Grundsatz Verkündung an alle Mitglieder. Inklusive Frage zu neuen Felgen, Erfahrungen zu MM-Concepts ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vor Brüchen etc hätte ich keine Angst, denn für die KBA Nummer / ABE müssen die Felgen ja auch auf Festigkeit etc geprüft werden.
      Nachbauten sind allerdings meistens deutlich schwerer als die originalen pendants (weil billiger gefertigt) und bei Felgen merkt man tatsächlich jedes Kilogramm

      ""
    • nsh89 schrieb:

      Ich habe langsam das Gefühl du machst hier einfach nur Werbung...

      So oft wie du den Link hier postest. ?(
      ich und Werbung machen? Würde ich sofort wenn der mich dafür bezahlt lach. Nein das ist keine Werbung. Ich weiß nur aus Erfahrung dass viele Leute es sich nicht antun möchte, keine Beiträge von vorne bis hinten zu lesen, da ist es viel sinnvoller und einfacher für diejenigen, alles in jedem Kommentar nochmal kurz anzugeben. Daher habe ich die Links der Felgen so oft gepostet.
    • Guukkoo-Aachen schrieb:

      JHR schrieb:

      Also gut, noch mal von vorne:

      Ich habe diese Replikas vor 10 Jahren schon gekauft und sogar im Gelände gehen die gut, nicht zu unterscheiden von Originalen M405 20 Zöllern,
      am Mainufer bin gegen den Bordstein gekommen, aber es war absolut nix an den Felgen und die werden bei Vossen produziert.
      Kaufst Du sie jetzt?
      Also hast du die Felgen doch besessen? In deiner Nachricht von heute morgen hattest du doch noch geschrieben "Zu den Felgen selbst kann ich Dir nichts sagen."
      Und jetzt sagst du du hast diese Felgen besessen?
      ebay.de/itm/18-Zoll-MM01-Alu-F…087761:g:00MAAOSw5eRdQJrQ
      Ächz, ok, ich gebe auf :cherna:
    • JHR schrieb:

      Guukkoo-Aachen schrieb:

      JHR schrieb:

      Also gut, noch mal von vorne:

      Ich habe diese Replikas vor 10 Jahren schon gekauft und sogar im Gelände gehen die gut, nicht zu unterscheiden von Originalen M405 20 Zöllern,
      am Mainufer bin gegen den Bordstein gekommen, aber es war absolut nix an den Felgen und die werden bei Vossen produziert.
      Kaufst Du sie jetzt?
      Also hast du die Felgen doch besessen? In deiner Nachricht von heute morgen hattest du doch noch geschrieben "Zu den Felgen selbst kann ich Dir nichts sagen."Und jetzt sagst du du hast diese Felgen besessen?
      ebay.de/itm/18-Zoll-MM01-Alu-F…087761:g:00MAAOSw5eRdQJrQ
      Ächz, ok, ich gebe auf :cherna:
      ich weiß nicht was es da aufzugeben gibt. Les dir deine Beiträge durch, erst sagst du du kannst nichts zu den Felgen sagen, dann sagst du du hättest sie vor 10 Jahren gekauft. Wer soll das verstehen?
    • :popcorn:


      ... so ganz kann ich diesen Fred auch nicht nachvollziehen, alleine schon die Namensgebung

      " Grundsatz Verkündung an alle Mitglieder "

      ... wurde hier so etwas GRUNDSÄTZLICHES und WESENTLICHES verkündet ? :gruebel:

      ... und als Nächstes, Felgen und insbesondere die Reifen, sind die zentrale und einzige Schnittstelle zur Straße ... ich will die Felgen nicht schlecht reden, kenne sie nicht und kann mir demzufolge auch kein Urteil erlauben ... aber wenn ich die Herkunft und auch das Herstellungsverfahren nicht wirklich nachvollziehen kann, dann lasse ich die Finger von so etwas. Das die Preise für die OEM-Felgen egal von welchem Fahrzeughersteller vollkommen überzogen sind, darüber brauchen wir uns nicht zu unterhalten ... es gibt aber gerade im Zubehörhandel genügend Alternativen, um sich schickere andere Designs heraus zu suchen. Wenn es dann doch die original Optik sein soll, dann hilft eventuell ebay oder Kleinanzeigen ... wenn das dann immer noch zu teuer ist, dann hat man schlichtweg in der falschen Preisklasse ein Fahrzeug erworben ... und das ist keine Überheblichkeit oder Arroganz, sondern meine eigenen Erfahrungen mich betreffend in jüngeren Jahren.

      ... isch ahbe fertig. :/
    • Vielen Dank für die Beteiligung.

      Meine Wahl ist auf originale Felgen gefallen. Nach wirklich intensiver Recherche ist folgendes zum Vorschein gekommen: Es finden sich von diesem Verkäufer aber auch generell im Internet eine ganze Reihe von optisch ansprechenden Felgen mit teilweise unbekanntem Hersteller. Alle mit einer Gemeinsamkeit: Relativ günstig. Meine Frage an Euch, ob die Gefahr besteht dass die Felgen reißen, war zwar zu hoch gegriffen, aber ich bin auf einige Käufer gestoßen die nach relativ kurzer Nutzungsdauer von Haarrissen, Abplatzern der obersten Lackschicht, und besonders Höhenschlägen dieser Felgen berichten. Höhenschlag: Verformungen. Was man vielleicht vom Fahrrad kennt, wenn eine Fahrradfelge oval ausgebeult/verformt ist. Was eindeutig auf die Verwendung minderwertigen Stahls bei der Produktion schließen lässt.

      Der Otto Normal Verbraucher merkt das vielleicht nicht, er ist froh wenn er für wenig Geld geile Felgen hat. Und es soll auch Menschen geben die stur weiter fahren trotz Herum-eiern durch Felgenschlag. Das erklärt eventuell warum es tatsächlich so viele Leute gibt, die solche No-Name Felgen kaufen. Dieser Shop und viele andere werden schließlich nicht von Luft und Liebe schon so lange existieren.

      Wenn man jetzt immer noch unbelehrbar ist, und sich das ganze schön redet nach dem Motto dass solche Fehler auch bei den renomiertesten Felgenherstellern schon mal vorkommen können: Der trinkt sich wohl auch seine Frauen schön.

    • Die guten Alufelgen aus Stahl, wer kennt sie nicht :thumbsup:
      Höhenschlag bekommt man in jede Felge, dazu brauchst kein minderwertiges Material.
      Am Ende kann man festhalten: Viel Text um ein Thema das in ein paar Sätzen geklärt wäre :rolleyes:

      Gruß Hendric :)

      Umbau von Abgasanlagen N13, N20, N55, B38, B48, B58 und S55 - bei Interesse PN

      Verkaufe eine B58 MSD/VSD Attrappe
    • ANZEIGE