Lastschlag/Ruckeln beim Anfahren mit ACC nach MSA

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • TeQuiLLaXY schrieb:

      Meiner ist von 04/2016, Software von Letztem Jahr irgendwann. Trat bei mir in allen Versionen auf.Ich habe immer den geringsten Abstand eingestellt, dann passiert es bei mir an ehesten wenn dann nahezu genau im gleichen Moment wie der Motor startet die res Taste bestätigt (nach ner sekunde, also wenn der Motor schon gestartet ist passiert es nicht mehr) und das Fahrzeug vor einem darf nicht losschleichen sondern muss schon ein bißchen gas geben sonst ist der Abstand noch zu gering und acc wartet noch ein paar Zehntel Sekunden die dann ausreichen um das problem zu umgehen.
      Komische Sache - ggf. hängt das bei mit mit dem X-Drive - oder dem leicht anderen Getriebe zusammen. Verglichen mit dem Diesel muss es bei mir nicht so viel Drehmoment vertragen.
      ""
    • Neu

      Mir sind in den vergangen tagen mehrere Sachen aufgefallen., dies möchte ich nochmal kurz zusammenfassen:

      es tritt nicht oder sehr dezent auf:
      -Im Kalten zustand(Motor /Getriebe)
      -Wenn das vorausfahrende Fahrzeug "langsam" anfährt,
      -an Steigungen oder Gefälle
      -im AHK Betrieb
      -bei voller Beladung /inkl max Tankfüllstand
      -bei abgestellter MSA

      Interessant ist die ACC Regelung ja auch wenn kein vorausfahrendes Fahrzeug mehr erkannt wird und man gerade in eine Kurve einfährt,
      ich vermute mal dass die Geschwindigkeitsregelung aus dem ICM die Beschleunigungswerte und oder Lenkeinschlag mit als Bemessungsgrundlage nimmt um nicht unkontrolliert gas zugeben.

      Welche Signale werden wann wie wohin übermittelt beim "RES" betätigen, und welche Möglichkeiten der Beeinflussung gibt es?
      Was genau hat es den mit der Anfahrdämpfung auf sich?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lambda1 ()

    • ANZEIGE