Anregungen zum Kauf 330d Touring - LCI oder preLCI, Heck oder xDrive

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Anregungen zum Kauf 330d Touring - LCI oder preLCI, Heck oder xDrive

      Hallo werte Forumsmitglieder,

      ich bin neu hier und mache mit ein wenig Bauchschmerzen, aufgrund von vielen anderen Threads zum 330d, einen neuen Thread zur Kaufberatung auf.

      Nach dem mein Seat Leon FR langsam zu klein und zu alt wird steht eine Neuanschaffung an. Da ich den Platz für Hobby und Familie benötige viel meine bevorzugte Wahl auf einen F31 330d Touring 8)

      Nun habe ich noch einige Fragen zum Modell respektive bin ich auf der Suche nach Meinungen und Erfahrungen und ich hoffe das ihr mich da ein wenig erleuchten könnt:

      1. Empfiehlt sich der Kauf eines LCIs oder sind die pre LCI Modelle genauso gut? Mit welchen Kinderkrankheiten ist bei einen F31 BJ. Mitte/2013 zu rechnen? Gibt es irgendwelche Schwachstellen welche zu überprüfen sind?
      2. Ist der xDrive Antrieb besser als der Heckantrieb? Welche Antrieb bereitet mehr Spaß bzw. ist dynamischer und angenehmer zu handlen? Ist beim xDrive mit einen erhöhten Reifenverschleiß zu rechnen? Zeigt sich dieser auf die Langlebigkeit gesehen als "verwundbareres" Antriebskonzept?
      3. Gibt es sonst noch irgendwelche Hinweise welche speziell für den 330d oder auch den F31 zu treffen, welche man beim Kauf unbedingt beachten sollten?
      Ich hatte mir als persönliches Budget um die 30-32k€ gesetzt und wollte max. 50tkm auf dem Tachometer stehen haben. Ich fahre ca. 25tkm im Jahr, überwiegend Überland.
      Falls ihr noch Fragen an mich habt, immer her damit! Vielen Dank für eure Hilfe!
      Beste Grüße und ein gesundes neues Jahr!
      Benjamin

      [list=1][/list]
      ""
    • Hallo Benjamin,

      zu Punkt 1 ist die Frage, was dir an Ausstattung wichtig ist. Habe gerade mal fix bei mobile geschaut und LCI Modelle für dein Budget sind da relativ mau (kurze, schnelle Suche).
      Je nachdem, was du alles haben möchtest dann vielleicht doch den preLCI nehmen und dafür mehr Ausstattung?
      In wiefern das LCI-Modell wirklich "besser" ist, können dir die anderen auch ganz gut berichten.

      Ich selbst habe einen 320d xDrive und muss sagen, dass ich mit dem Allradantrieb sehr zufrieden bin. Auch wenn man sich immer selbst fragen muss wie oft man es braucht, da man die 80kg mehr permanent rumkutschiert.
      Besonders um fixe kurven finde ich das xDrive agil, wo es brav seine Bahn zieht. Aber Agilität ist bekanntlich für Jedermann anders. :P


      Gruß,
      Patrick

    • Mit dem Motor machst du nichts falsch!

      Zu Punkt 1:
      Beim LCI wurde hauptsächlich das Fahrwerk und die Lenkung nachgeschärft. Wenn dir der preLCI zusagt vom Fahrverhalten, dann nimm den. Da hast du sicherlich die größere Auswahl bei deinem Budget.

      Zu Punkt 2:
      xDrive ist nicht besser oder schlechter als Heckantrieb. Das hängt von dir ab, was dir besser gefällt/zusagt.
      Ich persönlich würde immer den Heckantrieb nehmen. Ich mag die Heckantriebscharakteristik einfach gerne. Mit dem 330d bewegst du dich aber schon in einen Bereich (Leistung/Drehmoment) in dem der Grip der Reifen nicht immer ausreicht.

      Aber: Mit dem xDrive kommst du schneller aus der Kurve und auf 100, mit dem Heckantrieb mit dem breiteren Grinsen.

      Meine Meinung: Wenn schon BMW, dann bitte mit Heckantrieb.

    • xDrive macht teilweise schon Sinn. Die Auswahl zwischen Heck und Allrad zu haben ist doch schon mal nicht schlecht, Hauptsache kein Frontkratzer. Bei uns war xDrive ein Kriterium damit meine Frau im Winter nicht mehr in die Verlegenheit kommt Ketten montieren zu müssen. Die Frage ist aber nicht besser oder schlechter, sondern was willst Du bzw. was passt besser zu Dir.

    • Schon mein erster 330d hatte mehr Kraft als Grip. Danach war für mich klar: Allrad muss. Es nützt nicht nur bei Eis und Schnee, sondern auch auf nassem Kopfsteinpflaster.
      Trotzdem verstehe ich, dass es auch ohne gehen kann.

      Ich bin im November von PreLCI auf LCI umgestiegen und fand diesen Wechsel unspektakulär.

      Grüße aus Wiesbaden,
      Hinrich

      Mein Vorstellungsfaden

    • Danke für eure Eindrücke, also sind die Unterschiede nicht gravierend respektive gibt es keine Einwände gegen den pre LCI?

      Wie ist der Reifenverschleiss beim xDrive? Nahezu 50/50 auf jeder Achse oder wie verteilt sich die Kraft im normalen Betriebszustand?

      Beste Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von MBD91 ()

    • Also bei mir ist der Verschleiss hinten tendenziell höher. Musste die Winterreifen hinten bereits einmal ersetzen; bei den Sommer-Reifen war vorne/hinten gleichzeitig fällig, man hätte aber vorne auch noch einen knappen Sommer fahren können; da aber die GY Eagle F1 für hinten nicht mehr lieferbar waren, hatte sich diese Überlegung gleich erledigt ;).


      :bmw-smiley: Der Weg ist das Ziel...!!! --> Und dies ist mein Weggefährte!
    • Würden mich beide nicht so anmachen

      Beim ersten sind das für das alter verdammt wenig kilometer, außerdem fehlt das HUD

      Der zweite ist nicht vom BMW händler und ist außerdem ein no-line


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    • Ich würde wenn möglich versuchen beide Probe zu fahren, da sich die Fahrzeuge schon ziemlich voneinander unterscheiden:
      Mineralgrau met. mit M-Paket, schwarzen M-Sportsitzen mit Alcantara und Aludecor vs.
      Havanna met. ohne Line / M-Paket, beige Ledersitze (keine Sportsitze wenn ich richtig gelesen habe) und Holzdekor

      Viel größer kann der ausstattungsbedingte Unterschied beim F31 schon fast nicht sein ;)
      Bitte nicht falsch verstehen: Ich will keine der Optionen bewerten oder gar schlecht reden. Aber schau vielleicht was dir besser gefällt.
      Das hilft evtl. bei der weiteren Suche weil es die Auswahl eingrenzt.

    • Generell bin ich in Sachen Ausstattung recht offen und gutmütig, habe aber Tendenzen zum sportlichen. Am liebsten mit M-Paket.

      Was mir momentan am meisten schwer fällt, ist das Einschätzen der angebotenen Fahrzeuge und deren Marktwert.

      Bedeutet Sport Line auch gleichzeitig Sportfahrwerk?

    • Ich denke ich bin mit dem M-Paket am besten beraten, die Optik ist auch die weitaus gefälligere.

      Wie schätzt ihr den Preis vom obigen 330d mit M-Paket ein? Ist der gut?

      Der hier gehört zum Portfolio des nächsten freundlichen, trotz der 55tkm noch 33k. Geht da noch etwas oder sind aus euren Erfahrungen heraus die Preise recht starr beim Händler?

    • MBD91 schrieb:

      Ich denke ich bin mit dem M-Paket am besten beraten, die Optik ist auch die weitaus gefälligere.

      Wie schätzt ihr den Preis vom obigen 330d mit M-Paket ein? Ist der gut?

      Der hier gehört zum Portfolio des nächsten freundlichen, trotz der 55tkm noch 33k. Geht da noch etwas oder sind aus euren Erfahrungen heraus die Preise recht starr beim Händler?
      Zu dem Auto will ich hier nichts sagen, aber zu dem Händler. Bei dem hatte ich meinen E91 gekauft.
      --> PM, wenn gewünscht.
    • ANZEIGE