Beiträge von Bubu

    Das dachte ich auch. Vor kurzem habe ich mir einen kleinen Flüsterkompressor gekauft und einen Reifenfüller dazu, extra von Hazet, damit es "was Ordentliches" ist. Damit wird bei 2,7 bar um 0,2 bar weniger angezeigt als mit der kleinen Pumpe, dich bisher verwendet habe. Bin dann zur Tankstelle, um zu sehen, was denn der "richtige" Druck ist. Ergebnis: Dort waren drei Reifenfüller, alle mit einem Aufkleber zur Prüfmittelüberwachung versehen. Drei unterschiedliche Werte von 2,7 bis 2,9 bar. Aber der Hazet-Füller stimmt noch am ehesten mit den Werten vom RDKS überein.

    Wenn da ein Eich Aufkleber von 1937 drauf ist, muss das nix heißen

    Die Idee dahinter, dass ich dir diesen Thread verlinkt habe, war eigentlich nicht deine Frage hier nochmal zu stellen, sondern sich einfach durch die 35 Seiten durchzulesen wo deine Fragen alle mindestens 4 mal beantwortet werden.


    Bloß keine Eigeninitiative zeigen :wall:

    Es gibt ein Thema dazu im Forum, da ist alles haarklein durchgekaut, inkl sämtlicher möglicher Teilenummern und welche Codierungen notwendig sind.

    Am längsten war bei mir tatsächlich mit Weichspüler Ruhe. Hatte irgendwer mal hier im Forum geschrieben.

    2 maximal 3 mal im Jahr einfach den Finger eintunken und die Filzleisten etwas einreiben. Dann ist Ruhe.


    Evtl liegt es an der imprägnierenden Wirkung.

    Fällt das eigentlich weg wenn ich meine 19 SR VA. 225/45/R19, HA 255/40R19 runter schmeisse und rundum 235 mache mit Distanzscheiben auf beiden Achsen das einmal abnehmen lasse. Dann sollte es doch entfallen oder? LG

    Das Straßenverkehrsamt und BMW sind zwei unterschiedliche und unabhängige Institutionen. Nur weil einer etwas erlaubt, heißt es noch lange nicht dass es dem anderen passen muss.

    Du kannst 1000 Umbauten an deinem Fahrzeug vornehmen, solange du sie eintragen / abnehmen lässt hat das Straßenverkehrsamt kein Problem damit. BMW wird es eher nicht so gut finden.

    Umgekehrt ist BMW Super Happy dir ne Akrapovic Downpipe aus dem M Performance Programm einzubauen. Das Straßenverkehrsamt findet das wahrscheinlich nicht so geil

    Ja, aber das dürften dann die extra von Porsche zugelassenen (und exklusiv von Porsche verkauften) 5 mm Distanzscheiben für die HA gewesen sein. Und das gilt auch nur für den 911er. Ich wollte auch 5 mm an der Panamera HA haben und da hat mein PZ mir genau das o. g. gesagt...

    Einfach das richtige Auto kaufen. Für Zentralverschluss gibts schließlich keine Distanzscheiben, somit auch kein Problem :thumbsup:

    Wenn man das PPK beim Händler einbauen lässt, bekommt man ja eine neue DDE beim 330xd. Wie verhält es sich mit Softwareupdates die man selbst macht, weiß das Programm zum Flashen dass da ein PPK aktiv ist? Steht das im Fahrzeugauftrag? Braucht man den FSC jemals wieder?

    Der FA wird natürlich angepasst, sonst würden Updates bei BMW selbst auch nicht mehr funktionieren

    Mein Auto steht zum Glück Videoüberwacht (Bewegung) vor der Garage oder in der abgeschlossenen Garage und ist Vollkasko versichert.

    Auf der Arbeit kommt keiner an mein Auto ran ohne nicht vorher auch gefilmt worden zu sein. Ich denke jedes Risiko muss man nicht abdecken. Der Rest ist dann halt Schicksal.

    Wobei ich mir schon mal Gedanken über die Diebstahlsicherheit gemacht habe. Aber im Endeffekt ist der Hobel sowieso weg wenn jemand es unbedingt will...;)

    Strafverfolgungsbehörden hassen diesen Trick:


    F5FB2A31-F8BE-4074-A435-B207D6A7A943.jpeg


    :lol: