Beiträge von TeQuiLLaXY

    Ich würde an deiner Stelle auch nochmal andere Reifen probieren, ich hatte etwas ähnliches mal bei meinem E90, nur auf der Hinterachse neue Reifen montieren lassen (ich glaube irgendwelche Good Year RFT und auf der Vorderachse noch Bridgestone RFT). Der Heimweg (ca. 150km) war eine Katastrophe, habe nach der ersten etwas zügigeren Kurve auf dem Standstreifen die Reifenschrauben kontrolliert weil ich dachte da geht gleich was fliegen.

    Hat sich so angefühlt als würde das Heck immer leicht ausbrechen und sich dann wieder fangen als würde DSC eingreifen, dann wieder ausbrechen usw.

    Der Händler meinte das kommt schonmal vor wenn die Härte der Gummimischung recht unterschiedlich ist, ich sollte mal die Räder zwischen Vorder- und Hinterachse tauschen. Gesagt getan und der Wagen lief wieder absolut ruhig, habe die älteren Bridgestone dann aber trotzdem kurze Zeit später tauschen lassen um auf der sicheren Seite zu sein

    Moin. Habe seit gestern dass Problem dass der mittlere Gurt der Rückbank blockiert während die Rücklehne umgeklappt ist, d.h. ich bekomme die Rücklehne nicht mehr hochgeklappt weil der Gurt dafür zu weit eingerollt ist.

    Jemand eine Idee wie ich das Problem beheben kann?
    Die obere Blende durch welche der Gurt gefädelt ist habe ich schon demontiert, hat aber nicht geholfen und an die Schraube mit der der Gurt befestigt ist komme ich nicht ran weil die Rückbank ja umgeklappt ist

    Viel Spaß mit deinem neuen. Ich hab bisher noch nicht im G2x gesessen hatte aber letzte Woche einen 2er AT als Ersatzwagen und fand die Sitze auch maximal unbequem, hatte ebenfalls das Gefühl den Kopf nicht weit genug nach hinten bewegen zu können ohne die Lehne weiter nach hinten zu stellen.

    Ich kann zu den Etons erstmal nichts sagen, da man aber mehrheitlich liest dass die im Grunde ganz brauchbar sein sollen würde ich auch vermuten dass irgendein defekt vorliegt. Ich hätte noch eine Idee wie man vermutlich relativ gut eingrenzen könnte. Benutz doch anstelle Musik wiederzugeben einen Tongenerator und spiel mit der Frequenz rum, da dürfte man realtiv leicht rausfinden ob die Endstufe nicht richtig trennt oder es vielleicht doch am Lautsprechergitter liegt. Sollte man dann nur etwas vorsichtig mit dem Pegel umgehen.
    Gibt kostenlose Programme für sowas, ich meine ich hätte für sowas mal SweepGen genutzt.

    Ich bin der Meinung dass ich damals im Konfigurator die Möglichkeit gehabt hätte nur die Schaltwippen zu bestellen, in der Preisliste gibt's das aber nicht, habe ich mich wohl doch geirrt.

    Kommt Zeit, kommt Probefahrt :)


    Ist es tatsächlich so, dass der N57 im F30 LCI mit Euro6 kein AdBlue hat und auch keinen SCR, sondern lediglich per Software bzw AGR-Rate die Abgasnorm erfüllt?

    Ja das stimmt. Eventuell wurde später nochmal was geändert aber zumindest 2016 hatte er noch euro 6 (ich glaube 6b) nur mit Speicherkat ohne adblue. Hat scheinbar gerade noch so gereicht

    Der Momentanverbrauch ist ja nicht nur von der Gaspedalstellung abhängig, sondern z. B. Auch von der aktuellen Geschwindigkeit und der Motortemperatur.
    Im Stadtverkehr fände ich die Werte nicht ungewöhnlich, wenn ich morgens erstmal ein paar km durch die Stadt fahre ist die Anzeige bei mir schon bei als halbem pedalweg auf vollausschlag.

    Es gibt einen Wert den man verändern kann wodurch die maximale Zeit die acc im Stand aktiviert bleibt verändert werden kann, könnte sein dass du diesen Wert meinst. Bin gerade nicht zuhause und kann es daher nicht prüfen, wenn der Wert aber wirklich das bewirken würde was du vermutest wäre das sehr gut, sowas habe ich nämlich noch nicht gefunden

    Habe den Ton ganz normal per Bluetooth übertragen und wie in der Anleitung beschrieben die Einstellung "Audio Focus anfordern" deaktiviert.
    Nen richtigen Mehrwert hat die App für mich jetzt noch nicht da sich z.B. die meisten Medienapps scheinbar nicht automatisiert starten lassen, aber es ist ein guter Ausgangspunkt für eigene Anpassungen :D