Wasser im Schweller

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wasser im Schweller

      Hallo Forum,

      nach einem etwas stärkeren Regenfall und längerer Fahrt mit der Klimaanlage, ist mir nach dem Abstellen des Autos ein extremer Wasserablauf aus dem Schweller aufgefallen.
      Die Klimaanlage tropft an einer anderen Stelle ab, so der Freundliche.
      Jedoch ist aus dem Schweller an zwei Stellen gut und gerne 1l Wasser rausgelaufen. Auch hier meint der Freundliche dies wäre normal.
      Es handelt sich um ein F33 Cabrio.
      Ich habe mal ein paar Fotos davon gemacht und möchte euch gerne um Rat bitten. Komischerweise nur auf der linken Seite.

      Danke!

      2dc4773c-8906-478b-840b-cda952d51e03.jpgf148cfc7-0aaa-4f03-b37f-f7563266e41c.jpg3b094ea4-b1bd-4a1c-8963-43dfcf58dd06.jpg

      ""
    • Hallo Forum,

      ich habe zu diesem Thema mal ein wenig recherchiert. Scheinbar gibt es da Ablaufschläuche die das Wasser aus dem Fahrzeug befördern.
      Wenn diese verstopft sind, kommt es zu meinen Symptomen.
      Hat hier irgendjemand vielleicht eine Reparaturanleitung oder kann mir einen Link schicken wo in etwa darauf zu erkennen ist, wie die verlaufen? Bei mir ist nur die linke Seite betroffen.
      Dies würde mir sehr helfen, da ich das Problem selbst angehen werde.
      Danke euch!

    • Ja ist keine große Sache.

      Ich habe es im M-Forum beschrieben. Dazu muss der Schweller ab. Ist aber easy.

      m-forum.de/forum/showthread.ph…ighlight=Wasser+Schweller

      Hallo ich wollte zu mindestens mal Feedback geben.
      Am WE hab ich mich mal hingesetzt und den Schweller abgebaut. In der Nähe der hinteren Wagenheber Aufnahme sitzt ein Stopfen mit Sieb. Dieses war komplett verstopft. Mit Kompressor sauber geblasen und von oben (Dach) lang Wasser nach fließen lassen.
      Problem gelöst, es fliest nun ab wie es soll.
      In dem Zuge auch gleich die Auspuff Klappe deaktiviert. Stellmotor ausgebaut, auf die Position "auf" gedreht, wieder eingebaut und den Stecker nicht wieder aufgesteckt. Hört sich jetzt wirklich sehr gut an

    • Neu

      Auch hier nochmal kurze Info zu dem Thema.
      Hatte mein Fahrzeug jetzt bei BMW. Für das Problem des Ablaufes am Schweller gibt es eine Verbesserung von BMW aus, da der Schweller zu nah am Stopfen sitzt und dadurch sich öfter zusetzt.
      Soweit ich weiß, wir der Schweller bearbeitet, dass das Wasser besser ablaufen kann.
      Vielleicht hilft das einem weiter.

    • ANZEIGE