Beiträge von Bubu

    Such mal einen Gebrauchten mit dem Must Have M-Paket ;) Das liegt daran dass hier im Forum nunmal eher die Leute vertreten sind die etwas autophil sind und solche Sachen wie M-Paket bestellen. Jmd für den es nur ein Haufen Blech ist um von A nach B zu kommen der wird sich auch nicht stundenlang im Internet darüber austauschen geschweige denn auf so Ideen kommen wie ein M Lenkrad oder M Paket nachrüsten 8|

    Zitat

    Was ich mich frage: Wie rechnet sich das? Die Polen arbeiten nicht umsonst und Karosserieteile sind dort auch nicht gratis ...

    Der Lohn in Polen ist um ein vielfaches günstiger als hier, deren Mindestlohn ist ja auch nur rund 1/4 von unserem.


    Schau dir doch mal einen KVA an für nen Totalschaden: Zum Großteil Lohnkosten. Alleine Lackieren etc...die Teile sind das wenigste.


    Aus unserer Familie wurde auch mal ein Totalschaden von der Versicherung gekauft. War eine etwas ältere A-Klasse (das Elchtest Modell) da war jmd bei niedriger Geschwindigkeit in die Seite reingefahren, Fahrertüre und Kotflügel vo links erwischt. Glaube es gab 7-8k von der Versicherung, wir hatten den Wagen erst ein Jahr vorher für unter 7 gekauft. 2 Monate später bekommen wir einen Anruf von Leuten die ca 50km entfernt wohnen, ob wir denn noch den Zweitschlüssel zum Fahrzeug hätten da sie es gekauft haben als aufbereiteten Unfallwagen aus Polen.


    Ist natürlich eine andere Hausnummer wie ein Unfall bei dem man auf den Vordermann mit so großer Wucht draufgeschoben wird dass man am Ende auf dem Dach liegt. So eine Kiste ist ja wirklich von vorne bis hinten zusammen gefriemelt und das würde ich auch nicht fahren wollen :thumbdown:


    Aber wenn es nur ein kleinerer Unfall war hätte ich auch keine Probleme damit ein repariertes Auto zu fahren. Mit einem meiner vorherigen Fahrzeuge hatte ich auch mal einen Auffahrunfall in der 30er Zone...hab noch ne Vollbremsung hingelegt aber bin dem Vordermann hinten rein mit niedriger Geschwindigkeit. Bei mir die Front eingedrückt und bei ihm das Heck. Sein Schaden waren ca 8k € (Stoßfänger hinten und Heckklappe) und meiner 7k€ (Front, Kühler, Ladeluftkühler, Klimakühler, Motorhaube, Scheinwerfer, Kotflügel....). Sind ja beides schon "ordentliche" Schadenssummen die keinen Zweifel lassen dass es sich um Unfallfahrzeuge handelt - hätte trotzdem mit keinem von beiden Fahrzeugen ein Problem diese zu fahren wenn alles fachmännisch gemacht wurde. Ich selbst hatte sogar Glück, den Klimakühler wollte ich wegen Undichtigkeit eh demnächst ersetzen und der Kühler hatte auch schon schleichenden Wasserverlust so dass man alle paar Monate nachschütten musste - VAG Krankheit eben :D




    Eine ganz andere Hausnummer ists natürlich wenn diese Unfallschäden verschwiegen werden! Darüber brauchen wir nicht diskutieren dass es sich hier um arglistige Täuschung und Betrug handelt :cursing:
    Aber oh Wunder: Der Händler in Nbg verkauft alle seine Fahrzeuge im Kundenauftrag :whistling:

    V-Max wird hauptsächlich von zwei Größen bestimmt: Leistung sprich PS des Motors contra Luftwiderstand (cw wert mal Widerstandsfläche). Natürlich spielt auch noch etwas die Rollreibung mit rein, diese ist aber bei Werten jenseits der 200kmh eher zu vernachlässigen

    Hatte ich auch schon manchmal. Fahrzeug und Steuergeräte in den Schlafmodus und dann nochmal neu probieren hilft oft

    Was meint ihr zu diesem Angebot???Preislich und technisch ok?


    BMW Diagnose Laptop Rheingold ISTA D ISTA P E SYS INPA KSD2 Tools32 WinKFP NSC (Affiliate-Link)


    Es geht mir nicht um meine Kenntnisse,lediglich ob die Hardware und Software ....Wichtig ist mir das auslesen und codieren der F-Reihe...

    Wie kackendreist ist das bitte für nen olles Laptop nen Haufen Asche zu verlangen nur weil man vorher illegale Software (die sich jedermann selbst ausm Netz saugen kann) drauf installiert hat?!

