F31 340ix - Gutes Angebot? Wodrauf achten?

  • Hallo liebe Community,


    ich fahre aktuell einen e91 325i mit guten 260tk. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Wagen gewesen und bin auch durchaus ein Fan vom 6-Zylinder, auch wenn ich die kleinste Variante der Reihe nur gefahren bin. Aktuell suche ich einen Nachfolger und Samstag bin ich einen 340ix probegefahren.

    Ich fühlte mich gleich "Zuhause" und der potentere Motor sowie die ganzen technischen Spielereien haben mir natürlich viel Spaß gemacht. :)

    Nun zum Angebot, der Wagen hat gefühlt volle Hütte, ist erst 3 Jahre alt und hat 63tkm gelaufen.


    Händlerpreis unverhandelt liegt bei 32.600€


    Donnerstag werde ich meinen zur Einschätzung hinbringen und über den Preis reden. Der Wagen hat an der rechten Beifahrertür, vorne Links Lackschäden gehabt die repariert worden sind. Die Heckklappe hatte einen doofen Lackschaden an der Kante und da wurde direkt die ganze Klappe getauscht.

    Der Wagen wird nicht als unfallfrei tituliert aber es ist kein Unfallwagen. Die Extras liste ich gleich unten alle auf.


    Wie weit ist es realistisch den Preis runterzuhandeln? GIbt es noch besondere Schwachpunkte auf die ich achten soll bei der KM-Laufleistung oder die generell Probleme bei dem Model machen?


    Ich wäre für jegliche Hilfe sehr dankbar.


    Beste Grüße,


    Andre


    Erstzulassung 02/18

    KM-Stand 63.297km

    Saphirschwarz Metallic

    Leder Dakota Schwarz/Akzent Oyster dunkel

    8-Gang AT

    1 Vorbesitzer


    Luxury Line mit Innovationspaket


    [S09BM] Business Paket in Verbindung mit Navigationspaket Connected Drive


    [S07XP] Navigationspaket ConnectedDrive


    [S07R7] Innovationspaket


    [S0459] Sitzverstellung elektrisch mit Memory


    [S0552] Adaptiver LED Scheinwerfer, inkl. BMW Selective Beam


    [S0688] Harman Kardon Surround Sound System


    [S0610] BMW Head-Up Display


    [JATOMET] Metallic-Lackierung


    [S05DF] Aktive Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go-Funktion


    [S0322] Komfortzugang


    [S05AG] Spurwechselwarnung


    [S0481] Sportsitze für Fahrer und Beifahrer


    [S05AS] Driving Assistant


    [S06NW] Telefonie mit Wireless Charging


    [S0302] Alarmanlage


    [S03AG] Rückfahrkamera


    [S0420] Sonnenschutzverglasung


    [S0496] Sitzheizung für Fondsitze


    [S0430] Innen- und Außenspiegelpaket


    [S0654] DAB-Tuner


    [S08TH] Speed Limit Info inklusive Überholverbotsanzeige


    [S0488] Lordosenstütze für Fahrer und Beifahrer, elektrisch verstellbar


    [S0502] Scheinwerfer-Waschanlage


    [S02VL] Variable Sportlenkung


    [S03AA] Dachreling schwarz matt


    [S06AN] Concierge Services


    [S06FV] Online Entertainment


    [S05A1] LED Nebelscheinwerfer


    [S0508] Park Distance Control (PDC) vorn/hinten


    [S0248] Lenkradheizung


    [S06AM] Real Time Traffic Information (RTTI)


    [S05AC] Fernlichtassistent


    [S06WA] Instrumentenkombination mit erweiterten Umfängen


    [S04FU] Edelholzausführung Fineline anthrazit mit Akzentleiste Perlglanz Chrom


    [S02H2] 18" Leichtmetallräder Vielspeiche 416

  • Hallo Andre,


    bzgl. des Motors brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Er ist wirklich sehr robust, zuverlässig und potent. Auch die 8-Gang Automatik ist kein Vergleich zur 6-Gang Automatik aus dem E90 (falls du eine Automatik aktuell hast).

    ALED, H&K, HeadUp-Display, Alarm-Anlage, Rückfahrkamera, Lenkradheizung => Viele tolle Sachen, eine gelungene Ausstattung.


