Dutte's 340i M-Sport BSM OEM+ | PPSK | Sachs CSS | M3-Lippe & -Lenkrad

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • dom_power schrieb:

      Ärgerlich. Vielleicht bekommen die Bremsen zu wenig Kühlung. Langes Bremsen mit normalem Druck lässt sie auch warm werden, zum Beispiel bergab. Ich hatte auch mal verzogene Scheiben ohne konkreten Auslöser.
      Könnte schon sein, ich fahre ja viel Stadt. Bin aber ein eigtl sehr bremsenschonender Fahrer, die vordere Bremse hält laut CBS noch 70tkm, die hintere 90tkm. Auch die Beläge haben noch ordentlich Fleisch.

      Bin jedenfalls happy, dass ich keinen Tausender investieren muss :rolleyes:
      ""

    • So, nächste kleine Änderung, damit es nicht langweilig wird. Habe es heute endlich geschafft die Wiechers Racingline Alu-Domstrebe zu verbauen. Musste etwas improvisieren, da beim B58 nicht alles auf Anhieb passt, zum Schluss war dann aber alles gut. Bin gespannt, ob ich etwas von der Strebe merke ^^

      IMG_2124.jpg


    • Paddi_ schrieb:

      Würde mich um Feedback freuen. Habe das selbe Ding auf meiner Todo Liste, ist aber hinter Down- und Chargepipe sowie Eventuri Intake gerutscht. :D

      Was genau musste Improvisiert werden?
      Entgegen der Unkenrufe aus einem anderen Thread hier im Forum merke ich die Domstrebe schon recht deutlich. Lenkung ist direkter und man merkt die erhöhte Verwindungssteifigkeit deutlich. MmN eine klare Kaufempfehlung.

      Es müssen ein paar Kabelstränge auf beiden Seiten um 180% gedreht und der DME-Kasten mit etwas Filz abgedeckt werden. Wenn ich am WE Zeit finde, schreibe ich in dem anderen Thread noch ne kurze Einbaueinleitung mit Teilenummern. Habe zusätzlich noch die Dichtungen vom M3 verbaut und keinerlei Probleme (wie bspw. dompower bei Querfugen hatte).

      IMG_2118.jpg

      Habe zusätzlich noch eine Verstrebung unterm Auto ergänzt, aber dazu zu einem späteren Zeitpunkt mehr ;) Jetzt ist meine Kiste mindestens so steif wie der G20 :D

      IMG_2536.jpg

    • kedafoe schrieb:

      Sehr geil! 8o

      Fehlen nur noch verstellbare Domlager :P
      Ich stehe im Kontakt mit Burkhart Engineering :D Muss nur noch klären, wie das mit der Eintragung ist. Und ich hoffe, mir kommt kein Kaufimpuls für nen E46 M3 dazwischen X/

    • Habe bei meiner 1er (E87) Trackschüssel Millway Domlager verbaut. Burkhardt verwendet ja wohl Domlager von Millway. Eintragung war problemlos. Allerdings
      habe ich auch eine Abnahme nach §21 durchführen lassen. Waren noch ein paar mehr Veränderungen :D:D

    • Ich hatte im Beitrag 109 den Verbau der Zugstrebe aus den anderen F3x Modellen angedeutet.

      Diese Zugstrebe ist bei allen Derivaten ausser der Limo verbaut (d.h. F31, F32, F33, F34, F36). Nur der M3 kommt in den Genuss der weiteren Versteifung (wenngleich es sich dabei jedoch um eine andere Strebe handelt, da der F80 ja eine andere Hinterachse hat).

      Der Einbau gestaltet sich einfach, sofern man eine Bühne oder Rampen zum Auffahren hat. Dauer circa 1 bis 1,5 Stunden, es müssen lediglich ein paar Teile abgeschraubt und wieder neu verschraubt werden (bitte auf korrekte Drehmomente und Winkel achten). Materialkosten liegen bei etwa 120€.

      Bringt das ganze etwas? Definitiv. Man merkt beim Beschleunigen ein stabileres Heck (deshalb ja auch Zugstrebe). Es fühlt sich so an, als würde das Heck stärker am Boden kleben. Insbesondere beim härteren Beschleunigen aus Kurven heraus "wabbelt" das Heck nicht mehr so, sondern liegt einfach stabil.

      In Kurven ist der Wagen durch die zusätzliche Versteifung natürlich direkter. Aber, und das sei warnend für alle gesagt, die auf der Suche nach einem fahrenden Sofa sind, die HA wird auch ziemlich hart. Ich fahre ja ohnehin ein Setup mit relativ harter Hinterachse, die ich nach dem Verbau der Strebe nun aber nochmal weicher einstellen werde, da selbst mir das zu hart ist :D

      Jetzt bräuchte ich nur eine Frontend-Strebe, dann wäre ich auch durch mit dem Thema zusätzliche Versteifung. Hat jemand Tipps/Empfehlungen (die CFK-Strebe vom F8x passt beim B58 nicht)? :whistling:


      IMG_2927.jpg


      IMG_2928.jpg


    • Dutte330 schrieb:

      Bringt das ganze etwas? Definitiv. Man merkt beim Beschleunigen ein stabileres Heck (deshalb ja auch Zugstrebe). Es fühlt sich so an, als würde das Heck stärker am Boden kleben. Insbesondere beim härteren Beschleunigen aus Kurven heraus "wabbelt" das Heck nicht mehr so, sondern liegt einfach stabil.
      Klasse :thumbsup:

      Dann brauchen wir auf der nächsten Ausfahrt ja nicht mehr so lange warten, bis Du auch mal am Treffpunkt ankommst... :floet23::floet23::floet23:
      Neulich bei Weigtwatchers:
      "Ich hätte da mal eine Frage an die Runde..."
      "Die heißt Melanie, Du Arschloch!"
    • M-Power schrieb:

      Dutte330 schrieb:

      Bringt das ganze etwas? Definitiv. Man merkt beim Beschleunigen ein stabileres Heck (deshalb ja auch Zugstrebe). Es fühlt sich so an, als würde das Heck stärker am Boden kleben. Insbesondere beim härteren Beschleunigen aus Kurven heraus "wabbelt" das Heck nicht mehr so, sondern liegt einfach stabil.
      Klasse :thumbsup:
      Dann brauchen wir auf der nächsten Ausfahrt ja nicht mehr so lange warten, bis Du auch mal am Treffpunkt ankommst... :floet23::floet23::floet23:
      Die Strebe ist kein Ersatz für deinen Wahnsinn :auto:

      Ich bleibe also weiterhin die laut rülpsende Schildkröte :D

    • ANZEIGE