Kühlmittelstand niedrig

  • Hallo zusammen,


    hab mir vor ca. 2 Monaten einen F30 318i BJ. 2015 zugelegt vom Händler und heute in der früh kam die Meldung "Kühlmittelstand niedrig". Es wurde kurz vor dem Kauf ein Kühlmittel-Wechsel durchgeführt.

    Kann es sein, dass dabei Luft ins System geschleust worden ist und deswegen nun der Stand herabgefallen ist?

    Desweiteren würde ich auch gerne wissen welches Kühlmittel ich benötige, da ich im nächsten Schritt erst den Kühlmittelbehälter auffüllen möchte bevor ich mich beim Händler melde.


    Was sagt ihr?


    Gruß,

    Julian

    ""
  • Deine Idee mit Luft ist nicht abwegig... Es ist oft so, dass nach dem Kühlmittelwechsel kurze Zeit danach noch was nachgekippt werden muß... Mach es einfach mit Leitungswasser oder kannst auch stilles Mineralwasser nehmen, brauchst eh nicht viel...

    Das Kühlmittel gibt's entweder Original, bekommst beim :)in einer 1,5 Liter Plastikflasche (das Mittel ist blau-grün) oder BASF Glysantin G48 gibt's in einem 1,0 Liter oder 1,5 Liter Gebinde... Schau noch, ob es offensichtlich was auf dem Boden zu sehen ist...

    Wieso wurde bei Dir das Kühlmittel gewechselt ?

  • Sorry, falsche Info - nicht das Kühlmittel, sondern die Bremsflüssigkeit wurde gewechselt..


    Danke für die Auskunft, habs mir beim :-) gekauft und nachgefüllt, jedoch siehts mittlerweile wieder so aus als ob ich Kühlmittel verliere/verbrauche.


    Habe heute beim Händler angerufen und dieser meinte, dass ziemlich sicher das AGR-Ventil bzw. der AGR-Kühler defekt ist. Kann dies sein? Ich fahre einen F30 318i 2015 Bj.


    Gruß,

    Julian

  • Heute war ich beim :) und dieser meinte es ist nicht der AGR-Kühler/-Ventil und das System ist an sich auch dicht. Er ist ratlos und weiß auch nicht weiter..

  • Warum sollte es nicht sein können das bei einem 6 Jahre alten Fahrzeug das AGR-Ventil / Kühler kaputt ist? Der kann sogar bei einem Neufahrzeug kaputt gehen.


    Aber ich verstehe nicht warum du nicht darauf bestehst das der Händler den Fehler sucht. Ist sein Problem. Du hast ihn doch vor 2 Monaten erst beim Händler gekauft. Dann soll er gefälligst im Rahmen der Gewährleistung nach dem Fehler suchen.

    Kühlmittelverlust ist ja öfter zu lesen, aber wenn du am 30.03. aufgefüllt hast und 3 Tage später wieder Verbrauch feststellst, dann soll der Händler dem nachgehen. Eigentlich sollte überhaupts nichts fehlen, ist ja ein geschlossenes System. Jedoch ein wenig Verlust haben wohl mehrere. Ich auch. Aber nicht nach drei Tagen messbar...

    Viel Erfolg und hartnäckig bleiben.