[KFKA] Kurze Frage - Kurze Antwort !

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Staati schrieb:

      Wo soll der Kabelstrang beschädigt sein? Könnte man ganz einfach durchmessen.

      Gibts nach meinem Kenntnisstand nicht einzeln und finde ich auch nicht im ETK beim Leebmann.

      Nicht der Kabelstrang - der abgezogene Stecker ist dummerweise oxidiert...das ist tatsächlich mein Fehler. Entsprechend möchte ich diesen instand setzten, die Klappensteuerung wieder in Originalzustand bringen und hoffe, dass dann die Kontrolllampe aus geht. Andernfalls bekommt mein :) den Wagen nochmal zur Fehlersuche.
      ""
    • Die Lampe hat nichts mit der Klappe zu tun - bin 1,5 Jahre mit gezogenem Stecker gefahren.
      Kontaktspray ran und den Stecker paar mal ein und wieder ausstecken.


      Gruß Hendric :)

      Verkaufe: MSD-Attrappe für alle 35i-Modelle mit Heckantrieb



      Umbau des Mittelschalldämpfers von N20, N55, B38, B48 und B58


    • Staati schrieb:

      Die Lampe hat nichts mit der Klappe zu tun - bin 1,5 Jahre mit gezogenem Stecker gefahren.
      Kontaktspray ran und den Stecker paar mal ein und wieder ausstecken.

      Kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen. Werd ich trotzdem so versuchen, danke.
      Es wurde auch behauptet, es könnte an dem K&N Plattenfilter liegen. Dieser ist ja bekanntlich geölt und verfälscht daher das Luft-massen / oder -mengen-Signal...was hälst du von dieser Behauptung?
    • Das kann schon eher sein - sowieso würde ich nie mit ausgesteckter Klappe und so einem Filter zu BMW gehen wenn ich ein Problem mit dem Fahrzeug habe welches auch nur im entferntesten indirekt damit was zu tun haben kann.


      Gruß Hendric :)

      Verkaufe: MSD-Attrappe für alle 35i-Modelle mit Heckantrieb



      Umbau des Mittelschalldämpfers von N20, N55, B38, B48 und B58


    • Hi,

      Ich habe mir die Ölwanne aufgerissen und somit auch Öl verloren. Da keine Warnmeldung kam (außer Notlauf) habe ich das Fahrzeug nach Schadenseintritt bis zur nächsten Tankstelle bewegt. Stand ja auch im Display, dass das noch möglich ist.

      Ich habe dann das Display beobachtet und bin maximal 1km bis zu einer Tankstelle gefahren. Nun sagt mir BMW, dass das Fahrzeug mit zu geringem oder ohne Öldruck bewegt wurde.

      Es kam aber keine Anzeige, meine Frage ist: normalerweise müsste da doch so eine Meldung kommen wie: Motoröldruck zu gering - Motor abstellen. da kam aber nichts - ebenso keine Meldung bei der Statusanzeige/Serviceanzeige. Geht mir nur darum, das ich was für die Vollkasko in der Hand habe...

      PS: Im Handbuch habe ich auf die Schnelle nichts gefunden.

      Hier könnte Ihre Werbung stehen!
    • Ohne den Ausdruck des Fehlerspeichers zu kennen kann man dazu wohl wenig sagen ;)

      Die Vollkasko sollte ja so oder so zahlen wenn du diese in Anspruch nimmst - wenn sie sich quer stellt bleibt eh nur Rechtsbeistand und keine Aussagen von Leuten in einem Internet-Forum :D


      Gruß Hendric :)

      Verkaufe: MSD-Attrappe für alle 35i-Modelle mit Heckantrieb



      Umbau des Mittelschalldämpfers von N20, N55, B38, B48 und B58


    • John Smith schrieb:

      Hi,

      Ich habe mir die Ölwanne aufgerissen und somit auch Öl verloren. Da keine Warnmeldung kam (außer Notlauf) habe ich das Fahrzeug nach Schadenseintritt bis zur nächsten Tankstelle bewegt. Stand ja auch im Display, dass das noch möglich ist.

