ConnectedDrive RemoteServices auf Jahresabo umgestellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ConnectedDrive RemoteServices auf Jahresabo umgestellt

      Hallo zusammen,

      ich habe die letzten Tage Probleme die RemoteServices zu nutzen.

      Da das nicht das erste Mal wäre, dass es manchmal nicht geht, bin ich von einer Störung ausgegangen.

      Heute aber sind die Schaltflächen aus der App verschwunden und während einer Autofahrt auch der Ortungspunkt des Wagens im Display nicht mehr sichtbar gewesen.
      Dann habe ich genauer nachgeschaut: Der Menüpunkt "GPS Ortung" ist weg.

      Im ServicePortal Online ist der Dienst tatsächlich nicht mehr aktiv.
      Er wird mir neuerdings als Jahresabo zu 35 Euro angeboten, obwohl dieser Dienst bislang einmalig und auf Dauer aktiviert war.

      Ist das bei euch auch der Fall oder bei mir spezifisch?

      Beste Grüße
      Piwi

      ""
    • Mir hat das Portal letzte Woche angezeigt, der Dienst wäre mit meinem Fahrzeug nicht kompatibel (lief einen Tag vorher noch...). Laut der Dame an der Hotline gibt es derzeit wohl ein paar technische Umstellungen, wodurch das passieren kann. Hab nicht genau drauf geachtet, mittlerweile geht es wieder.

      Ins Blaue geraten würde ich sagen die Ursache könnte ähnlich sein.

    • Kurzes Update zum aktuellen Stand.
      Nach einer Woche habe ich jetzt ne Antwort per Mail bekommen, samt Schreibfehlern.

      Wir bedauern, dass Sie die Remote Services vorrübergehend nicht nutzen können.

      Und man arbeite an einer Lösung. Hm, für ne Woche ist das etwas dünn. Kein Zieldatum, keine Erklärung. Das ist schwach wie ich finde. Offenbar sind die sehr überlastet. Es gibt ja auch keine Meldung auf dem Portal. Nur an der Hotline wird man drauf hingewiesen, dass man wieder auflegen kann, wenn es um eine Störung der Dienste geht.
      :fail:

    • Spoiler anzeigen


      Ich muss immer wieder schmunzeln wenn man bei BMW "Digital Days" veranstaltet.

      Das passt auch ganz gut:
      absatzwirtschaft.de/wie-die-bm…verwandeln-wollen-149984/

      oder die "Strategischen Stossrichtungen": "...innovative Technologie, Digitalisierung...", "... setzen Maßstäbe im Wettbewerb...", "...operative Exzellenz..."

      Ich bin mir nicht immer sicher, ob das ernst gemeint ist oder Kabarett sein soll.


      Bildschirmfoto 2019-05-01 um 13.57.55.png



      Und dann bekommen die nicht mal eine App hin. Weder bei unserem BMW noch beim Mini funktioniert das korrekt.
      Meine Fehlermeldung an den Service ist ein halbes Jahr alt und bisher kam nur: "Müsste jetzt funktionieren". Tut es nicht, aber seit meiner Rückmeldung ist Funkstille.
      Unser Mini ist 3 Jahre jünger als unser BMW. Trotzdem schaffte man es bei Mini nicht, einen Remote Service zu integrieren, obwohl die Technik schon mind. 3 Jahre für den BMW zu Verfügung stand. Oder man brauchte bei Mini sehr lange um zu verstehen, was "Connected" bedeutet.

      Und was macht der Teslafahrer während sich die BMWler im Forum über nicht funktionierende Apps schreiben? Der schaut sich an wie sein Wagen von selbst von A nach B fährt. Ach ja, natürlich elektrisch. Wer wollte nochmal Maßstäbe im Wettbewerb setzen?

      watch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChevChelios ()

    • Kann ich bestätigen, dass es wieder geht. Ohne App Update.

      Startete aber anscheinend in Default, heißt ich musste bei mir die Ortung im Fahrzeug aus- und wiedereinschalten.

      Muss mal schauen, was noch alles auf Default steht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Piwi87 ()

    • Gelöst scheint das immer noch nicht zu sein. Karten-Abo sollte ja bei NaviProf. für drei Jahren inkl. sein.

      Mir wird das Kartenupdate immer noch zum Kauf angeboten. Hab dies bereits beim Händler reklamiert, wenn der nicht weiterkommt, dann muss ich CD direkt anschreiben.

    • Jan0579 schrieb:

      Gelöst scheint das immer noch nicht zu sein. Karten-Abo sollte ja bei NaviProf. für drei Jahren inkl. sein.

      Mir wird das Kartenupdate immer noch zum Kauf angeboten. Hab dies bereits beim Händler reklamiert, wenn der nicht weiterkommt, dann muss ich CD direkt anschreiben.
      Ist das ein Neuwagen wo die Ersteinrichtung nicht geklappt hat oder lief das Abo schon mal?
      Wenn zweiteres kann der Händler einfach das neue Karten-Material aufspielen, da der FSC noch hinterlegt ist im Fahrzeug.

      Wenn es noch nie lief, dann muss das Connecteddrive lösen.
      Der Händler macht auch nichts anderes als die CD-Abteilung anzuschreiben.
    • Piwi87 schrieb:

      Jan0579 schrieb:

      Gelöst scheint das immer noch nicht zu sein. Karten-Abo sollte ja bei NaviProf. für drei Jahren inkl. sein.

      Mir wird das Kartenupdate immer noch zum Kauf angeboten. Hab dies bereits beim Händler reklamiert, wenn der nicht weiterkommt, dann muss ich CD direkt anschreiben.
      Ist das ein Neuwagen wo die Ersteinrichtung nicht geklappt hat oder lief das Abo schon mal?Wenn zweiteres kann der Händler einfach das neue Karten-Material aufspielen, da der FSC noch hinterlegt ist im Fahrzeug.

      Wenn es noch nie lief, dann muss das Connecteddrive lösen.
      Der Händler macht auch nichts anderes als die CD-Abteilung anzuschreiben.
      Das Auto ist ein 3/4 Jahr alt, d.h. Kartenupdate muss noch 2 1/4 Jahr inkl. sein. Schien auch schon mal gelaufen zu sein. Karten sind 2018-02 und OTA-Update 2018-4.

      Die haben jetzt CD angeschrieben, die lösen das Problem.
    • ANZEIGE