Grundsatz Verkündung an alle Mitglieder. Inklusive Frage zu neuen Felgen, Erfahrungen zu MM-Concepts ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Grundsatz Verkündung an alle Mitglieder. Inklusive Frage zu neuen Felgen, Erfahrungen zu MM-Concepts ?

      Hallo. Was haltet ihr von günstigen Kopien der originalen M Felgen? Konkret: Es geht um neue Felgen. Da original M Felgen zwar einerseits klasse sind andererseits sehr teuer, habe ich eine optisch Identische Version der BMW M Felge 405 gesehen. Hier die original M 405 Felge:
      leebmann24.de/bmw-komplettraed…2wtwwXEAkYAiABEgLHd_D_BwE

      Hir die identisch Aussehende Felge vom Anbieter "MM-Concepts". Um ein vielfaches günstiger: ebay.de/itm/18-Zoll-MM01-Alu-F…087761:g:00MAAOSw5eRdQJrQ

      Würdet ihr das Risiko eingehen, diese Felgen eines unbekannten Herstellers auf Euer Fahrzeug zu montieren? Die gibt es in 18 oder in 19 Zoll. Preislich unfassbar attraktiv. Der Satz 18 Zöller für ca 500,- €. Die originalen BMW 405 M Felgen kosten ein Vielfaches. Optisch scheinen sie komplett den original M 405 Felgen zu entsprechen. Einziger Unterschied sind Felgengröße und Farbe. Die M405 sind in orbitgrey. Die von MM-Concepts gibt es wahlweise in schwarz oder eben auch in diesem grau.

      Jetzt appelliere ich an die geballte Erfahrung von Euch Allen:
      Würdet ihr das Risiko eingehen, diese Felgen auf euer Fahrzeug zu ziehen?

      Jeder kennt es: Die heutige China Billig Gesellschaft. Fast alles wird so günstig wie möglich produziert, viele Produkte sind auf eine Haltbarkeit von knapp über Gewährleistungsende ausgelegt.
      Wo Produkte zu unserer Kindheit noch ein Leben lang hielten und "hart wie Kruppstahl" waren, sind heute auch aus Stahl gefertigte Produkte oft minderwertig, der Stahl reißt oft einfach oder bricht. Weil bei der Produktion schlicht und ergreifend billiges Material verwendet wurde.

      Soll man also das Risiko eingehen, eine Felge aus unbekannter Produktion zu kaufen?
      Selbst eine google Recherche der Firma MM-Concepts ergibt nichts aufschlussreiches. Die Firma hat eine recht professionelle Webseite. Und der eBay Shop der Firma ist gewaltig. Die Firma bietet ein fettes Sortiment, scheint also schon professionell zu sein.

      Allerdings bekommt man auf Nachfrage bei der Firma keine genauen Angaben zur Felge und zum Felgenhersteller. Es wurde lediglich gesagt, dass die Felgen aus eigener Produktion stammen. Das kann ja übersetzt nur heißen: Die kaufen die Sachen irgendwo in China ein.

      Felgen und Reifen ist das einzige was zwischen mensch und Fahrbahn ist. Wenn minderwertige Felgen durch Materialermüdung rissig werden und im schlimmsten Fall reißen, vielleicht sogar bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn, bedeutet das den Tod vom Fahrer selber und ggf. von unbeteiligten Verkehrsteilnehmern.

      Produktionsfehler können auch bei den namhaftesten Herstellern vorkommen.
      Aber hier geht es ganz klar um Felgen von nach meinem derzeitigen Kenntnisstand unbekannten Hersteller.

      Würdet ihr das Risiko eingehen?
      Reifen werden selbstverständlich nur hochwertige Premiumhersteller verwendet. Es geht hier rein um die Felgen.

      Vielen Dank im Voraus


      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Schönen guten Tag alle zusammen, man kann es nicht oft genug sagen: Ihr seit alle spitze !!! Dank der regen Beteiligung der Mitglieder dieses Forums profitiert jeder F30/F31 Fahrer.

