schwarz oder weiß?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bisher bin ich immer 6 Zyl, Vollleder und Metallic-Lack der Optik wegen gefahren.
      Hab mir einen 316d F30 mit Schwarz Uni angeschaut - hat mit irgendwie doch sehr gut gefallen, als 4 Zyl, Stoff Move und Schwarz Uni. Einzelne Kratzer stören mich nicht, und bei mir gibts sowieso nur Hochdruckreinigerwäsche (Waschbox) und trocken fahren. Genauso wie Sixflags, soweit ich das sehe, habe ich meinen mit 3 Jahres Leasing und will danach das Faceliftmodell holen. Bei mir in Tansanitblau Metallic (+1950€)


      Nur ich kriege mein Auto erst am 19.12. um 16:30, heißt noch knapp eine Woche warten...

      ""
    • Nochmals guten Morgen,

      habe mich ja soeben im Vorstellungsthread verewigt, und stehe jetzt genau vor diesem Problem mit der Farbwahl. Zur Zeit habe ich das sehr empfindliche Carbonschwarz bei meinem X5, und eigentlich immer Schwarze oder Graue Autos gefahren, und jetzt möchte ich mal was anderes.

      Mir würde der F31 als LCI mit M-Paket in Weiss mit 19er Bicolorfelgen in Orbitgrau schon extrem gefallen, habe aber überhaupt keine Erfahrungswerte mit dieser Farbe, sonst wird er halt wieder Saphirschwarz mit innen Individual Leder Amarobraun.

      Hilfeeeee 8):D Ich weiß das Farbthema ist immer schwierig, aber vielleicht gibt es ein paar Tipps von euch :)

      Schöne Grüße

      Heli

    • Staati schrieb:

      Keine Ahnung ob mit so einer neuen Farbe wie Weiß einer Erfahrungen hat ;)
      Was willst dazu wissen? Ist eine ganz normale Farbe.

      Ehrlich ? Hätte ich gar nicht gewusst, das Weiß eine normale und neue Farbe ist 8)

      Eventuell gibt es aber auch Umsteiger von Schwarz auf Weiß und deren Feedback würde mich eventuell schon interessieren :P

      Schöne Grüße

      Heli
    • Staati schrieb:

      Und wie soll das Feedback aussehen? :D "Auto ist jetzt weiß anstatt schwarz" :D

      Ich versteh die Fragen gerade nicht wirklich ?( ist für mich eine Sache des persönlichen Geschmacks.


      Na ja Staati...da gibt's schon Unterscheide :D

      Weiß:
      •Weiße Autos werden bei fast jeder Witterung besser gesehen - außer im Schnee
      • Im Winter schmutzig wirkend
      •Im Gewichtsvergleich von schwarzen und weißen Fahrzeugen, nimmt man ein schwarzes Auto als wesentlich schwerer wahr als ein weißes.
      Fahrer:
      •unauffällig und sensibel
      •zurückhaltend, pflichtbewußt
      •Waschen ihren Wagen häufig
      •beachten die Straßenverkehrsordnung

      Schwarz:
      •"Vornehm", solide, schwer.
      •Strafft die Größe
      •Im Gewichtsvergleich von schwarzen und weißen Fahrzeugen, nimmt man ein schwarzes Auto als wesentlich schwerer wahr als ein weißes.
      •Ist von fern nicht gut zu erkennen, besonders schlecht beim Hinterherfahren in der Nacht.
      Fahrer:
      •autoritär, selbstbewußt
      • ehrgeizgetriebener Erfolgsmensch
      •Der Schwarz-Fahrer will zeigen, wer die Macht auf Deutschlands Straßen hat, und verzichtet doch manchmal großzügig auf die Vorfahrt


      Auf welcher Seite man steht... ;)

      Diesels are OK in taxis and tractors but NEVER in a luxury car - or even a slightly expensive one. But yours still cleaner than a Volkswagen, Grandson!

      ... says my 98 years old grandma.

    • Naja, für mich ist das reine Geschmackssache. Ich habe mich ganz klar für weiss entschieden, weil es beim F32 für mich am besten aussieht und die Formen dieses Autos meines Erachtens in weiss viel besser betont werden als in schwarz. Schon alleine wegen den ganzen Lufteinlässen. Hätte ich aber den F30 oder F31 genommen, hätte ich eher zu Schwarz tendiert. Kommt immer auf das Auto bzw. die Form an.

    • Ich stand bei meinem kommenden F32 vor derselben schwierigen Entscheidung. Schwarz raus wegen Konturen, Estorilblau raus weil zu schreiend, Rot ist nicht mein Fall und Silber ist irgendwie zwischen Grau und Weiß.

      Ich habe lange zwischen Grau und Weiß hin- und her überlegt.

      Weiß ist ein Hingucker, aber es sieht wirklich bescheiden aus wenn der Wagen nicht wirklich sauber ist. Auch sieht man sich satt daran und hier in München fahren viele F32 und F33 in weiß herum.

      Grau ist dezenter und eleganter (auch mit M-Paket), nur die dunklen Scheiben hinten "beißen" sich je nach Lichteinfallswinkel mit dem Grau. Da ich aber sowieso kein Fan der Lieferwagenverglasung bin und diese beim F32 wegen der außen fehlenden B-Säule auch generell seltsam aussieht, wurde es eben schlussendlich Grau.


      Viele Grüße
      Stefan

      Light travels faster than sound. This is why some people appear bright until you hear them speak.

    • ANZEIGE