LED Scheinwerfer vs. adaptive LED Scheinwerfer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich kann es leider nicht mehr testen, aber ich glaube bei meinen preLCI LED ging beim abbiegen der jeweilige NSW auch mit an. Muss ich mal bei Evan schauen.

      ""

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • hi, bin gerade dabei mich nach einem 3er umzusehen und gerade etwas verwirrt mit dem Scheinwerfern. Bei BMW auf den Bildern, die ich angehängt habe und auch bei dem einen 3er wirken Scheinwerfer weiß/bläulich und bei dem anderen weißen (in der Anzeige) sieht das komisch gelblich aus, fast wie Hallogen. Ist das tatsächlich so mit den LED-Scheinwerfern? Ich fand dieses weiß/bläuliche immer ziemlich schick auch bei dem F10/11 und dass man die Ringe mit Abblendlicht noch deutlich sehen konnte.
      In der Anzeige

      • LED-Scheinwerfer
      • Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung
      • Fernlichtassistent
      Ist das dann dieses adaptive LED?
      Dateien
    • Wie Daniel schreibt ist die Farbe immer dieselbe. Die adaptiven LED's sind eine eigene Sonderausstattung. Es ist also nicht so, dass Regensensor + Fernlichtassi die adaptiven Scheinwerfer ergibt. Am besten mal nachfragen ob's die adaptiven sind oder nicht. Der Vorbesitzer müsste das ja eigentlich wissen.

      Ich würde die adaptiven jedenfalls nicht mehr hergeben. Ich bin komplett begeistert davon. Obwohl die von Mercedes noch besser sein sollen.

    • Die Farbtemperatur ist bei beiden LED-Scheinwerfern identisch.
      Es ist annähernd tageslichtweiß, mit etwas mehr Blauanteil.

      Auf den beiden Fotos sieht es für mich nach normalen LED-Scheinwerfern aus.
      Die adaptiven sind immer eine separate Sonderausstattung, die dann auch den Fernlichtassi und die dynamische Lichtverteilung sowie das Abbiegelicht bringt.

      Die normalen LED sind mittlerweile Serie und nicht besonders High-End.
      Aufpassen sollte man wenn man LED SW hat und Halogennebler dazu, das sieht mitunter seltsam aus.

      Daimler hat eine andere Lichttechnik, das sind ganz kleine Matrixleds, die unterschiedlich an und aus geschaltet werden. Bei BMW setzt man auf mehr bewegliche Komponenten im Scheinwerfer. Aufwändig, teurer aber nicht so störanfällig von der Treiberansteuerung her.

    • tintini schrieb:

      hi, bin gerade dabei mich nach einem 3er umzusehen und gerade etwas verwirrt mit dem Scheinwerfern. Bei BMW auf den Bildern, die ich angehängt habe und auch bei dem einen 3er wirken Scheinwerfer weiß/bläulich und bei dem anderen weißen (in der Anzeige) sieht das komisch gelblich aus, fast wie Hallogen. Ist das tatsächlich so mit den LED-Scheinwerfern? Ich fand dieses weiß/bläuliche immer ziemlich schick auch bei dem F10/11 und dass man die Ringe mit Abblendlicht noch deutlich sehen konnte.
      In der Anzeige
      • LED-Scheinwerfer
      • Regensensor und automatische Fahrlichtsteuerung
      • Fernlichtassistent
      Ist das dann dieses adaptive LED?
      hi tintini,

      nach was für einem Baujahr suchst Du denn, oder soll es ein neuwagen werden?
      Über die gesamte Bauzeit des F3X verteilt gibt es da nämlich so ziemlich alles:

      -nur halogen
      -xenon
      -halogen mit led tagfahrlicht
      -led
      -led adaptive
      -led mit halogen neblern / mit led neblern

      ...und ich hoffe, ich hab da nix vergessen =)
    • Mein Ersatzwagen hat die einfachen LED Scheinwerfer. Vergleich zu meinen adaptiven Xenon. Die einfachen LED Scheinwerfer sind wirklich nicht zu empfehlen. Die erste Fahrt heute früh im Regen war eine Herausforderung. Sofort habe ich nach einer manuellen Leuchtweitenregulierung gesucht. Vergebens!? Entweder sind die nicht richtig eingestellt oder ich komme mit den LED Scheinwerfer nicht klar.

    • DrJones schrieb:

      Die Xenons waren häufig ab Werk eher tief eingestellt. Evtl. bei den LED's auch so? Der Freundliche ist Dir evtl. dankbar wenn Du ihn drauf aufmerksam machst.
      Kann ich nur bestätigen. Hab das mal einstellen lassen, seitdem war das Licht besser, ohne Beschwerden des Gegenverkehrs.
    • LED am 3er sind einfach zu unterscheiden.

      Man Stelle sich einen Pokeball vor :D Leuchtet der obere (rote Halbkreis) sind es adaptiv LED,
      leuchtet der untere (weiße Halbkreis) sind es die normalen.

      Auch im Stand einfach zu erkennen: teilt der mittlere Steg den Pokeball in der Mitte, ist es ein adaptiver,
      ist der Steg nach oben versetzt, so dass der untere Halbkreis etwa 2/3 des Pokeballs ausmacht, ist es ein normal LED

      [Blockierte Grafik: https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/510JE1W%2BdlL._UX385_.jpg]Pokeball
      [Blockierte Grafik: https://www.picclickimg.com/d/l400/pict/332547526543_/BMW-3er-F30-F31-voll-LED-Scheinwerfer-rechts.jpg] Normal LED

      [Blockierte Grafik: https://x.cloudsdata.net/k/images/products/large/9a00_7430d_128749.jpeg] Adaptiv LED

    • ANZEIGE