      Nachdem ich die ganzen informativen Beiträge im Forum durchgelesen habe, möchte ich zunächst einmal loswerden: Ein 3er BMW ist definitiv keine günstige Anschaffung. Besonders wenn man die durchschnittlichen Einkommen von uns Deutschen betrachtet. Ich verbeuge mich vor all denjenigen, die tatsächlich aus eigener Lebensleistung heraus, einen 3er BMW neu gekauft haben. Das ist eine ganz große Lebensleistung, ohne wenn und aber. Denn wer so viel Geld für ein neues Fahrzeug ausgibt, hat dafür sehr hart gearbeitet, ggf. schon in der Schule fleißig gelernt um einen entsprechenden Job zu bekommen, im Job entsprechen Gas gegeben.
      Mein größter Respekt, tolle Leistung!

      Ganz besonders in Anbetracht der hochpreisigen Ausstattungsvarianten und Motorisierungen und Modifikationen, von denen ich hier in fast jedem Beitrag lese.

      Wir Menschen profitieren von unserer Gegensätzlichkeit und Vielseitigkeit. Durch die vielen Meinungen wurden hier im Forum unendlich viele Fragestellungen gelöst. Viele Lösungen angeboten, Möglichkeiten aufgezeigt. Davon profitiert im Endeffekt jeder.

      Für jeden ist etwas dabei. Denn der BMW Fahrer an sich ist sehr unterschiedlich.

      Nun zu meinem eigentlich Post: Ich gehöre zu den unteren "Schicht" der BMW Fahrer. D.h. ich habe keinen top ausgestatteten F31, sondern habe 2016 für möglichst wenig Geld einen Pre-LCI F31 gekauft. Ohne Navi, ohne PDC, sogar das tollste und wichtigste fehlte: eine Automatik. Doch Dank dieser Abstriche in Ausstattung, konnte ich für vergleichsweise sehr wenig Geld einen F31 mit sehr wenig Laufleistung erwerben.

      Nun habe ich Dank Euch allen diesen mager ausgestatteten F31 im Laufe der Zeit aufgewertet.

      Dieser Post richtet sich an alle Mitglieder, besonders interessant ist er allerdings für alle Fahrer von ebenfalls mager ausgestatteten F31 BMWs, denen ich eventuell aus der Seele spreche/schreibe:

      - Ich habe die billigen Standard Interieuleisten (satin matt silber) durch hochwertigere ersetzt. Günstig zu bei ebay zu erwerben
      - die heute leider alt wirkende Klimabedieneinheit inklusive matter Klimablende aus dem VOR-LCI habe ich ersetzt, durch eine bei ebay günstig ersteigerte LCI-Klimabedienheit inkl LCI hochglanz Klimablende
      -allein diese bescheidenen Modifikationen lassen den VOR-LCI F31 um Lichtjahre frischer wirken

      Jetzt komme ich zu den Felgen: Ich fahre die Standardfelgen V-Speiche 390 in 16 Zoll.
      Seit Jahren schaue ich immer mal wieder nach neuen Felgen und überlege hin und her, ob man so viel Geld für M-Felgen investieren möchte. Man träumt davon, wägt aber genau ab. Man ist halt kein Top Verdiener.
      Viele Aspekte spielen eine Rolle. Z.b. dass man in 1-2 Jahren auf den neuen BMW G21 umsatteln will. Und wenn man seinen alten F31 verkauft, sieht man das Geld, welches man für teure M-Felgen ausgegeben hat, niemals mehr wieder. Man hat so oder so einen großen Verlust. Und schielt daher immer mal wieder auf günstigere Felgen.

      In Anbetracht dieser Problematik bin ich auf folgende Felgen gestoßen:
      BMW 19 Zoll M Felge 405 bicolor (orbitgrey / glanzgedreht).
      leebmann24.de/bmw-komplettraed…2wtwwXEAkYAiABEgLHd_D_BwE

      Auf eBay gibt es ähnlich bzw identisch aussehende Felgen von der Firma MM-Concepts.

