Höhere Versicherungsbeiträge ab 2020 für BMW fahrer?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die grobe Fahrlässigkeit muss meine Versicherung mir aber erstmal nachweisen :whistling: und das kann sie in diesem Fall nicht. Denn wenn man mir nachweisen könnte dass ich bei Rot drüber gefahren wäre würde die gegnerische Versicherung nicht 50% des Schadens zahlen.
      Wenn also die gegnerische Versicherung keinen Rotlichtverstoß nachweisen kann (weswegen ja 50/50 gemacht wird) wie soll es dann meine eigene Versicherung können?! ?(

      Anders sieht es aus wenn ich nen Unfall baue und danach bei der Blutentnahme 2 Promille Alkohol nachgewiesen werden

      ""
    • Ziegenhasser schrieb:

      Hallo Andreas, was willst Du uns damit sagen? Zu teuer oder super billig?
      Hallo

      Da ich ja in meinem Kommentar geschrieben hatte das ich weniger zahle wollte ich dies gerne den Usern hier in elektronischer und schriftlicher Form darlegen. Vielleicht kann der ein oder andere ja damit ein paar Euro sparen wenn man sich dazu entscheidet, die Versicherung zu wechseln.
      Sicherlich war und ist es nicht meine Absicht den Leuten hier einen Sack Reis zu verkaufen.

      Grüße
      Andreas

      MPPSK Probehören im Raum Halle/Leipzig/Sachsen-Anhalt, einfach per PN melden :D:vic:

    • Neu

      Gran Coupe 420d B47

      VK 300€ SB bei SF 5
      Tk 150€ SB bei SF 2

      Zahle seit Neujahr deutlich weniger aufgrund eines Angebots meines Maklers.

      Zahle jährlich 2020 : 748€ :D

      bezahlt 2019 monatlich 152€! (Ca 1800€)

    • ANZEIGE