    Wenn du bisher mit deinem Heckantrieb gut zurechtgekommen bist, dann würde ich persönlich auch beim Heckantrieb bleiben. Durch den xDrive bist du da (seitens BMW) hinsichtlich Dimensionen & Reifen etwas eingeschränkt. Es wird empfohlen, immer Reifen mit Stern-Markierung zu fahren, und auch nur in Dimensionen wie es BMW vorgibt.

    Meine Meinung: Wenn du nicht in einem Mittelgebirge auf 700m aufwärts wohnst/arbeitest (vermehrter Schneefall) oder Anhänger auf einer feuchten Wiese ziehen möchtest, würde ich den Hecktriebler nehmen.


    Was mir persönlich fehlen würde: Sportautomatik. Denn die kommt mit Schaltwippen. Der Vorteil: Das würde sich kostengünstig nachrüsten lassen.

    Auch würde ich nochmal prüfen, ob er bereits einen OPF (Ottopartikelfilter) hat. Je nachdem wie du eingestellt bist und/oder was du noch mit dem Wagen vor hast, ist das von Vor- oder Nachteil.


    Preislich kann ich das aktuell schlecht einschätzen, meiner war bei ähnlichem Alter/Laufleistung/Ausstattung auch in diesem Rahmen

  • Je mehr ich mich mit Leistungssteigerung auseinandersetze desto mehr sagt mir der xdrive zu. 1. und 2. Gang ist es ein riesen Unterschied wenn man auf den pinsel tritt.


    ist dann die Frage der persönlichen Präferenz. Ausstattung ist solide, meiner hatte gleich 19er und Sportbremse usw. aber da der ohnehin kein M Paket hat ist das vlt dir nicht so wichtig.

  • sehe ich auch so guter soldier motor.... austattung alles was man braucht soweit... nur wäre für mich das mpaket pflicht mir gefällt die optik ohne überhaupt nicht und dazu noch ohne tieferlegung.... auch würde ich den dunklen himmel innen vermissen... und ich hab nicht zum lenkrad gelesen hast du es vergessen oder hat er kein m sport lenkrad?


    preis finde ich denke ich mal okay kein schnäppchen aber auch nicht zu viel zu teuer... das fehlende m paket sollte jedenfalls ein argument zum handeln sein

  • Danke für eure Antworten. Mein E91 ist etwas tiefergelegt und ja die Optik gefällt mir wunderbar, aber mein Carport auf dem Hinterhof hat eine sehr steile Zufahrt. 18er Felgen mit Sommerreifen kommt man mit Gepäck/Einkauf was auch immer oft egal wie langsam an den Boden und Winterreifen auf den 16er ist ganz schlimm. Also, dass der Wagen auch durch xDrive "hoch" ist, ist tatsächlich sogar gewünscht. Meine Frau wollte lange, dass es eher ein SUV wird (Hochsitzen ole), wo ich dann wieder nicht so der Freund von bin. Guter Kompromiss würde ich sagen.


    Mpaket sieht sehr schnittig aus, aber "Wolf im Schafpelz"-Look finde ich sogar charmant. Der Hinweis zum Verhandeln an der Stelle ist sehr gut danke!


    Ich bin noch nie Allrad gefahren und wollte das nun nachholen. Mir ist bewusst, dass das durchaus hitzige Diskussionen unter BMW-Fans auslösen kann. :)


    Was sind Reifen mit Stern-Markierung? Kannte jetzt nur Runflat und normale Reifen.


    Die Sportautomatik und die Schaltwippen wäre ein Punkt an dem ich vllt. nachrüchten würde. Ich kenns nicht mit, aber kann mir durchaus vorstellen, dass das angenehm in gewissen Situationen sein kann.

    Er hat nur das Sportlenkrad und nicht die M-Sport oder Competition Version. Schade, aktuell hab ich das M drin und finds klasse, aber die bessere Hälfte ist kein Freund davon.


    Der Hinweis zum OPF ging wahrscheinlich richtung Leistungstuning? Ich hoffe die Leistung ist mir erstmal genug, aber es ist schön zu wissen, dass bei dem Motor noch relativ leicht mehr rauszukitzeln ist. Man möge aber denken, dass wir aktuell an die Familienplanung denken. Stand heute habe ich nicht vor, viel zu machen.