      Hier der Link zu den besagten Felgen auf ebay. ebay.de/itm/18-Zoll-MM01-Alu-F…087761:g:00MAAOSw5eRdQJrQ

      Die gibt es in 18 oder in 19 Zoll. Preislich unfassbar attraktiv. Der Satz 18 Zöller für ca 500,- €. Die originalen BMW 405 M Felgen kosten ein Vielfaches. Optisch scheinen sie komplett den original M 405 Felgen zu entsprechen. Einziger Unterschied sind Felgengröße und Farbe. Die M405 sind in orbitgrey. Die von MM-Concepts gibt es wahlweise in schwarz oder eben auch in diesem grau.

      Jetzt appelliere ich an die geballte Erfahrung von Euch Allen:
      Würdet ihr das Risiko eingehen, diese Felgen auf euer Fahrzeug zu ziehen?

      Jeder kennt es: Die heutige China Billig Gesellschaft. Fast alles wird so günstig wie möglich produziert, viele Produkte sind auf eine Haltbarkeit von knapp über Gewährleistungsende ausgelegt.
      Wo Produkte zu unserer Kindheit noch ein Leben lang hielten und "hart wie Kruppstahl" waren, sind heute auch aus Stahl gefertigte Produkte oft minderwertig, der Stahl reißt oft einfach oder bricht. Weil bei der Produktion schlicht und ergreifend billiges Material verwendet wurde.

      Soll man also das Risiko eingehen, eine Felge aus unbekannter Produktion zu kaufen?
      Selbst eine google Recherche der Firma MM-Concepts ergibt nichts aufschlussreiches. Die Firma hat eine recht professionelle Webseite. Und der eBay Shop der Firma ist gewaltig. Die Firma bietet ein fettes Sortiment, scheint also schon professionell zu sein.

      Allerdings bekommt man auf Nachfrage bei der Firma keine genauen Angaben zur Felge und zum Felgenhersteller. Es wurde lediglich gesagt, dass die Felgen aus eigener Produktion stammen. Das kann ja übersetzt nur heißen: Die kaufen die Sachen irgendwo in China ein.

      Felgen und Reifen ist das einzige was zwischen mensch und Fahrbahn ist. Wenn minderwertige Felgen durch Materialermüdung rissig werden und im schlimmsten Fall reißen, vielleicht sogar bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn, bedeutet das den Tod vom Fahrer selber und ggf. von unbeteiligten Verkehrsteilnehmern.

      Produktionsfehler können auch bei den namhaftesten Herstellern vorkommen.
      Aber hier geht es ganz klar um Felgen von nach meinem derzeitigen Kenntnisstand unbekannten Hersteller.

      Würdet ihr das Risiko eingehen?
      Reifen werden selbstverständlich nur hochwertige Premiumhersteller verwendet. Es geht hier rein um die Felgen.

      Vielen Dank im Voraus

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Guukkoo-Aachen ()

    • Moin,

      bleibe deinem Motto treu und schau auf Preis/Lesitung und kauf keinen Chinaschrott.
      Vielleicht findest du eine preiswerte original BMW Felge in 18 Zoll und muss ja nicht gleich eine M sein (wegen des Aufpreises)
      Ich habe z.B. für 1400€ einen neuen Komplettsatz 658er mit RDKS und guten neuen Sommerreifen geschossen.
      Aber das ist Geschmacks Sache.

      Grüße
      EA

    • Nur weil sie nicht genau sagen wo die produziert werden, heißt es nicht automatisch dass es China ist.
      Und selbst wenn muss das nicht unbedingt sofort zum Tod führen wenn du die raufschraubst.

      Die meisten Felgen kommen aus der Türkei. Ist so, kannst ja mal googeln. Könnte dich überraschen dass teilweise sogar Serienfelgen da herkommen...

