Erfahrungen zum BMW Kindersitz?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen zum BMW Kindersitz?

      Hey Leute.

      Wir sind auf der Suche nach einem neuen Kindersitz für unsere kleine (4 Jahre). Bin da jetzt drauf gestoßen, das BMW auch welche anbietet. Da würde ja der Junior Seat 2-3 zur Auswahl stehen.

      Ist natürlich schon nen stolzer Preis. Qualitativ und besonders von der Sichheit her sollte BMW ja was vernüftiges anbieten!?! Finde irgendwie kaum Info's :/

      Hat vielleicht jemand auch diesen Sitz im Auto oder kann unabhängig davon etwas dazu sagen? Das wär mega!!!

      ""
    • Ich hab mich seinerzeit auch mal bisserl umgehört, weil ich dachte, daß der BMW Kindersitz wie maßgeschneidert in den BMW passt (evtl sogar drei nebeneinander). Jedoch ist der genausobreit bzw tlw breiter als andere und auch nicht besser, nur teurer. Dafür steht BMW drauf :D

    • Kauf dir einen X-belibiegen Kindersitz mit guter Bewertung.

      BMW macht sicher keine Kindersitze. Da gibts Experten die machen das schon 100 Jahre. BMW haut ihren Stoff mit Logo drüber +200€ extra Gebühr und fertig ist der Kindersitz für die "Deppen" (meinen sie zumindest)

    • Ja, das man den Namen BMW bezaht kann ich mir denken...hab aber jetzt noch nen ADAC Test mit 1,9 gefunden. Mir gings erstmal um Test- bzw. Erfahrungsberichte. Das es gleichwertiges bezüglich Material und Sicherheit gibt, was man zb zum halben Preis bekommt, habe ich mir schon gedacht.

    • Hallöchen

      um das Thema nochmal aufzugreifen, gibt es Leute die Erfahrungen mit dem Junior Seat 2/3 machen bzw. gemacht haben? Der Preis ist erstmal zweitrangig.
      Es geht mir um Passgenauigkeit, Befestigung, Reinigung und Stabilität.

      Grüße
      Andreas

      MPPSK Probehören im Raum Halle/Leipzig/Sachsen-Anhalt, einfach per PN melden :D:vic:

    • Ich hatte den 0+ Kindersitz. Hat gereicht um danach nicht den nächst grösseren für dieselbe Basisstation zu kaufen, sondern 'was komplett anderes. Hatte ihn günstig über den Motorradhändler gekriegt. Schwer, und doppelt so teuer wie das entsprechende Modell direkt vom Hersteller (Takata, die glaub ich mittlerweile Konkurs sind?). Zudem gebaut noch nach alter Spezifikation (kein i-Size). Momentan bin ich noch am überlegen ob ich den für's nächste Kind die ersten 6 Monate verwenden soll oder besser da auch bereits etwas anderes. Denn Stabil usw. war der BMW-Sitz. Machte einen wirklich soliden Eindruck.

      Bin mir jetzt gerade nicht sicher was Gruppe 2/3 ist, aber ich schau mir momentan gerade Cybex-Produkte an. Einige im Bekanntenkreis haben solche, und da hat sich noch niemand beschwert. Im Gegensatz zu anderen namhaften Marken wie Recaro.

      Kurzum: Lass es, wenn Du kein Fanboy bist und Dir der Preis egal ist.

    • ANZEIGE