      Ich habe dann das Display beobachtet und bin maximal 1km bis zu einer Tankstelle gefahren. Nun sagt mir BMW, dass das Fahrzeug mit zu geringem oder ohne Öldruck bewegt wurde.

      Es kam aber keine Anzeige, meine Frage ist: normalerweise müsste da doch so eine Meldung kommen wie: Motoröldruck zu gering - Motor abstellen. da kam aber nichts - ebenso keine Meldung bei der Statusanzeige/Serviceanzeige. Geht mir nur darum, das ich was für die Vollkasko in der Hand habe...

      PS: Im Handbuch habe ich auf die Schnelle nichts gefunden.


      Verstehe gerade gerade nicht, wo das Problem ist. Hast Du nur die aufgerissene Ölwanne (eindeutig Vollkasko) davongetragen, oder auch einen Motorschaden als Folge? Sonst gibt der Hinweis von BMW keinen Sinn - klar, dass bei einer gerissenen Ölwanna der Öldruck sinkt.

      Seit 09/2016: BMW 440i xDrive M Performance (MPPSK)
      Seit 03/2017: Mercedes-Benz C 300

    • Minga089 schrieb:

      Worum handelt es sich bei einem 330 xd Bj 2015 um diesem Punkt in der Ausstattungsliste:

      - EU spezifische Umfänge

      Danke!
      Über diese Ausstattungen werden in der Produktion marktspezifische Teile der Fahrzeugstückliste oder dem Fahrzeugauftrag hinzugespielt.
      Das fängt von Aufklebern an, die dann die ECE-Kennzeichen tragen, und geht bis zu Einstellungen an den Steuergeräten.
      Beispiel dafür kann z.B. eine Einstellung fürs Tagfahrlicht sein. In US-Versionen, kann man das übers Menü ausschalten.

      Das ist aber eine Ausstattung, die eigentlich dunkelgeschaltet wird, ebenso wie z.B. Außenhautschutz oder der Ländercode für die Betriebsanleitung.
    • Zu niedriger Öldruck sollte als rote Warnleuchte im Kombi auftauchen mit der Empfehlung den Motor sofort abzustellen! Wenn das nicht passiert ist stimmt was nicht! Wenn Folgeschäden aufgetreten sind und die Vollkasko nicht zahlen möchte dürfte es schwierig werden zu beweisen, das keine Leuchte angegangen ist!

      Gruß Mario

      :du: F31 330d mit M-PPK :du:

      ///Mario's 330d
    • Mario540i schrieb:

      Zu niedriger Öldruck sollte als rote Warnleuchte im Kombi auftauchen mit der Empfehlung den Motor sofort abzustellen! Wenn das nicht passiert ist stimmt was nicht! Wenn Folgeschäden aufgetreten sind und die Vollkasko nicht zahlen möchte dürfte es schwierig werden zu beweisen, das keine Leuchte angegangen ist!
      Bin mir sicher, dass da keine Fehlermeldung kam (Motor sofort abstellen) also muss der Öldruck noch vorhanden gewesen sein. Unter dem Menüpunt Statusinformation wurde auch nichts angezeigt.
      Lediglich Triebwerksschaden, gemäßigtes Weiterfahren möglich oder so ähnlich. "Der Gutachter kommt nochmal in die Werkstatt und guckt sich den Motor an, evtl muss er dann einen Nachtrag schreiben", so die Auskunft der Versicherung. Mal gucken was da kommt.

      Danke für eure Infos!
      Hier könnte Ihre Werbung stehen!
    • Habe ja in dem anderen Fred gelesen, daß noch ca 2 Liter Öl drin waren. Kann durchaus sein, daß dann noch ausreichend Öldruck vorhanden war - also zu viel, um die Anzeige auszulösen! Mit Software kann man natürlich die genauen Drücke auslesen - auch in Verlauf. Wenn keine Meldung kam kann ma dir keinen Vorwurf machen. Ist aber, wie gesagt schwierig das im Zweifelsfall zu beweisen!
      Drück dir die Daumen - wenn noch Druck vorhanden war sollte dem Motor nichts passiert sein!

      Gruß Mario

      :du: F31 330d mit M-PPK :du:

      ///Mario's 330d
    • ANZEIGE