      Sonst:

      Wenn du zweifelst, kann ich ja schreiben was ich will, du wirst deine Meinung sehr wahrscheinlich nicht ändern. Das Gutachten scheint dir ja nicht zu reichen.

      Ich hab bis jetzt über 20 Sätze Felgen besessen, bin in der Tuningszene viel unterwegs gewesen und da wurden sogar Felgen verbaut komplett ohne deutsche Papiere.
      In 12 Jahren hab ich nicht eine einzige gebrochene Felge erlebt.

    • JHR schrieb:

      moin,
      ich helfe dir gerne, wenn ich kann, aber ich lese mir das da oben nicht alles durch.
      was ist die frage?
      Hallo. Hier die Kurzversion: Es geht um neue Felgen. Da original M Felgen zwar einerseits klasse sind andererseits sehr teuer, habe ich eine optisch Identische Version der BMW M Felge 405 gesehen. Hier die original M 405 Felge:
      leebmann24.de/bmw-komplettraed…2wtwwXEAkYAiABEgLHd_D_BwE

      Hir die identisch Aussehende Felge vom Anbieter "MM-Concepts". Um ein vielfaches günstiger: ebay.de/itm/18-Zoll-MM01-Alu-F…087761:g:00MAAOSw5eRdQJrQ

      Würdet ihr das Risiko eingehen, diese Felgen eines unbekannten Herstellers auf Euer Fahrzeug zu montieren? Die gibt es in 18 oder in 19 Zoll. Preislich unfassbar attraktiv. Der Satz 18 Zöller für ca 500,- €. Die originalen BMW 405 M Felgen kosten ein Vielfaches. Optisch scheinen sie komplett den original M 405 Felgen zu entsprechen. Einziger Unterschied sind Felgengröße und Farbe. Die M405 sind in orbitgrey. Die von MM-Concepts gibt es wahlweise in schwarz oder eben auch in diesem grau.

      Jetzt appelliere ich an die geballte Erfahrung von Euch Allen:
      Würdet ihr das Risiko eingehen, diese Felgen auf euer Fahrzeug zu ziehen?

      Jeder kennt es: Die heutige China Billig Gesellschaft. Fast alles wird so günstig wie möglich produziert, viele Produkte sind auf eine Haltbarkeit von knapp über Gewährleistungsende ausgelegt.
      Wo Produkte zu unserer Kindheit noch ein Leben lang hielten und "hart wie Kruppstahl" waren, sind heute auch aus Stahl gefertigte Produkte oft minderwertig, der Stahl reißt oft einfach oder bricht. Weil bei der Produktion schlicht und ergreifend billiges Material verwendet wurde.

      Soll man also das Risiko eingehen, eine Felge aus unbekannter Produktion zu kaufen?
      Selbst eine google Recherche der Firma MM-Concepts ergibt nichts aufschlussreiches. Die Firma hat eine recht professionelle Webseite. Und der eBay Shop der Firma ist gewaltig. Die Firma bietet ein fettes Sortiment, scheint also schon professionell zu sein.

      Allerdings bekommt man auf Nachfrage bei der Firma keine genauen Angaben zur Felge und zum Felgenhersteller. Es wurde lediglich gesagt, dass die Felgen aus eigener Produktion stammen. Das kann ja übersetzt nur heißen: Die kaufen die Sachen irgendwo in China ein.

      Felgen und Reifen ist das einzige was zwischen mensch und Fahrbahn ist. Wenn minderwertige Felgen durch Materialermüdung rissig werden und im schlimmsten Fall reißen, vielleicht sogar bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn, bedeutet das den Tod vom Fahrer selber und ggf. von unbeteiligten Verkehrsteilnehmern.

      Produktionsfehler können auch bei den namhaftesten Herstellern vorkommen.
      Aber hier geht es ganz klar um Felgen von nach meinem derzeitigen Kenntnisstand unbekannten Hersteller.

      Würdet ihr das Risiko eingehen?
      Reifen werden selbstverständlich nur hochwertige Premiumhersteller verwendet. Es geht hier rein um die Felgen.