  • Was sind Reifen mit Stern-Markierung? Kannte jetzt nur Runflat und normale Reifen.

    Das sind speziell für BMW entwickelte Reifen. Beim xDrive sind diese explizit empfohlen, da die wohl nicht so hohe Fertigungstoleranzen aufweisen. Stichwort Abrollumfänge und Verteilergetriebe. Sollte das VTG also mal den Geist aufgeben, ist BMW ohne Stern-Reifen wohl zickig bei Garantie/Kulanz.


    Der Hinweis zum OPF ging wahrscheinlich richtung Leistungstuning?

    Vielleicht ging der Hinweis auch in die Richtung. Stage 1 geht i.d.R. aber auch mit OPF.

    Ansonsten wäre da noch der Sound, da schluckt der OPF definitiv auch was. Außerdem könnte man Probleme bekommen wenn man eine andere AGA verbauen will. Gibt aber natürlich auch OPF-kompatible Anlagen.

    Und man hat einen Filter weniger durch den die Abgase müssen, den Turbolader wird es freuen.

  • Wenn man sich mal Diesel ohne und mit DPF anschaut, dann gibt es dort im Alter auch 1000 mehr Fehlerquellen bei den DPF Modellen.

    Soll heißen mehr Teile / mehr Sensoren die zusammenspielen.

  • Man möge aber denken, dass wir aktuell an die Familienplanung denken. Stand heute habe ich nicht vor, viel zu machen.

    Die Kinder freuen sich später auch, wenn Papis Auto viel Dampf hat. Meine 4 sind allerdings schon zwischen 25 und 32 Jahre alt. Aber 326 PS dürften auch fürs Erste reichen. Es gibt nicht viele Autos, die dem 340 i folgen können, besonders wenn es mit Allradantrieb und Automatik so schlupffrei aus dem Stand vorwärts geht.

    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)

  • Der Hinweis mit dem Sternchen war gut. Habe mir einige Felgen und Reifen Kombinationen schon mal angeschaut, aber eins nachdem anderem.


    Wäre es verkehrt, die Angebote hier zu posten? Habe noch eine Alternative gefunden, die auf dem ersten Blick nur 1 Nachteil ggü dem ursprünglichem Angebot hat und das ist das kleinere Navidisplay.


    Für meinen E91 wurden mir unverbindlich 1000€ angeboten. Glaube da versuche ich woanders mein Glück.

    Muss zugeben, dass ich in meinem Kopf + Herz schon sehr auf 340i eingeschossen bin.

  • Habe noch eine Alternative gefunden, die auf dem ersten Blick nur 1 Nachteil ggü dem ursprünglichem Angebot hat und das ist das kleinere Navidisplay.


    Für meinen E91 wurden mir unverbindlich 1000€ angeboten. Glaube da versuche ich woanders mein Glück.

    Falls du das nicht wissen solltest, das Business-Navi hat auch andere Nachteile bzw. weniger Funktionen, nicht nur das kleinere Display (welche im Detail, weiß ich jetzt aber auch nicht auswendig).

    Und 1000,-- für einen E91 ist natürlich zu wenig, solange er keine Leiche ist. Du kannst ja mal in den Börsen nach einem Vergleichsmodell suchen. Wobei dort halt auch Wunsch und Realität zwei Paar Schuhe sind.

  • Ich bin beim Luxury Line Angebot hängen geblieben. :) Ende des Monats spätestens habe ich ihn.

    VIELEN DANK für die hilfreichen Hinweise bisher. Ich werde das Forum weiterhin durchstöbern.

    Denke sobald ich ihn dann auch habe, stelle ich mich und das Auto auch mal ordentlich vor.

  • Was mir persönlich fehlen würde: Sportautomatik. Denn die kommt mit Schaltwippen. Der Vorteil: Das würde sich kostengünstig nachrüsten lassen.

    Auch würde ich nochmal prüfen, ob er bereits einen OPF (Ottopartikelfilter) hat. Je nachdem wie du eingestellt bist und/oder was du noch mit dem Wagen vor hast, ist das von Vor- oder Nachteil.

    Welche Teile braucht man dazu und wie hoch sind etwa die Kosten? Woran erkenne ich, ob ich einen Partikelfilter habe, evtl. am Baujahr?

    "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)