iPhone 7 Ladeproblem

  • Ich habe mir extra ein iPhone 7 gekauft und en dazu passen Adapter, vor allem um eine direkte Antennenverbindung zu haben, GPS und Netz läuft deutlich besser.


    Dazu habe ich ein Saphe Drive Mini verbunden per Bluetooth das vor "Gefahren" Stellen warnen soll.


    Das Problem ist das, dass iPhone schon ohne Saphe extrem schnell leer war, ich habe regelmäßig Phasen wo ich 1-2 Wochen alles zwei Tage nur 3Km fahren und das iPhone ist aber schon nach 1-2 Tagen leer, solange ich nicht den Flugmodus anschalte.

    Wie es scheint lädt der Wagen nicht im Standby Modus, sondern im aktiven Modus.


    Hat jemand eine Idee für eine Lösung? Jedes Mal nach der Fahrt in den Standby Modus zu gehen, wäre nervig.


    Ebenso scheint es mir, als wenn das Telefon extrem langsam lädt, vielleicht ist das auch ein Problem?

    Mein OnePlus 6 Telefon, lädt in 2-3 Minuten so ca. 10%. Ich bin auch kein Apple Fan, ich habs nur für das Auto gekauft, neu ca. 300€

  • Der Qi Standard ist eh begrenzt was Ladeleistung angeht. Afaik haben hier BMW und auch Apple nochmals etwas gedrosselt wegen Hitzeentwicklung und nutzen nicht das maximal mögliche aus.


    Was meinst du mit „lädt nicht im standby Modus, nur im aktiven Modus“ ? Das Handy lädt natürlich nicht wenn die Zündung ausgeschaltet ist.

  • Was meinst du mit „lädt nicht im standby Modus, nur im aktiven Modus“ ? Das Handy lädt natürlich nicht wenn die Zündung ausgeschaltet ist.

    Ja genau das meinte ich. Die Kombi ist schneller leer, als es laden kann. Selbst wenn ich eine Stunde pro Tag fahren würde, würde es nicht ausreichen.


    Wie es schein saugt vor allem die Suche nach Netz in der Garage die Batterie leer. Ich bräuchte ien Funktion die dem Telefon sagt, das es bei Aktivieren der Alamanlage in den Flugmodus geht.


    Was ist der QI standard?


    Danke für die Infos!

  • Der Qi-Standard ist das "Regelwerk" für das induktive Laden. Das funktioniert bei den ganz aktuellen iPhones mit Mag-Safe wohl gut, die älteren Modelle, die über die genormte Schnittstelle laden, werden nur mit relativ wenig Strom versorgt (frag mich jetzt nicht nach den Werten). Meine Erfahrung mit meinem iPhone 8 ist, dass das induktive Laden bei gleichzeitigem Musikstreaming (oder, wie bei Dir "Navigation") gerade die Akkuladung aufrechterhält oder eben ganz, ganz langsam lädt. Dabei wird das Ding aber mit der Zeit so heiß, dass das iPhone irgendwann Verbindungs-/Steuerungsprobleme hat. Ich vermute einmal, dass es die Leistung aufgrund der Hitzeentwicklung herunterfährt. Mit Lederhülle geht das relativ zügig, ohne Hülle dauert es halt ein/zwei Stunden, aber dann kann man das iPhone quasi auch nur noch mit Handschuhen anfassen.


    5 Minuten von der Ladestation genommen und alles ist erst einmal wieder gut. Daher lade ich im Auto grundsätzlich nur mit Kabel. Was natürlich auch blöd ist, da über das USB-Kabel keine Verbindung zur Außenantenne hergestellt wird. Das geht wieder nur über die induktive Ladeschale.

  • Uff, was für rein Schrott.


    Gibt es denn eine andere Möglichlet über einen Adapter und anderes Fon an die Antenne zu kommen?

    Bei mir geht aber nur Apple wegen einer App. :/

  • Wie Markus F. doch schon geschrieben hatte, geht das Laden per QI bei den neueren IPhones mit Mag-Safe wohl deutlich besser... Hol Dir doch einfach mal von einem Bekannten ein IPhone 12 zum Testen... Wenns damit besser geht, weißt Du ja, wie Du Dein Problem beseitigen kannst...

  • ...Dabei wird das Ding aber mit der Zeit so heiß, dass das iPhone irgendwann Verbindungs-/Steuerungsprobleme hat. Ich vermute einmal, dass es die Leistung aufgrund der Hitzeentwicklung herunterfährt. Mit Lederhülle geht das relativ zügig, ohne Hülle dauert es halt ein/zwei Stunden, aber dann kann man das iPhone quasi auch nur noch mit Handschuhen anfassen....

    Servus zusammen.


    Ja das ist auch meine Erfahrung der letzten Wochen mit dem iPhone XR und der induktiven Ladeschale.

    Ich war vor paar Wochen in Deutschland unterwegs und letzte Woche im Urlaub und ab und zu im Stau das Gerät aus der Schale für nen Foto etc. herausgenommen .

    Das Teil war wirklich mega heiß und langsam wie ne Schildkröte bis es abgekühlt war.


    Also derzeit bin ich schwer enttäuscht von der Schale.


    Ich meine die induktive Ladung ist eine Sache, mir geht es eher im die Anbindung an die Außenantenne.


    Wäre da nen Downgrade auf nen altes iPhone und alten Snapin eine realisierbare Lösung?


    Happi

  • Interessant. Das Ding kannte ich noch gar nicht. Und da ist am hinteren Ende dann ein Lightning Stecker, in den Du das iPhone einstecken musst?


    Die Aussage in der Produktbeschreibung "Der Snap-In Adapter bietet eine besonders schnelle, optimierte Ladefunktion. Ist das Mobiltelefon im Snap-In Adapter eingelegt, wird es im Vergleich zur USB-Buchse doppelt so schnell geladen.", zusammen mit der Angabe "Der Snap-In Adapter besitzt einen integrierten Lüfter. Dieser ist darauf ausgelegt, dass der temperatursensible Bereich des Smartphones durch Luftzirkulation nicht überhitzt wird. So kann ein vorzeitiges temperaturbasiertes Abschalten des Gerätes verzögert oder gar verhindert werden." irritiert mich ein wenig, was die Funktionsweise angeht.

  • Über den Snap In Adapter kannst du (angeblich) schneller laden und da hierbei der Akku warm wird (worauf sich das Iphone selbst deaktiviert bzw ausschaltet), wird die Rückseite des IPhone durch einen integrierten Lüfter im Adapter gekühlt bzw angeblasen.

    Den Lüfter kann man auch hören, wenn man will.

    Angeblich kann man mit dem Adapter (je nach Ausführung) auch Medien usw abspielen, was ohne Adapter nicht gehen soll....

    Die Dinger sind uralt und werden dir inzwischen für Kleingeld bei Kleinanzeigen angeboten.

  • Ich denke der Lüfter ist eher dazu da bei 50 Grad im Auto bei Sonneneinwirkung das Telefon überhaup halbwegs benutzbar zu machen.

    Ob es schneller lädt weiß ich nicht, das 7er ist eh der totalle Witze, von vorne bis hinten Schrott aus heutiger Sicht (vermutlich auch aus damaliger). Display zerkratzt sofort, Akku sofort alle, fässt sich an wie Plastik etc. Ladezeit der totale Witz.


    Aber ja da ist hinten ein Lightning stecker, in den es einrastet, das ist das einziges was da wirklich gut geht und stbil wirkt.