Eis und beschlagene LED Scheinwerfer

  • haahahahahaha :D

    das wär doch was

    ""
  • Nein, leider nicht :-)

    Die blöde Teilenummer find ich auch gerade bei Leebmann nicht mehr.

    Wahrscheinlich veraltet. Aber bei Ebay gibt es zig Angebote.


    Das mit dem Deckel kann ja evtl. unterschiedlich sein, je nachdem ob Kurvenlicht usw.

    vorhanden ist.


    Ich muß mich da auch mit der Materie schlau machen, zumal ich mein Auto bis zum bitteren

    Ende behalten möchte.

    In all den Jahren habe ich jedenfalls gelernt nichts wegzuschmeissen. Bei BMW werden die Teile

    die später am häufigsten gebraucht werden extrem teuer.

    Ein Beispiel sind z.B. die Vanos-Magnetventile, deren Preis sich mal eben verdoppelt hat.


    Und meine Vorhersage für später ist:

    Integriertes Versorgungsmodul .... zur Zeit 80 Euro. Wird die nächsten paar Jahre bei den relativ neuen

    Karren auch noch kein Thema sein.

    Aber dann ..... wahrscheinlich über 200 Euro - jede Wette.

    Das Modul enthält alle wichtigen Motorrelais und Sicherungen, es wird für die Leute die ihren Wagen

    lange fahren möchten mit Sicherheit ein Thema werden.

    Fehlt nur eine Spannungsversorgung, weil z.B. die interne Sicherung defekt ist, muß das komplette Modul neu.

    JETZT ist es noch günstig .... wartet mal später ab.


    Natürlich kann man nicht jeden Krams beiseite legen, aber gerade so "Opferartikel" werden gerne mal von

    mir zerlegt um zu schauen ob man Chancen hat etwas selbst zu reparieren.

    Besser an schon defekten Sachen fummeln, als wenn man an seinen guten Sachen ran MUSS.


    Bei dem besagten Scheinwerfer ist nur das Glas kaputt, vielleicht gibt es noch brauchbare Innereien.

  • LTE da triggerst du den prepper monk in mir! Mach mal ne liste mit teilen, die man haben sollte.

    Ich überlege auch schon, ob ich mir die 550i Kupplung auf Halde legen soll xD

  • jungs ich war vorhin kurz mim auto ne runde fahren musste was besorgen,

    Mir ist etwas am auto aufgefallen, im unteren drehzahlbereich wenn ich an der ampel stehe und gas gebe, kommt er mühsam voran, wenn ich zuviel gas gebe beschleunigt er zwar aber dann gibts einen kleinen ruck.

    Und allgemein beim bremsen und gas geben beispiel wenn auto vorne abbiegen will, dann schaltet er eins hoch und dann fühlt sich das an als ob er abwürgt.

    Wollte den mhd adapter (schwarz) anschließen sagt er mir das kabel wird nicht erkannt ( ding ist per wifi)


    Vorhin sagte mir auch das auto batterie entladen obwohl ich sonntag noch damit gefahren bin.

  • Nur muß man natürlich auch das Geld für sowas übrig haben, sonst wird

    das Hobby "Auto" teurer als eine Drogensucht :-)

    Bezüglich B58 ist ja noch nicht viel bekannt was alles vornehmlich kaputt geht.

    Generell nimmt BMW aber immer dort viel Kohle ab, wenn es um Ausstattungsteile geht (Blenden, Schalter ect.),

    bei Formschläuchen und elektronischen Bauteilen die sich mit der Zeit als Fehleranfällig erweisen. Dann natürlich bei

    allem was BMW-spezifisch ist und es nicht im Zubehör gibt.


    Bei meinem genannten Beispiel der Vanosventile hat es sich z.B. so herausgestellt. Ging ab der E90 Reihe steil nach oben

    der Preis, sobald die Karren älter wurden.


