Problem: Smartphone-Anbindung an Business-Navi

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • gutschig schrieb:

      Entrynav ist das Navi Business, da hast du keine Festplatte eingebaut, 3D Ausfahrten gehen nicht, kein Split Screen (außer du verbaust das 8,8" Display).

      Kommt halt drauf an was du haben willst und brauchst, ich habe das Entrynav mit großem Schirm und bin sehr zufrieden damit.

      Ich hatte im Kopf dass der große Bildschirm gar net geht mit EntryNav? Ist das Baujahr/Monats- abhängig?
      ""
    • gutschig schrieb:

      Das Entrynav funktioniert mit den größeren Bildschirmen, glaube seit 2014 geht das.


      Das liegt daran das es das EntryNav erst seit 2014 gibt. :thumbsup:

      Es geht also mit allen Entry Geräten. Mit Champ2 geht es nicht.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • Ich knüpfe hier mal an, da ich am Wochenende etwas Zeit hatte, mich damit zu beschäftigen.

      1) Vorhanden: Navi Business, CHAMP2, BT-Telefonie.
      2) Vorhanden: Intelligenter Notruf und Teleservices (mein Auto hat also irgendwo eine Einheit mit SIM-Karte) Hier sehe ich ggf. einen Hoffnungsschimmer.

      Ich habe am Wochenende die Möglichkeit gehabt, mich mit meinem Y-Kabel (original BMW) ein wenig zu beschäftigen.

      Funktionsweise ist denkbar einfach: Mittelkonsole auf, USB in USB, AUX in AUX, Lightning ans Telefon (iPhone 5 und jünger)

      Im Navi in den Punkt für Externe Medien gehen und siehe da: iPhone wird erkannt. Gutes Zeichen.
      Also Spotify gestartet und Musik kommt aus den Lautsprechern. Immerhin.
      Allerdings: Multifunktionslenkrad hat außer "Laut/Leise" keinen Einfluss auf Spotify.
      Warum?
      HUD gibt Aufschluss.
      Es wird nur 1 Titel registriert. Keine Playlist. Zwar fängt nach dem Lied ein neues an, aber im HUD bleibt immer der Name des ersten Titels.
      Ich meine, das trifft auch auf die Anzeige im Navi zu. Da bin ich mir jetzt allerdings nicht sicher.

      Somit kann nicht mittels Lenkrad durch die Titel gesprungen werden, weil es keine Titel zur Auswahl gibt.
      Fazit: Das Kabel ist nicht brauchbar. AUX erfüllt aus meiner Sicht den gleichen Zweck, kostet aber 64 € weniger. Zugegeben. Das Telefon lädt dann nicht auf. So what...

      Das Ziel soll es ja eh sein, sein eigenes iPhone mit ins Auto zu nehmen, Musik zu hören und nachs auf dem Nachttisch zu laden...

      Ich bleibe mal neugierig.

    • @Eff - nachschauen, welche Combox bei dir verbaut ist! Dir fehlt die erweiterte Komforttelefonie. Ggf kann man die einfach nachcodieren. Dann gibt es Bluetooth und die Steuerung per Mufu Tasten/Anzeige der Titellisten usw. Anschluß via USB oder Bluetooth.
      Ggf muss die Combox getauscht werden.


      Gruß Mario

      :du: F31 330d mit M-PPK :du:

      ///Mario's 330d
    • So.
      Ich möchte euch gar nicht bis morgen "auf die Folter spannen".

      Kurze Zusammenfassung:
      Vorhanden:
      6AC - Intelligenter Notruf
      6AE - Teleservices
      6NH - Freisprecheinrichtung mit USB-Schnittstelle
      606 - Navigationssystem Business

      Vom Band ging meiner im Oktober 2013 (Modelljahr 2014)

      Im Kofferraum (kurz hinter der Rücksitzbank) habe ich die Combox gefunden.

      VIN und Bild der Combox an Codierer.
      Heute dann da gewesen, angeschlossen, ausgelesen. Zitat: "Jo. Und da ist deine Combox."

      Ergebnis: Nach max. 15 verfügte mein BMW über
      6NS - Komforttelefonie mit erweiterter Smartphone-Anbindung

      2 Bluetooth-Telefone gekoppelt.
      Audio streamen via Bluetooth.
      Spotify auf iPhone SE -> Titel wird im HUD und iDrive angezeigt. Nächster Titel/Letzter Titel über Multifunktionslenkrad oder iDrive steuerbar.

      Was nicht funktioniert (oder was ich noch nicht gefunden habe): Auf meinem Bildschirm werden keine Titelcover angezeigt (worauf ich getrost verzichten kann). Auch kann ich nicht durch irgendwelche Playlists scrollen. Auch das ist für mich irrelevant.

      Für mich also in jedem Fall ein kleiner Grund zum Jubeln :thumbsup:

    • Hallo,

      Coveranzeige nur über USB, nicht bei Bluetooth Audiostreaming.
      Playlist scrollen nur über USB und für Spotify wird zusätzlich BMW Apps benötigt.
      Sollte aber auch ein Codierer, der nach Liste codiert, wissen. :)


      Thorsten

      ...Codieren und Programmieren im Saarland...

    • ANZEIGE