Beiträge von Bubu

    Hallo mein F31 320xd hat nun 250.000km und der Partikelfilter hat seine Laufzeitsgrenze erreicht. Kann ich einfach einen neuen einbauen oder muss etwas wichtiges beachtet werden. Danke Grüße

    Du kannst „einen Neuen einbauen“, aber „einfach“ ist das beim xdrive leider nicht.

    Ja da hast du natürlich Recht, aber stell dir vor jemand kauft sich ein gebrauchtes Auto und fordert da nun die Werkstattunterlagen an und findet Sachen raus über den Vorbesitzer... Unfälle oder sonstwas. Es ist ein zweischneidiges Schwert.

    Wir haben auch derzeit riesige Probleme mit dem Thema bei Kundenbeanstandungen, ein KFZ-Kennzeichen und eine Fahrgestellnummer sind nach DSGVO schützenswert wie ein Name, da eindeutig jemandem zuzuweisen.

    Das dürfen wir nicht abspeichern und übertragen, das ganze DSGVO Thema ist extrem komplex und überall lungern Anwälte die einen dann verklagen wollen, ich blick da auch nicht 100% durch aber gerade als große Firma solltest du seeeehr vorsichtig sein.

    Ich habe mich hier explizit auf den Fall des TE bezogen, der ja Erstbesitzer ist

    Wegen DSGVO ist das sehr kritisch die Daten herauszugeben. Ich als Händler würde da gar nichts riskieren, das kann schnell Probleme geben.

    Klar du bist Erstbesitzer, aber wenn sie anfangen Ausnahmen zu machen wird es auch wieder kompliziert.

    Ich hab für sowas einen Ordner, ganz klassisch wo Rechnungen drin landen ;)

    Ich seh das genau andersrum. Eben wegen DSGVO habe ich ein Anrecht darauf zu erfahren welche Daten von mir da gespeichert sind (auch Reparatur- und Serviceaufträge).

    Du kannst dir ja auch einen Auszug deiner Telematik Daten anfordern

    8 Nm ist ziemlich genau handfest

    Ein Kumpel zieht die Ölablassschrauben immer „handfest“ an. Da kommen aber deutlich mehr als 8Nm drauf.

    Wenn ich koche und „ein bisschen Knoblauch“ rein mache, dann sind das 3-4 Zehen. Wird manch einer auch anders definieren was „ein bisschen“ oder „viel“ oder „handfest“ oder „bombenfest“ ist ;) deswegen hat man in der Physik mal Einheiten eingeführt mit welchen man das präzise angeben kann.


    Je nach Werkzeug welches man nutzt sind 8Nm quasi nix

    kann man die Ventile beim RDKS nachträglich noch umbauen oder geht das nur im ausgebauten Zustand ?


    mfg

    Markus

    Ganz so kompliziert ist es nicht. Es reicht den Reifen an der Stelle des Ventils zur Seite zu drücken, er muss also nicht komplett runter. Bei extremen Niederquerschnitt oder Runflat ist das aber auch ziemlicher abfu*k.


    Das Problem mit den schwarzen Ventilen ist einfach nur an Peinlichkeit nicht zu überbieten für einen selbsternanntem „Premiumhersteller“. Ein Bekannter hatte das gleiche Problem mit dem M5C als er nochmal Felgen dazubestellt hat welche fast den Wert eines Gebrauchtwagens haben.

    „Schwarze Ventile? Gibts nicht. Haben wir nicht bei BMW“ :gruebel:

    Er möchte doch keine sinnvolleren Alternativen aufgezeigt bekommen.

    Er möchte wissen ob man auf BiTurbo umbauen kann, keine nervige Antworten dass es finanziell keinen Sinn macht :rolleyes2:


    :popcorn:

    wo kommt denn der innere Hass her ?

    Ich bin in der internen Revision bei der Santander Bank. Den ganzen Tag über muss ich nichts anderes machen als Kreditanfragen von Leuten wie Dir welche 1000€ für ne Turbo Reparatur auf 72 Monatsraten brauchen zu bearbeiten. Mein Job nervt.


    War nur Spaß! Also der Teil dass ich bei Santander arbeite. Der Rest ist bittere Realität :thumbsup:

    Was du denkst, wenn jmd schreibt „egal ob es finanziell machbar ist“: Die Leute haben Kohle / Spielgeld und wollen es halt raushauen


    Wie es tatsächlich ist wenn jmd schreibt „egal ob es finanziell machbar ist“: Die Leute kaufen gebrauchte Winterreifen von JinLing aug ebay Kleinanzeigen und versuchen noch um 2,50€ zu verhandeln.


    Staati hat mal wieder alles wichtige perfekt zusammengefasst: Such dir eine andere Beschäftigung

    Der Qi Standard ist eh begrenzt was Ladeleistung angeht. Afaik haben hier BMW und auch Apple nochmals etwas gedrosselt wegen Hitzeentwicklung und nutzen nicht das maximal mögliche aus.


    Was meinst du mit „lädt nicht im standby Modus, nur im aktiven Modus“ ? Das Handy lädt natürlich nicht wenn die Zündung ausgeschaltet ist.

    Das ist verschmerzbar ;) einen Hänger habe ich noch nie benötigt. Für den Urlaub gibt es ja auch noch ne dachbox. Das finde ich nicht schlecht, wenn man kein Carbondach hat sollte das möglich sein.

    Du sollst auch keinen Hänger damit ziehen, sondern einen Fahrradträger montieren.

    AHK wäre möglich - nur halt nicht original von BMW.

    Die Jungs scheinen ja ziemlich auf Zack zu sein was Sonderlösungen angeht. So wie ich das rauslese eignet sich die Kupplung aber auch nur für den Fahrradträger und wird keine / kaum Anhängelast haben. „Viel Fleisch“ ist da hinten eh nicht um ne Kupplung zu montieren. Denke auch mit Performance AGA / Carbon Diffusor hat sich das wieder erledigt.

    Die Rücksitzbank ist identisch zum F30/F31. Lediglich die Kopfstützen sind integriert und nicht klappbar.

    Was ich mir an deiner Stelle gut überlegen würde wäre die fehlende Möglichkeit einer AHK. Gibts beim F80 auch nicht nachzurüsten, weil da halt der ESD sitzt (und würde irgendwie komisch aussehen ^^)


    50% der Beitragsersteller hier haben erstmal eine Tracht Prügel verdient, wegen Frechheiten gegenüber Müttern 8o


    berba11

    Ich glaube deine Signatur ist etwas zu klein / unauffällig geraten. Es wäre mir fast entgangen dass du einen ESD verkaufen möchtest :rolleyes: