Navi Software Update 2019 für F31

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Navi Software Update 2019 für F31

      Servus liebes Forum,

      ich fahre diesen Sommer mit meinem F31 immer mal kleinere Touren ins Ausland (Polen, Italien...) und würde gerne in diesem Zuge meine Navi Software auf den aktuellsten Stand bringen (jetztiger Stand ist noch von 2013).

      Kann mir hier jemand eine Empfehlung geben, welche Software ich dafür benötige? Geht es auch ohne USB Stick? auf das hin und her das der Stick dann nicht erkannt wird, habe ich nämlich keine Lust ;)

      Danke und viele Grüße
      Christian

      ""
    • Ja, das muss per USB gemacht werden (und ist auch am einfachsten so).

      Das Kartenmaterial findest du mit etwas Recherche gratis als Torrent im Netz. Den FSC (Freischaltcode) kannst du dann entweder etwas teurer bei BMW oder etwas günstiger bei einem Codierer erwerben.

    • Oder das ganze Paket beim Händler inkl. USB-Stick. Da hast Du dann einen Stick, der sicher geht und das Material ist schon drauf.
      Aber ich würde so spontan eher empfehlen beim Codierer deines Vertrauens vorstellig zu werden. Der hat bestimmt auch einen Stick mit dem Material schon drauf.

    • Legal: Update per USB Stick und FSC beides beim BMW Händler kaufen. USB Stick wird natürlich erkannt und anderweitig gibts keine Möglichkeit (bei einem Fahrzeug um Bj 2013)

      weniger legal:
      update irgendwo im Netz besorgen. Auf einen passenden (und passend formatierten) USB Stick ziehen ( no rocket science) und den FSC von einem Codierer selbst erzeugen lassen

    • DrJones schrieb:

      Oder das ganze Paket beim Händler inkl. USB-Stick. Da hast Du dann einen Stick, der sicher geht und das Material ist schon drauf.
      Aber ich würde so spontan eher empfehlen beim Codierer deines Vertrauens vorstellig zu werden. Der hat bestimmt auch einen Stick mit dem Material schon drauf.
      Kriegt man auch beim Codierer (wenn man sich das Downloaden sparen will) und ist nach wie vor um einiges günstiger als beim Händler :)
    • Bubu schrieb:

      Legal: Update per USB Stick und FSC beides beim BMW Händler kaufen. USB Stick wird natürlich erkannt und anderweitig gibts keine Möglichkeit (bei einem Fahrzeug um Bj 2013)

      weniger legal:
      update irgendwo im Netz besorgen. Auf einen passenden (und passend formatierten) USB Stick ziehen ( no rocket science) und den FSC von einem Codierer selbst erzeugen lassen
      Es spielt keine Rolle, woher man die Karten bezieht. Der FSC ist entscheidend. Solange dieser über das BMW Händlerportal bezogen wird, ist es "legal". Das kann jeder Codierer mit enstprechenden Kontakten...
    • Bubu schrieb:

      Klauen ist immer günstiger als kaufen ;)

      Man sollte halt wenigstens etwas drauf hinweisen (obwohl ich mir auch kein Update bei BMW kaufen würde)
      Das hat nix mit klauen zu tun.

      Zudem biete ich hier ja nichts an, ich weise nur darauf hin. Wenn es so gemacht wird, wie ich es beschrieben habe, ist auch nichts benachteiligendes dabei. Aber letztendlich muss jeder selber entscheiden ;)
    • kedafoe schrieb:

      Bubu schrieb:

      Legal: Update per USB Stick und FSC beides beim BMW Händler kaufen. USB Stick wird natürlich erkannt und anderweitig gibts keine Möglichkeit (bei einem Fahrzeug um Bj 2013)

      weniger legal:
      update irgendwo im Netz besorgen. Auf einen passenden (und passend formatierten) USB Stick ziehen ( no rocket science) und den FSC von einem Codierer selbst erzeugen lassen
      Es spielt keine Rolle, woher man die Karten bezieht. Der FSC ist entscheidend. Solange dieser über das BMW Händlerportal bezogen wird, ist es "legal". Das kann jeder Codierer mit enstprechenden Kontakten...
      Jmd verkauft eine Software auf USB Stick. Ich kopiere diese Software und stelle sie frei zum Download ins Netz für jedermann. Vollkommen ok. Alles klar :thumbsup:

      Ja WENN der FSC übers Händlerportal bezogen wird :whistling:
    • Bubu schrieb:

      Jmd verkauft eine Software auf USB Stick. Ich kopiere diese Software und stelle sie frei zum Download ins Netz für jedermann. Vollkommen ok. Alles klar :thumbsup:
      Ja WENN der FSC übers Händlerportal bezogen wird :whistling:
      BMW kann nicht nachvollziehen, woher das Kartenmaterial stammt. Nur eben ob der FSC aus ihrem ASAP ist oder nicht. Aber klar, ich verstehe was du meinst :)

      Davon rede ich doch ;)
    • Bubu schrieb:

      kedafoe schrieb:

      Bubu schrieb:

      Legal: Update per USB Stick und FSC beides beim BMW Händler kaufen. USB Stick wird natürlich erkannt und anderweitig gibts keine Möglichkeit (bei einem Fahrzeug um Bj 2013)

      weniger legal:
      update irgendwo im Netz besorgen. Auf einen passenden (und passend formatierten) USB Stick ziehen ( no rocket science) und den FSC von einem Codierer selbst erzeugen lassen
      Es spielt keine Rolle, woher man die Karten bezieht. Der FSC ist entscheidend. Solange dieser über das BMW Händlerportal bezogen wird, ist es "legal". Das kann jeder Codierer mit enstprechenden Kontakten...
      Jmd verkauft eine Software auf USB Stick. Ich kopiere diese Software und stelle sie frei zum Download ins Netz für jedermann. Vollkommen ok. Alles klar :thumbsup:
      Ja WENN der FSC übers Händlerportal bezogen wird :whistling:
      BMW verkauft meines Wissens den FSC. Und dazu ggf. den Stick wo zufälligerweise auch die Software drauf ist.
    • Der Stick wird aber explizit einzeln / extra verkauft. Wäre mal interessant zu wissen ob bei dem Stick / Kartenmaterial irgendetwas dabei steht von wegen Weitergabe der Navidaten.

    • ANZEIGE