      Vielen Dank im Voraus
    • der metty schrieb:

      Nur weil sie nicht genau sagen wo die produziert werden, heißt es nicht automatisch dass es China ist.
      Und selbst wenn muss das nicht unbedingt sofort zum Tod führen wenn du die raufschraubst.

      Die meisten Felgen kommen aus der Türkei. Ist so, kannst ja mal googeln. Könnte dich überraschen dass teilweise sogar Serienfelgen da herkommen...

      Sonst:

      Wenn du zweifelst, kann ich ja schreiben was ich will, du wirst deine Meinung sehr wahrscheinlich nicht ändern. Das Gutachten scheint dir ja nicht zu reichen.

      Ich hab bis jetzt über 20 Sätze Felgen besessen, bin in der Tuningszene viel unterwegs gewesen und da wurden sogar Felgen verbaut komplett ohne deutsche Papiere.
      In 12 Jahren hab ich nicht eine einzige gebrochene Felge erlebt.
      Hat denn schon jemand Erfahrungen mit Felgen der Firma MM-Concepts? Hier nochmal die Felgen um die es geht, optisch gleich mit den orignal BMW M Felgen 405 orbitgrey:
      smartredirect.de/redir/clickGa…tID%3D269825%23post269801
    • MM Concepts Michalak hat aus eigener Erfahrung eigentlich einen guten Ruf, Michalak beantwortet alle Fragen. Zu den Felgen selbst kann ich Dir nichts sagen.
      Lass Dir auf jeden Fall VOR einem Kauf das Gutachten zeigen, dann bist Du auf der sicheren Seite, das die Felgen passen und auf Deinem Auto ohne Probleme
      in Deutschland zugelassen sind und eine KBA Nummer haben. Ich bin auf div. BMWs auch schon günstige Zubehör Felgen von z.B. MAM, AVUS etc. gefahren
      und kann nichts nachteiliges berichten. Letztendlich musst Du Dich damit aber gut und sicher fühlen, sonst sieht es (evtl.) nur gut aus ;)

    • JHR schrieb:

      MM Concepts Michalak hat aus eigener Erfahrung eigentlich einen guten Ruf, Michalak beantwortet alle Fragen. Zu den Felgen selbst kann ich Dir nichts sagen.
      Lass Dir auf jeden Fall VOR einem Kauf das Gutachten zeigen, dann bist Du auf der sicheren Seite, das die Felgen passen und auf Deinem Auto ohne Probleme
      in Deutschland zugelassen sind und eine KBA Nummer haben. Ich bin auf div. BMWs auch schon günstige Zubehör Felgen von z.B. MAM, AVUS etc. gefahren
      und kann nichts nachteiliges berichten. Letztendlich musst Du Dich damit aber gut und sicher fühlen, sonst sieht es (evtl.) nur gut aus ;)
      im Schnitt hat MM-Concepts auch sehr gute Bewertungen auf eBay. Die bieten ein großes Sortiment an. Das sagt aber leider nichts zu der Qualität der Felgen aus. Wenn so eine Felge aufgrund billiger Qualität bei der Fahrt einreißt, ist das gerade auf der Autobahn nicht so gut. Besonders für Vie- und Schnellfahrer wäre das das schlimmste was passieren kann.

      Natürlich kann sich beim ersten Gedanken niemand von uns vorstellen, dass eine Felge bricht oder Risse bekommt. Aber bitte beachtet dabei, dass die überwiegende Mehrheit der Autofahrer die Standard Hersteller Felgen fahren. Die aus autorisierter und geprüfter Herstellung stammen.

      Und in Anbetracht des ganzen China Schrotts kann man sich schon fragen, ob eine Felge aus unbekannter Produktion genau so eine schlechte Qualität hat.

      Ich meine wer kennt es nicht, jeder hat doch schon mal Werkzeug oder Haushaltsartikel oder was auch immer mit vermeintlich guten Bewertungen auf amazon gekauft, die nach kurzer Zeit einfach gebrochen sind. Oder sonstige Beschädigungen hatten.
      Wo Produkte zu unserer Kindheit noch viel langlebiger waren.

      Das ist halt einfach den moderneren und größeren Möglichkeiten der Fertigung geschuldet, die es heutezutage gibt, verglichen mit vor 30 Jahren (oder noch älter). Und natürlich dem Preisdruck und dem Fakt dass die Hersteller Produkte so billig wie möglich produzieren möchte.

      Warum sollte das bei Felgen anders sein?

      Es geht ja nicht um ein Showcar, oder um Opas Garagenfahrzeug, oder um Mutters Einkaufswagen, sondern um ein Fahrzeug was viel und schnell auf der Autobahn bewegt wird..

      Aber wie ich das hier so lese seit Ihr alle mehr oder weniger entspannt was die Felge angeht , und seht da keine Probleme ??

      hier nochmal die besagte Felge:

      smartredirect.de/redir/clickGa…tID%3D269815%23post269815
    • Staati schrieb:

      Bei dem ganzen Zauber den du hier machst solltest dir einfach originale Felgen kaufen :huh:
      Die meiste Felgen in den gängigen Felgenshops gefallen mir nicht. Fragt sich denn keiner warum die Felgenhersteller keine Felgen anbieten, die sich optisch an den teuersten Felgen-Ausführungen der deutschen Premium Autohersteller orientieren? Man findet kaum Felgen die annähernd wie BMW M Felgen ausschauen. Das ist doch eine riesen Marktlücke! Daher bin ich auf die besagten Felgen von MM-Concepts gestoßen.
      Es sind doch bestimmt schon andere Leute vor mir auf die Idee gekommen, diese zu kaufen?? Die kosten im Satz bei ebay rund 500 €, und sehen fast so aus wie die originalen M Felgen, wo schon eine einzige Felge 684 € kostet: leebmann24.de/bmw-alufelge-m-d…-f30-f31-36116796264.html

      Und da sind wir genau beim Thema. BMW Fahrer sind so unterschiedlich wie ein Querschnitt der Gesellschaft. Es gibt Menschen mit gutem Einkommen, die sich wie du einen M240i leisten können. Und es gibt Menschen mit weniger guten Einkommen, die sich eben nur einen weniger teuren BMW leisten können oder leisten möchten.
      Und da kann und will man nicht einfach für teuer Geld die originalen Felgen kaufen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Guukkoo-Aachen ()

    • Guukkoo-Aachen schrieb:

      Die meiste Felgen in den gängigen Felgenshops gefallen mir nicht. Fragt sich denn keiner warum die Felgenhersteller keine Felgen anbieten, die sich optisch an den teuersten Felgen-Ausführungen der deutschen Premium Autohersteller orientieren? Man findet kaum Felgen die annähernd wie BMW M Felgen ausschauen. Das ist doch eine riesen Marktlücke!
      Nennt sich auch Designschutz :P

      Kauf dir einfach originale Felgen, wenn du später dein Auto verkaufst kannst die auch über eBay und co für gutes Geld wieder verkaufen wenn du sie nicht am Bordstein langschrammst.
    • JHR schrieb:

      Also gut, noch mal von vorne:

      Ich habe diese Replikas vor 10 Jahren schon gekauft und sogar im Gelände gehen die gut, nicht zu unterscheiden von Originalen M405 20 Zöllern,
      am Mainufer bin gegen den Bordstein gekommen, aber es war absolut nix an den Felgen und die werden bei Vossen produziert.
      Kaufst Du sie jetzt?
      Also hast du die Felgen doch besessen? In deiner Nachricht von heute morgen hattest du doch noch geschrieben "Zu den Felgen selbst kann ich Dir nichts sagen."

      Und jetzt sagst du du hast diese Felgen besessen?
      ebay.de/itm/18-Zoll-MM01-Alu-F…087761:g:00MAAOSw5eRdQJrQ
    • ANZEIGE