BMW F31 HiFi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW F31 HiFi

      Guten Abend,

      ich habe das Gladen Boxmore DSP Extreme in mein Fahrzeug gebaut. Mit E-Sys auf HiFi umcodiert habe ich auch schon. Zusätzlich habe ich die HiFi Settings für die DSP Endstufe von Gladen direkt bekommen. Bin mit dem Bass aber noch nicht zu frieden.

      1. Reicht es von Stereo auf Hifi um zu codieren oder müssen noch andere Parameter umcodiert werden?

      2. Vielleicht habt ihr Ideen wie man den Bass besser hin bekommt. Zur Zeit ist es mehr ein Wummern und Dröhnen. Was ich möchte ist ein knackiger Bass.
      Bilder von dem EQ habe ich mal hochgeladen.

      Für Kanal 1+2 (glaube HT/MT) existiert ein Hochpass Butterwoth 12dB 140Hz und ein zweiter Hochpass Butterworth 12dB 33Hz.
      Für Kanal 3+4 (TT) existiert ein Tiefpass Butterworth 12dB 140Hz und ein Hochpass Butterworth 12dB 33Hz, sowie eine Phasenverschiebung um 180°


      Schon mal vielen Dank für eure Antworten.

      ""
      Dateien
      • EQ1_2.PNG

        (62,6 kB, 9 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • EQ3_4.PNG

        (51,48 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • ZV.PNG

        (19,23 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Das DSP Setting ist wie gesagt direkt vom Hersteller. Diese Haben wohl das Fahrzeug vermessen und geben das "Optimale" Setting zu dem Set dazu. Richtig angeschlossen sind die zu 100%. Habe ich aber auch schon mal deaktiviert und wieder aktiviert. Brummt beides doll :D EQ ist der eine Regler extrem weit oben 51Hz und bei 50Hz total weit unten. Ich verstehe das ganze Setting welches vorhanden ist nicht. Für mich klingt das alles Hirnverbrannt aber da ich davon nicht so richtig viel Ahnung habe... Ich denke mir Irgendwas werden die sich dabei gedacht haben. Oder halt auch nicht.

    • Hallo,

      ich habe bei mir immer noch Hifi Standard codiert.
      Die Settings von Gladen für das Standard Hifi sind definitiv nicht in Ordnung. Hatte ebenfalls starkes dröhnen. U.U. nehmen die das Setting vom vom normalen Boxmore (ohne Extreme), und durch die 2Ohm Subwoofer beim Extreme wird es dann zu dröhnig. Der gesamte Grundtonbereich hat nicht gepasst.
      Kopier doch einfach mal die Settings auf die anderen Speicherplätze und reduziere mal die Bassanhebung. Wobei +9dB eigentlich gehen sollte, beim Standard Hifi hebt das Radio den Bass auch um ca. 10dB an. Ich musste allerdings bei rd. 70Hz die Anhebung abschwächen, dann war es ok.
      Oder schalt den EQ mal aus und dreh die Regler im Livebetrieb langsam rein.
      Ich habe bei mir die Fernbedienung verbaut, damit kann man die Settings durchschalten. Ist zum Ausprobieren ganz angenehm. Falls Du eine brauchst kann ich Dir eine neue günstig besorgen.
      Das Beste ist natürlich ein Mirkofon und entsprechende Software, dann kannst Du selbst einmessen. Kostet halt ein paar Euro.

      Die Phasenverschiebung ist bei mir auch drin, wird IMHO wegen der dem Hoch- / Tiefpass gebraucht.

    • Neu

      Sorry für die späte Rückmeldung. Nur auf HiFi Codieren hat auch nicht gereicht. Die andere Sache noch umcodiert. Was soll ich sagen. Gleich wie eine neue Anlage. Das Dröhnen minimal. Bässe kommen richtig gut. Also das Setting ist ok. Kann bestimmt noch ein bisschen Feintuning gemacht werden. Nun gehts an das nächste Projekt. Weil ich Größenwahnsinnig bin und den Bass noch mehr spüren will wird dann demnächst noch ein zusätzlicher Sub im Kofferraum kommen. Da habe ich einen gefunden von HiFi Shop Bünde. Mit Eton am300 und 2x JL Audio 6w3v3-4 Kickbässen.

      Nun bin ich nur am überlegen wo ich ein Remote Signal herbekomme. Ich würde ja gerne den Chinchausgang der DSP Endstufe nehmen und nicht vorne das Signal wieder abgreifen. Wobei ich nun ja auch kein High Signal mehr Anliegen habe wenn ich nun nicht komplett auf dem Schlauch stehe hilft mir da ein High-Low Adapter ja auch nicht weiter. Weißt du ob es auch möglich ist Das Remote Signal von der One 130.4 abzugreifen sodass ich nur von der Endstufe Chinch + Remote zum neuen Aktivsubwoofer legen muss?

    • Neu

      Ich hab den Subwoofer auch, habe mir aus dem Sicherungskasten hinten im Kofferraum einen freien Sicherungsplatz mit Klemme 15N gesucht. Dort habe ich Remote für den Subwoofer angeklemmt und auch den DSP.
      Damit kann man das gut schalten, sobald das Auto einschläft ist alles aus und man muss keine Leitungen anzapfen.

    • Neu

      Hallo Schwabbel,

      danke für die Rückmeldung. Ich prgrammiere es auch mal um und hätte folgende Fragen:
      Du hast Hifi und Extern codiert?
      Wie hast Du Autosense am Verstärker geschaltet? BTL oder SE? Ich nehme an, Du hast kein zusätzliches Kabel an den REM Eingang vpon der Headunit gelegt?

    • Neu

      Hallo Mungam,

      Genau nur HiFi und Extern. Der Regler steht auf der Mitte. Sollte BTL sein wenn ich mich recht erinnere. Du wirst dich wundern was die Lautsprecher doch können Ein Kumpel hat in sein Skoda ein echt teures Eton System drin. Ich saß damals im Auto und dachte so das hätte ich auch gern so. Gestern drin gesessen. „Was ist das denn für ein Schrott“

    • ANZEIGE