    Der GTI hat auch nur 220ps, das wäre eher ein Gegner für nen 325d.


    Und gemacht mit Serie vergleichen ist auch nix ;) Ein gemachter Polo zieht auch nen 911er Turbo ab wenns sein muss, aber wenn der 911er gemacht ist...


    m.M nach ists auch nicht wirklich sinnvoll so viel mehr power in nen GTI zu stecken. Irgendwann kommt der Frontantrieb nunmal an seine Grenzen. Vor allem mit Winterreifen finde ich es Serie schon sehr grenzwertig

    Obwohl ich ziemlich viel auf Langstrecke und auch nachts unterwegs bin ists mir nie aufgefallen, aber gestern nacht hatte ich auch kurz mal das Gefühl mein Spiegeldreieck hätte aufgeleuchtet. Hab es dann natürlich weiter beobachtet und tatsächlich: ca alle 5-8 Sekunden hat es kurz und ganz schwach geleuchtet

    Passt vll jetzt auch nur ganz am Rande dazu, aber ich denke teilweise sind die einzelnen Strom Busse nicht 100% isoliert / stromfrei beim F3x (komisch ausgedrückt, aber ich bin nunmal kein Elektriker :whistling: ).
    Ist mir beim Codieren aufgefallen wenn ich länger im Auto sitze und Lüftung und Entertainment ausschalte um die Batterie zu schonen. Obwohl alles aus ist höre ich ein ganz leises rauschen von den Lautsprechern wenn ich näher hingehe - da liegt also noch irgendeine Spannung an vermute ich.
    Evtl ist es bei deinen Spiegeldreiecken ähnlich? Das flimmern klingt ja auch so als würde da eine Spannung anliegen...


    Vll hast du die Möglichkeit den Spiegel mal mit Pressluft auszublaßen oder das Gehäuse zu öffnen? Dann kannst du Wassereintritt immerhin ausschließen. Wäre nicht der erste Außenspiegel an nem PKW der innerlich ein Aquarium ist obwohl äußerlich nix zu sehen.
    Ein/ Ausklappen wäre auch mein Virschlag gewesen um zu sehen ob da irgendwo Wasser rauskommt, aber ich sehe schon wir denken sehr ähnlich :D

    Meiner Meinung nach geht das Dieselzeitalter deutlich seinem Ende entgegen. Im Umweltbundesamt werden derzeit Pläne entwickelt http://deutsche-wirtschafts-na…bot-fuer-aeltere-motoren/, die steuerlichen Subventionen des Dieseltreibstoffs aufzuheben. In Frankreich ist das bereits geschehen, auch dort hatte man bisher stark auf Diesel gesetzt.
    Ich war immer ein großer Dieselfan, v.a. wegen des stärkeren Drehmomentes und wegen des niedrigeren Verbrauchs. Seitdem aber klar ist, dass Dieselmotoren erhebliche Probleme mit der Begrenzung des NO2 Ausstoßes haben, setzt auch bei mir ein Umdenken ein.
    So bin ich zur Zeit dabei, einen Wechsel von meinem 330d zum 335i vorzubereiten, zumal es sehr interessante Angebote für den 335i, z.T. 52% unter NP gibt. :thumbup:
    Und der höhere Verbrauch relativiert sich bei den Kosten zum großen Teil durch niederigere Steuern und Versicherungsbeiträge, abgesehen vom deutlich günstigeren Anschaffungspreis für einen 335i gegenüber einem 330d oder 335d. :whistling:

    Die "deutschen wirtschafts nachrichten" würde ich jetzt nicht gerade als seriöse Quelle bezeichnen ;) Alles was ich von dieser Seite bisher am Rande mitbekommen habe war irgendwelche Flüchtlingshetze auf Stammtisch Niveau...


    Von heute auf morgen wird der Diesel nicht verschwinden, aber ich denke auch in 20-30 Jahren wirds schon eng werden - wobei die Frage ist ob bis dahin nicht auch Benziner auf dem sterbenden Ast sind.


    Die Popularität von Diesel rührt in Deutschland ja wirklich nur aufgrund der massiven Subventionen - die eigentlich gedacht waren für Lastverkehr, Baumaschinen etc. Auf dem Rohstoffmarkt kostet Diesel bereits das gleiche oder sogar mehr als Benzin, ich erinnere mich auch an Zeiten wo wir in D gerade mal 5-7 cent Preisunterschied hatten trotz 20cent weniger Steuer.

