Chiptuning BMW F30/31

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was vielleicht in dem Kontext auch mal angesprochen werden sollte: subjektives Empfinden bedeutet noch lange nicht messbare Unterschiede. Soll heißen: nur weil Dir der m140i schneller oder sportlicher vorkam, ist der wirklich schneller oder drehzahlfreudiger als der 340i.

      Ich bin den 140i auch gefahren und ja, der macht eher auf jugendlicher Krawallbruder und aufgrund der Witterung ging der bei mir sowohl beim Bremsen als auch beschleunigen locker über alle 4 Räder ... und ja, der ist auch minimal schneller auf 100 km/h, aber das liegt imho kaum bis gar nicht an den 14 PS mehr, sondern eher am kürzeren Radstand und geringerem Gewicht.

      Es gibt Autos die emotionaler rüberkommen ... auch ein schöner Vergleich ist da ein 335d und 340i ... leistungstechnisch recht vergleichbar ... beim sportlichen Fahren oder schon alleine beim beschleunigen auf der Autobahn emotional ein Riesenunterschied aufgrund der Charakteristik und der Soundkulisse.

      Es kann sein, dass Dir ab 6000 U/min am meisten Spaß macht, aber das muss nix mit schnell zu tun haben, der optimale Schaltzeitpunkt ist halt auch eher technisch als emotional. Der B58 ist halt nicht als Hochdrehzahlmotor ausgelegt und wird auch keiner durch Tuning werden.

      Ich persönlich frage mich auch, wo man das auf der Straße machen kann ... wenn meiner bei 6000 U/min ist, bin ich entweder an der STVO, dem Ende der Geraden oder dem nächsten mobilen Hindernis vorbei ...

      ""
    • chap schrieb:

      Es soll ja tuner geben die einem die mhd nochmal aufs kfz anpassen und sich um TÜV kümmern. Aber das ist ja auch erstmal nach Garantie Zukunftsmusik. Ich hatte gehofft es gibt vielleicht ein paar Änderungen um dem gute b58 etwas leben einzuhauchen, die am besten auch rückbaubar wären, im Fall des Falles.

      welche Änderungen eine downpipe konkret bietet ist auch die Frage, würde mich interessieren.

      gegen Sound habe ich direkt ja nichts, solange das understatement gewährt bleibt und das tut der 3er ja mit Standard aga.

      mppsk würde ich nehmen, nur eben die aga verkaufen [/sup]

      mMn merkt man aber die paar PS nicht. Der Unterschied vom 997er zum 991er wären ebenfalls 50PS die merkt man nicht. Und der 997er war das deutlich emotionaler Auto.
      Ein guter Tuner nimmt dann aber nicht MHD sondern schreibt ein eigenes File für eine KFO.

      Schnelle / einfache Änderung gibt es wie gesagt keine und wenn wären diese genauso wenig TÜV legal und auch nach einem Rückbau Garantietechnisch oft nachweisbar.

      Eine Downpipe entlastet den Turbo Abgasseitig massiv. Deutlich erhöhter Durchfluss auf der Abgasseite führt dazu dass der Turbo deutlich schneller ansprechen kann.

      Das MPPSK gibts nicht umsonst nur in Kombi mit AGA. Ein bisschen Marketing / dem Kunden etwas extra verkaufen mag dabei sein, aber die zugehörige AGA hat auch einen größeren Durchmesser und damit mehr Durchfluss als die Serien AGA.
    • Haben denn M140i und 240i die gleiche Getriebe-Abstufung? Nicht, daß auf Grund einer engeren Abstufung in den unteren Gängen der M140i besser zieht...

    • ANZEIGE