Bremsscheiben und Bremsbeläge für 335d

  • Servus

    Nach 120tkm sind mal wieder neue Bremsbeläge fällig, und die Scheiben diesmal auch. Stand der BMW-Technik scheint aktuell zu sein, dass das Originalmaterial quietscht und dafür eher teuer ist. Der Preis wäre mir noch egal, wenn die Bremsscheiben und -beläge über jeden Zweifel erhaben wären. :)

    Unter Berücksichtigung, dass mit Gewährleistung eh nichts mehr ist und ich auch nicht mehr zum offiziellen BMW-Händler gehe: Was gibt's für bessere Alternativen an Bremsbelägen und -scheiben in der BMW-Original-Preisregion? Könnt ihr irgendwas empfehlen? Sollte schon 'was sein wo ich bzgl. Sicherheit und Qualität keine Bedenken haben muss. Beim Motorrad wüsste ich sofort was nehmen, aber bei Autos hab ich leider selbst keinen Plan.

  • Hatte mir einen klaren Hinweis erhofft. Aber nach durchlesen der Threads bin ich ungefähr noch gleich schlau. Einige schwören auf Original, andere haben mit anderen Herstellern gute/schlechte Erfahrungen gemacht. Ich tendier momentan Richtung Brembo. Damit habe ich beim Motorrad gute Erfahrungen gemacht, und hoffe mal das geht für den 3er auch. Zudem sind da die Scheiben zweiteilig und verziehen dann wohl weniger. Zudem: Bis die Scheiben dann durch sind hab ich wohl das Auto eh nicht mehr.

  • Ich habe gerade auf meinem 435xd getauscht.

    Hinten noch ATE normal und vorne auf Brembo angelocht mit Brembo XTRA Belägen.

    Ich war anfangs äußerst irritiert wegen dem Geräusch welches die Bremsscheiben ab ca. 40km/h machen - hört sich an wie ein Glücksrad und kommt durch Luftverwirrbelungen wegen der Nut/Lochung!

    Das muss man wissen....hat aber keinerlei EInfluss auf Bremsverhalten (sehr gut)!

    Durch die Lochung/Nut hab ich wieder fast soviel Bremsbelag auf der Felge wie auf normalen Scheiben ohne spezielle Beläge....


    Ganz ehrlich? Ich würde das nächste Mal die stinknormalen ATE Scheiben mit Belägen draufklatschen und fertig - da gibts kein Quietschen, verstärkter Bremsbelagabrieb oder Glücksrad-Geräusche....

  • Hatte mir einen klaren Hinweis erhofft. Aber nach durchlesen der Threads bin ich ungefähr noch gleich schlau. Einige schwören auf Original, andere haben mit anderen Herstellern gute/schlechte Erfahrungen gemacht.

    Und du denkst mit dem nächsten Thread ändert sich was und es kommt einstimmig "nimm Hersteller XY, alle anderen taugen nichts"? ;)

    Gruß Hendric :)


    Umbau von Abgasanlagen und individuelle Endrorblenden aus Edelstahl - bei Interesse PN