F34 335i mit Unfallschaden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ich weiß nicht wie ihr drauf kommt, dass der Wagen viel zu billig ist?
      Für "nur" 15t€ mehr bekomme ich ihn als Neuwagen (durch gewisse Rabatte)

      Also es steht wie folgt drin: ab und aufrüstarbeiten für Seitenwand hinten Lackieren, Hohlraumkonservierung für Seitenwand, Dachrahmen Lackieren, Seitenwand Lackieren, Seitenwand instandsetzen.
      Hört sich dich ehr nach Kratzer an und nicht nach Unfall oder?? Aber warum Hohlraumkonservierung, wenn es nur ein Kratzer oder so ist?

      Naja ich will das Auto dann schon die nächsten 10 Jahre fahren. Mein e46 kommt langsam in die Jahre und von der Leistung her geht da auch so gut wie nichts.

      Elektronik wurde innen Komplett neu gemacht, wurde anscheinend alles rausgeklaut.

      Was ist denn eigentlich ein Höhenstandsabgleich? Dass steht auch noch mit drin.

      ""
    • Also ich weiß nicht wie ihr drauf kommt, dass der Wagen viel zu billig ist?
      Für "nur" 15t€ mehr bekomme ich ihn als Neuwagen (durch gewisse Rabatte)

      Also es steht wie folgt drin: ab und aufrüstarbeiten für Seitenwand hinten Lackieren, Hohlraumkonservierung für Seitenwand, Dachrahmen Lackieren, Seitenwand Lackieren, Seitenwand instandsetzen.
      Hört sich dich ehr nach Kratzer an und nicht nach Unfall oder?? Aber warum Hohlraumkonservierung, wenn es nur ein Kratzer oder so ist?

      Naja ich will das Auto dann schon die nächsten 10 Jahre fahren. Mein e46 kommt langsam in die Jahre und von der Leistung her geht da auch so gut wie nichts.

      Elektronik wurde innen Komplett neu gemacht, wurde anscheinend alles rausgeklaut.

      Was ist denn eigentlich ein Höhenstandsabgleich? Dass steht auch noch mit drin.


      Hat das Fahrzeug eine Alarmanlage? Könnte mir vorstellen dass das der Sensor ist, der die Höhe abgleicht und Alarm auslöst falls das Fahrzeug bewegt wird in verschlossenem Zustand.
    • Da hier im Thread aufkam man könnte eine Seitenwand nicht "sauber" tauschen hier mal ein paar Bilder meines E92 335d.

      Man hat danach nicht sehen können wo der Übergang war ... selbst mit diesen Bildern als Grundlage konnte man den Übergangspunkt nicht sehen und auch nur durch das Wissen der Bilder ein wenig "fühlen" dass dort was gemacht wurde. Wenn man das nicht wusste hat man das weder gesehen noch gefühlt!

      Dateien
      • IMG_0955.JPG

        (581,65 kB, 253 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1015.JPG

        (71,47 kB, 218 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1016.JPG

        (63,51 kB, 218 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1017.JPG

        (74,75 kB, 209 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Gruß
      Marcus

      P.S.: Wer Codierungen im Bereich NRW sucht darf sich gerne per PN bei mir melden :)

      Aktuelles
      Vorstellungs Thread | crazyiven's Blue Baby (G20 330i M Sport in Portimao Blau)

    • Man kann es sauber tauschen.
      Aber nicht ohne die Übergänge zu bearbeiten.

      Dachholm und B-Säule werden nicht mit einer Schweißnaht versehen, glatt geschruppt, überlackiert und fertig.
      Das geht nicht.

      Die Übergänge sind immer bearbeitet. Sonst werden die nie glatt.

      F34 335i mit Unfallschaden

      Post 22

      Ich habe meine Zweifel, ob es ihm gut geht.
    • Touring320d schrieb:

      Man kann es sauber tauschen.
      Aber nicht ohne die Übergänge zu bearbeiten.

      Dachholm und B-Säule werden nicht mit einer Schweißnaht versehen, glatt geschruppt, überlackiert und fertig.
      Das geht nicht.

      Die Übergänge sind immer bearbeitet. Sonst werden die nie glatt.
      Leider habe ich keine Fotos von meinem verunfallten E91-335i...
      Dank Reifenplatzer mit 250 Klamotten in die Leitplanke!
      Das Auto sah ziemlich fertig aus und dank der abgerissenen Räder links war es mit ein bißchen austauschen und überlackieren nicht getan ;)

      Ich kenne den jenigen, der das Fahrzeug gekauft hat- und der fährt den jetzt seit 9 Jahren und hat problemlose 180.000 km drauf geschrubbt.
      Ergo: Reparatur erfolgreich verlaufen ;)
      Diskutiere niemals mit einem Idioten!
      Er zieht Dich auf sein Niveau herunter und schlägt Dich dort mit seiner Erfahrung!
    • Dann sei froh, dass du noch lebst (und es dir gut geht)!


      Man muss hier echt aufpassen, was man wie sagt.
      Ob am Dachholm gespachtelt ist oder nicht hat doch nichts damit zu tun, ob ein Auto noch 100.000 oder 200.000 km fährt.

      Mir gehts eher darum, dass man bei einem Auto kein Blechteil rausflexen und neu einschweißen kann und das Metall danach glatt ist, wie ein Babypopo.

      Entweder punktet man es fest und hat Lücken zwischen den Punkten.
      Oder man macht eine komplette Naht und hat die Wellaform vom Feinsten.

      Bei der ersten Variante muss man die Lücken irgendwie schließen. Das wird dann oft gelötet oder gespachtelt.
      Ab Werk sind die Lackschichten bei manchen Autos an diesen Übergangsstellen auch deswegen dicker.

      Ich möchte kein Spachtel am Auto...

      F34 335i mit Unfallschaden

      Post 22

      Ich habe meine Zweifel, ob es ihm gut geht.
    • Touring320d schrieb:

      Man muss hier echt aufpassen, was man wie sagt.
      Oh ja....muss man :D:P:D:P:D

      Touring320d schrieb:

      Dann sei froh, dass du noch lebst (und es dir gut geht)!
      Wer sagt denn, das es mir gut geht?!?!?! ;)

      Touring320d schrieb:

      Mir gehts eher darum, dass man bei einem Auto kein Blechteil rausflexen und neu einschweißen kann und das Metall danach glatt ist, wie ein Babypopo.

      Entweder punktet man es fest und hat Lücken zwischen den Punkten.
      Oder man macht eine komplette Naht und hat die Wellaform vom Feinsten.

      Bei der ersten Variante muss man die Lücken irgendwie schließen. Das wird dann oft gelötet oder gespachtelt.
      Ab Werk sind die Lackschichten bei manchen Autos an diesen Übergangsstellen auch deswegen dicker.

      Ich möchte kein Spachtel am Auto...
      Soweit ich mich erinnere- denn es ist ja nun schon eine ganze Weile her- wurde bei meinem damals großflächig Blech rausgeflext! Es war ja genug kapuut gegangen ;)
      Das wurde alles neu eingeschweißt, verzinnt, verschliffen und neu lackiert!
      Da war nix wellig oder spürbar! Sogar die Spaltmaße stimmten wieder...

      Es ist wohl alles eine Frage der Werkstatt...wie immer ;)
      Manche liefern gute Arbeit...andere pfuschen den Scheiß schnell hin- hauptsache Kohle kassiet und Kunde vom Hof, nach uns die Sinnflut ;)
      Ich habe damals sehr gute Erfahrungen gemacht und wie gesagt: Das Auto ist an einen Liebhaber gegangen, der ihn mit Herzenslust hegt, pflegt und fährt!
      Diskutiere niemals mit einem Idioten!
      Er zieht Dich auf sein Niveau herunter und schlägt Dich dort mit seiner Erfahrung!
    • [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/2pj8x.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/3vco9.jpg]

      [Blockierte Grafik: http://abload.de/img/1siu9.jpg]

      danach

      [Blockierte Grafik: https://abload.de/img/passat2juo1.jpg], das komplette Heck wurde ausgeschnitten und an den fabrikmäßigen Nahtstellen neu eingeschweißt :D

    • ANZEIGE