Speckiges Lenkrad Reinigen

  • moin

    inzwischen ist das m-lenkrad im gran coupe speckig geworden... habt ihr einen tipp für einen guten reiniger und pflegemittel ? hätte das gern wieder schön matt

  • habt ihr einen tipp für einen guten reiniger und pflegemittel ?


    Reinige und pflege meine Ledersitze und das Lenkrad mit den Mitteln von Coralux.


    1. Schritt:

    Reiniger rauftragen (und bei Bedarf) mit einer Bürste reinigen, Anschließend mit einem feuchten Baumwolltuch nachwischen.

    ACHTUNG:

    Es gibt hier den Intensiv- & Neutral-Reiniger!

    Intensivreiniger nur bei wirklich starker Verschmutzung anwenden, da aufgrund des PH-Wertes von >8 das Leder recht stark beansprucht wird.

    Den Neutral-Reiniger kannst dagegen jeder Zeit nehmen.


    2. Schritt:

    Lederversiegelung auftragen und trocknen lassen. Erleichtert die nächste Reinigung extrem und schützt vor Abrieb


    3. Schritt:

    Leder-Pflegelotion auftragen damit das Leder weich und geschmeidig bleibt.


    Und ja... die Versiegelung wird vor der Pflege aufgetragen ;)


    Produkte findest bei Autopflege24.net

  • Ich hatte bisher immer die Sachen von Colourlock. LMX Ledermax soll hier aber besser sein. Hab mir dort mal ein Set bestellt, aber bisher noch nicht getestet.

    Wenn du es wieder Matt wie am ersten Tag willst, führt kein Weg dran vorbei dir ein neues / neuwertiges zu holen und zu tauschen (Preislich kostet der Tausch bei BMW ~100€ und einen gut erhaltenen M-Lenkradkranz (0 - 5000km) kriegst du je nach Ausstattung für ~ 200 - 270€)

  • Wenn du es wieder Matt wie am ersten Tag willst, führt kein Weg dran vorbei dir ein neues / neuwertiges zu holen und zu tauschen

    Aber doch nicht wenn es einfach nur speckig ist!..

    Sollte es abgegriffen sein, ja. Und selbst dann kann man mit einer Ledertönung nahezu alles retten oder zumindest erheblich ausbessern.

    Habe ich bei meinem e90 oben am Lenkrad selbst gemacht.


    Sollte es einfach nur speckig/verschmutzt sein, reicht ein Reiniger etc., wie ichs oben beschrieben habe, locker aus.

    Habe ich jahrelang bei meinem e90 und auch jetzt beim F30 gemacht.

  • Ich hatte bisher immer die Sachen von Colourlock. LMX Ledermax soll hier aber besser sein. Hab mir dort mal ein Set bestellt, aber bisher noch nicht getestet.

    Wenn du es wieder Matt wie am ersten Tag willst, führt kein Weg dran vorbei dir ein neues / neuwertiges zu holen und zu tauschen (Preislich kostet der Tausch bei BMW ~100€ und einen gut erhaltenen M-Lenkradkranz (0 - 5000km) kriegst du je nach Ausstattung für ~ 200 - 270€)

    Dummes gebabbel, einfach reinigen und pflegen - gut is!

  • Habe mit colourlock (Lederzentrum) schon etliche Lenkräder wieder „wie neu“ bekommen :thumbsup: Das speckige geht problemlos weg

    Habe mit den Colourlock Produkten von Lederzentrum bis dato ebenfalls nur positive Erfahrungen gemacht.

  • Habe mit dem reiniger und pflegeset vom "Lederpflegezentrum" auch super Erfahrung gemacht. Auch was das nachfärben betrifft.

  • Ob Lederzentrum oder Colorlock.

    Beide sehr zu empfehlen und bekommen speckiges Leder wieder schön matt.


    Wichtig ist dabei, nachdem Reiniger das Leder mit einem feuchten Tuch (mit destillierten Wasser) abwischen um den pH Wert zu neutralisieren.


    Auch die Trockenzeiten zwischen den Produkten genau einhalten.

  • Sollte man sicherlich nicht so oft machen, aber bei mir hat, bei wirklich hartnäckigem Speck :-), nur der vorsichtige Einsatz eines dieser „Zauberschwämme“ funktioniert. Danach noch versiegeln und pflegen und gut ist. Die Produkte vom Lederzentrum sind da auf jeden Fall zu empfehlen. Sieht dann wirklich aus wie neu. Allerdings scheinen die Lenkräder (bei mir das M-Sport) generell schnell speckig auszusehen. Also nach nem halben Jahr ist es wieder vorbei mit der Stumpfheit…