    Du kannst aber eine moderne Automatik auch nicht mit dem vergleichen was da anno 2000 eingebaut wurde. Da konnte man in der Zeit die vom Automatikgetriebe benötigt wurde um den Gang zu wechseln einmal selbst schalten, am Radio den Sender wechseln, die Lüftung einstellen umd das Fenster von Hand runterkurbeln.


    Die modernen Getriebe dagegen haben schon drn nächsten Gang reingefeuert da hat ein normaler Fahrer noch nichtmal die Hand vom Lenkrad genommen


    Nein, diese Umfrage ist rein Interessenhalber. Und wer hätte das gedacht, dass zu den beliebtesten Sonderausstattungen die PDC, Navigation Professional und Sitzheizung gehören...? 8|

    Meine Meinung (jeder kann anders denken):


    Wer mir im Jahr 2015 ein Auto ohne Sitzheizung hinstellt (geschweige denn einen Mittelklassewagen) - auch wenns Stoffsitze sind - den lache ich aus und gehe zum nächsten Verkäufer!
    Ebenso die PDC hinten. Das gehört für mich zur Serienausstattung wie elektrische Fensterheber und eine Klimaanlage.


    Übers Navi kann man sich streiten. Gibt genügend Leute die sagen "wozu brauch ich eh nie, kenne mich zuhause aus und die einmal im Jahr wo ich in Urlaub fahre finde ich auch so den Weg" oder Fraktion 2 " Ich klebe mir lieber für 99€ ein HansHans in die Scheibe.
    Ich persönlich wieder würde kein Auto mehr ihne fest eingebautes Navi kaufen. Steh einfach nicht so auf den Saugnapf in der Scheibe. Selbst mein Sommerfahrzeug hat für die 4000km im Jahr das große Navi drin - einfach weils für mich zu nem vernünftig ausgestatteten Wagen dazu gehört.


    Ein HUD dürfte auch für die wenigsten zum must-have gehören, da sage ich aber mittlerweile auch "nie mehr ohne" :thumbup: Im Zweitwagen nervt mich schon das aufn Tacho schauen bzw dass da einfach nix in der Scheibe ist - trotzdem habe ich ( und Millionen anderer Autofahrer) jahrelang ohne HUD überlebt...und ich habe gehört manche überleben sogar noch im Jahr 2016 ohne 8|



    Bei den Lines finde ich es ebenso wenig aussagekräftig ohne einen Kommentar dazu. Wollte z.B auch unbedingt M Paket. Bin nunmal jung und stehe auf die sportliche Optik :D Ebenso würde es bei Audi ein S-Line und Mercedes mit AMG Paket. Es gibt aber sicherlich (ältere) Käufer denen die Line völlig egal ist, bzw eher auf Modern / Luxury stehen.
    Sport Line sagt mir z.B gar nicht zu, bzw finde ich generell ohne M Paket sieht der F3x wie eine 08/15 Vertreterkarre und total bieder aus.

    Der Unterschied zwischen 1000€ SB und 300€ SB macht im Jahr bei mir 100€ aus.
    Ich werd wahrscheinlich 1000€ VK und 150€ TK nehmen.
    Hab in meinen ganzen Jahren nie die VK gebraucht, TK brauch ich schon mal für die Frontscheibe ab und an.
    Macht sumasummarum 380€ bei 25tkm Fahrleistung pro Jahr (SF27)



    Mit der 300er SB fährst du aber günstiger solange du mind. alle 7 Jahre nen VK Schaden hast (eher alle 6, die Differenz wird ja mit wachsender SF Klasse geringer).


    Muss aber jeder für sich selbst entscheiden. Ein guter Freund von mir hat selbst seinen M3 nur Haftpflicht versichert. Begründung: Er fährt über 20 Jahre unfallfrei und von den gesparten Beiträgen kann er auch aus eigener Tasche mal einen Totalschaden bezahlen.
    Würde für MICH niemals in Frage kommen ein Auto jenseits der 400ps für etliche Zehntausend Euro nur Haftpflicht zu versichern - aber so gesehen ist seine Argumentation nachvollziehbar

    Es gibt einen Parameter für ein schnelleres Booten, der aber per default auf Off stehen müßte.


    Gruß Mario

    Kannst du mir den mal zukommen lassen? Evtl hat der Vorbesitzer das ändern lassen, denn wie ein paar Seiten vorher erwähnt sehe ich auch nie das Logo bzw wenn dann auch nur die Straße. Selbst wenn das Auto mehrere Tage stand und alle STGs runtergefahren waren. Komischerweise sehe ich das Logo (bzw den Anfang mit der Straße) immer wenn ich beim absperren zwei mal auf die Lock Taste gedrückt habe