Abnehmbare AHK - PDC Deaktivierung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hast
      PN

      ""
    • Wenns nur um die Abschaltung der PDC geht ist das schon mit Bimmercode möglich;-)

      Aus gegebenem Anlaß: gebe keine Codierwerte und keine Hilfestellung/Anleitung zu bekannten Codier/Programmiersoftware!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Naglmeier ()

    • Moin,

      hab leider auch das gleiche Problem mit der Westfalia AHK und dem PDC. Da ich auch keinen Schalter zum Abschalten habe geht mir das Gepiepe auf den Keks. Habe leider (noch) kein Equipment zum codieren. Ist das die einzige Möglichkeit das in den Griff zu bekommen? Bin im Raum Hannover!


      Gruß
      Rüdiger

    • Hallo zusammen,

      Soweit ich das richtig verstanden habe, soll bei einer Nachrüstung der AHK der FA 3AC in folgende SGs codiert werden: FEM, REM, ICM, HU, Kombi und DSC.
      Ist dieses Vorgehen so anwendbar unabhängig davon, ob ich den originalen BMW E-Satz oder einen anderen E-Satz (z.B. Brink, Westfalia, Jäger, etc.) verwende? Werden dadurch Diagnosefunktionen aktiviert, die der Nicht-OE E-Satz eventuell nicht zur Verfügung stellt und dadurch Fehler verursacht?

      Gruß Tobi

    • SA 3AC ist doch die elektrisch schwenkbare?
      Wenn du die hast passt das ;)

      Aus gegebenem Anlaß: gebe keine Codierwerte und keine Hilfestellung/Anleitung zu bekannten Codier/Programmiersoftware!

    • ANZEIGE