Fehlfunktion adaptives LED Fernlicht

    • Fehlfunktion adaptives LED Fernlicht

      Hallo zusammen,

      ich suche nach Tipps, um ein Fehlerbild dauerhaft abzustellen.

      Es geht um den adaptiven LED FLA.

      Meine Vorstellung vom System:
      Fahre ich hinter einem Fahrzeug mit aktiviertem FLA, sollte das Fernlicht U-förmig ausgeschnitten sein, um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu blenden.
      Ich hab das mit Paint und einem Bild aus dem Internet nachgestellt:

      soll.jpg

      Ich habe jedoch die Situation, dass mein Fernlicht zu ca. 90% links gar nicht aktiviert wird.
      Trotz perfekter Bedingungen, gerade Strecke, kein Gegenverkehr, Scheibe sauber (KAFAS), schaltet immer nur das rechte Fernlicht zu.
      Also so:

      ist.jpg

      Die KAFAS wurde schon mehrfach neu kalibriert (wie bei einem Scheibentausch), danach war es für ein paar Tage so wie die obere Situation, bis es dann im schleichenden Prozess wieder wird wie unten. Ich vermute, dass es weniger am Scheinwerfer liegt, sondern eher an der KAFAS.

      Wenn der linke Bereich mal ausgeleuchtet wird, ist er zudem sehr nervös. Sprich, sobald ich eine Kurve fahre egal ob links oder rechts geht er so gut wie immer sofort aus.

      Was mich aber eigentlich sprachlos macht, wenn es Regnet, also die Sicht eigentlich schlechter ist, funktioniert das System tadellos, auch mit Gegenverkehr.

      Es wurde bisher schon mehrfach in der Werkstatt die KAFAS resetet, und sogar ein PUMA-Fall angelegt... "Stand der Technik" :fail:
      Was mich auch ärgert, bei jedem Golf etc. geht das System besser!
      Das es aber geht, zeigt mir ja die Tatsache, dass es im Regen perfekt ist.

      Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
      Ich weiß mittlerweile nicht mehr weiter... :(

      Gruß

      ""
    • Ich habe dasselbe System.
      Es ist nicht so extrem wie du es schilderst, dass es quasi nie funktioniert.

      Aber mir ist auch aufgefallen, dass es links nicht gut funktioniert, wenn links eine Leitplanke ist. Auf meinem Arbeitsweg kommt an einer sonst schnurgeraden Strecke links eine Leitplanke und genau da geht der linke Teil häufig aus, auch wenn kein Gegenverkehr kommt.
      Wenn dann einer kommt geht es nach dessen Passage meist wieder an, trotz Leitplanke. Ohne aber bleibt er oft aus.

      Jetzt könnte ich mir nur vorstellen, dass die Leitplanke reflektiert und dann da ein Gegenverkehr vermutet wird. Das würde ein Stück weit auch erklären, warum es bei Regen besser funktioniert, durch die schlechtere Sicht ist die Reflektion geringer.
      Das ist bei mir ähnlich.
      Nur fahre ich bei Regen eher mit NSW und daher ist das Schlechtwetterlicht aktiv, was dann nicht mehr aufblendet.

      Grüße
      Piwi

    • Neu

      Das ist echt seltsam das Verhalten des Assistenten.

      Mein Wagen ist 10.2016, da funktioniert das System sehr zuverlässig, auch bei bester Sicht (kein Regen...)
      Die Ausblendung eines Vorausfahrenden ist jedesmal wieder eine Schau! Die Beifahrer begeistert.

      Bin letztens hinter einem F34 gefahren,ebenfalls mit FLA und adapt. LED.
      War schön zu beobachten wie sein Wagen das selbe Szenario veranstaltet hat wie meiner. Immer schön zeitversetzt taten meine Scheinwerfer was zuvor seine taten :)

      @Piwi87: Das System blendet auch mit NSW auf und ab, nur das ausblenden lässt er dann sein!

      Ich könnte mir vorstellen, das ein Update der Steuergeräte helfen könnte?
      Eventuell darauf bestehen?

      Viele Grüße

    • Neu

      Naglmeier schrieb:

      @Piwi87: Das System blendet auch mit NSW auf und ab, nur das ausblenden lässt er dann sein!

      Hm, lt. Anforderung sollte er mit Schlechtwetterlicht nicht mehr aufblenden, damit die Eigenblendung verringert wird.
      Eventuell wurde das bei den neuen SW softwareseitig nochmal anders umgesetzt.
      Ich hatte bislang die Situation noch nicht, dass ich kompett ohne Gegen- oder Vorausfahrverkehr war und ich die Nebler anhatte, zumindest nicht, wo es mir bewusst auffiel.
      Muss ich nochmal drauf achten.

      Du hast aber im F36 auch anderes Scheinwerfer oder. Du hast doch das Abbiegelicht im Hauptscheinwerfer oder gehen da auch die Nebler an?

      nsh89 schrieb:

      Wahrscheinlich muss ich einfach darauf bestehen, dass der Fehler gefunden und gelöst wird.
      Das stelle ich mir schwierig vor, das nachvollziehbar zu machen. Das geht nur im Lichtkanal, weil reproduzierbares Ergebnis und da wird es vermutlich funktionieren. Aber probier es mal aus, bin gespannt, ob das klappt.
    • Neu

      Naglmeier schrieb:

      AL (Automotiv Lighting) Made in Ccech ;)
      Danke, cool.
      Hab ich mir gedacht, die Pre-LCI waren auch schon von denen. Die haben ein anderes System wie Hella. Bei dem Abbiegelicht sieht man das dann recht deutlich.
      Aber die F30/F31 sind (leider) von Hella.
      Daher wundert es mich jetzt nicht, dass sich die Funktionen bei dir und mir unterscheiden, auch was das Aufblenden bei Nebel usw. angeht.
    • ANZEIGE