    Bei Zubehörsachen muß man sich nicht so den Kopf machen. Nen Wasserkühler bekommt man auch woanders in

    guter Qualität her. So ein integriertes Versorgungsmodul aber sicher nicht. Und dann geht das Glücksspiel auf Ebay-Gebrauchtteile los.


    Auch jetzt kann man z.B. sehr gut die originalen adaptiven BMW Stoßdämpfer oder die normalen M-Dämpfer mit ganz wenig

    Kilometerleistung gebraucht erwerben.

    So manch einer baut sich bei seinem neuen Auto ein KW-Gewindefahrwerk für den Nürburgring oder aus Spaß ein und finanziert dies mit dem Verkauf

    von seinen adaptiven Originalstoßdämpfern - die vielleicht gerade mal 10.000km Laufleistung hinter sich haben.

    Bei BMW schweineteuer und wenn in 8 Jahren alle neue Dämpfer brauchen wird BMW sie teurer im Sortiment haben.

    Es dürfte dann zwar Aftermarket-Alternativen geben, aber möchte man die ? Passen sie auch gut zur Feder, so wie die Originalen ?

    JETZT hat noch niemand neue Stossdämpfer auf dem Schirm und JETZT kann dafür bei Ebay mangels Nachfrage kaum einer horrende Preise dafür abnehmen.

    Wenn das Geld übrig ist und man an später denkt, dann kaufen und weglegen.


    Ideal wäre für mich ... ein Ersatz 340i :-) :-) :-)

  • OK, der letzte Satz hat mich überzeugt. Dann muss ich wohl wieder auf die Suche.


    Danke für die Tipps, werd ich aufn Schirm nehmen.


    Black 335xi bei deiner Kiste ist der Wurm drin? Häng den mal an Lader und seh dann weiter...

  • chap, check das ab und gib Bescheid, vllt. machen wir eine Sammelbestellung...;)


    Ernie-der Pathologe... Danke Dir für den interessanten Aspekt.

    Beim e46 ist der Luftermotor schweineteuer gewesen über 400 Euro für Linkslenker...

    Im Russenforum gab's damals info, dass der gleiche Motor für den Rechtslenker nur über 100 Euro gekostet hat... Ich hatte damals die Intention gehabt, darüber eine Vorsorge zu treffen und mir günstig das Teil zuzulegen ... Einige Zeit später, durch Zufall bei ebay, habe ich das Teil neu für 79 Euro von der NL München geschossen... Die haben irgendwelche Module auseinander genommen und die Teile billig verscherbelt, ich habe mit einem Typ von dort telefoniert.. Das Teil zum Glück wurde nicht gebraucht, jetzt liegt es zu Hause.. Ich habe vor ca. 3 Monaten bei ebay Kleinanzeigen für den Preis eingestellt, aber keine Resonanz, bin echt geschockt... Ich muss sagen, dass da genug Chinaware inzwischen für 40-50 Euro gibt...

    Ich zocke noch etwas und dann gehe mit dem Preis runter...

  • Gut Ding will Weile haben! Ich hab die original AGA vom Pfirsisch nach über nem halben jahr für 350€ rum verkauft... lag ewig im Keller rum. Besser als sie bei BMW zu lassen :D

  • Versuche mal eine DISA Klappe vom E36 316i mit M43 Motor zu bekommen.

    Als Zubehörteil NICHT verfügbar.

    Bei BMW mittlerweile gut 400 Euro für das Ding. Einfach nur für eine Plastikklappe mit Gummimembran.

    Da die Dinger mit der Zeit aussschlagen und extrem nervig rumrasseln bauen sich viele E36 Fahrer

    dann den Blindstopfen vom E46 drauf, da es dort Motoren ohne DISA gibt und an der Sauge

    die DISA Aufnahme mit einem grossen Deckel verschlossen wird.


    Dadurch fehlt dem E36 zwar minimal Drehmoment, aber besser als 400 Euro dafür zu löhnen.