(en) fixieren?
      Bin mir nicht sicher wie sich das mit der Qi-Ladestation vertragen würde, aber ich glaub es gibt ja auch fertige Qi-Ladestationen mit Magneten zur Fixierung des Handy...
    • Neu

      [Blockierte Grafik: https://www.bilder-upload.eu/bild-c59b9c-1561441159.jpg.html]

      [Blockierte Grafik: https://www.bilder-upload.eu/bild-5b079c-1561441207.jpg.html]

      Hoffe mal das klappt von unterwegs mit den Bildern. Denkbar wäre es mit flachen Magneten unter der Matte

    • ANZEIGE