BMW 335i.. was hält der 6 Zylinder aus?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • BMW 335i.. was hält der 6 Zylinder aus?

      1. Hey ihr BMW Junkies :P

      Ich bin neu hier und habe eine Frage.. ich habe derzeit einen 328i (ebenfalls F30) möchte nun aber langsam auf einen 6 Zylinder umsteigen..

      Jetzt bin ich gestern das erste mal 2 335i Probe gefahren und an einem Kauf interessiert. Jedoch haben beide um die 100.000km runter...

      Ist das zu viel oder würdet ihr sagen, dass das noch im Rahmen ist?

      Ich bin ja immer skeptisch ob der kalt getreten worden ist etc..

      Danke im Voraus!!
      ""
    • In dem Sinne hätte ich gerne die Zahlen vom Eurojackpot für morgen :)

      Was erwartest da für ne Aussage? Ne runter gerittene Firmenschleuder die immer kalt auf den Deckel bekommen hat kann natürlich früher ableben, aber auch eine sorgsam gefahrene Kiste kann mal einen Schaden erleiden.

      Gruß Hendric :)

      Umbau von Abgasanlagen N13, N20, N55, B38, B48, B58 und S55 - bei Interesse PN

      Verkaufe eine B58 MSD/VSD Attrappe
    • Es geht um die Allgemeine Aussage 100.000 Kilometer bei einem KFZ und ich weiß ehrlich gesagt nicht viel über die Laufleistung im allgemeinen von einem 335i... vielleicht sind die 6 Zylinder Motoren auch nicht mehr so stabil oder andere Sachen dafür im allgemeinen „nicht Langlebig“ bei dem 335i

    • Ich persönlich würde beim 335i darauf achten einen der letzten zu kaufen.
      Dort wurde der N55 Motor schon mehrmals revidiert und hat den größeren EWG Turbo drin. Für späteres Tuning auch empfehlenswert.
      Müsste so ab BJ 07/2013 sein.

      Wenn der Wagen halbwegs pfleglich behandelt wurde, sind 100k km kein Problem. Also entweder beim Händler mit Garantie und bei einer Privatperson kaufen wo du ein gutes Bauchgefühl hast. Je höher dort das technische Verständnis ist, desto wahrscheinlicher wurde der ordentlich warm- und kaltgefahren. So handhabe ich das immer.

    • Das ist fast schon eine religiöse Fragestellung ... ich kenne Leute, die würden nie ein gebrauchtes Auto kaufen, weil man da ja nie weiß, was vorher gelaufen ist ... andere Freunde kaufen AUtos 4 Jahre alt und 320 tkm auf der Uhr, weil top Preis und immer nur Langstrecke gelaufen ... jeder wie er mag.

      Wer mal erleben durfte wie Autos entwickelt werden und wie die Versuchsfahrzeuge benutzt werden, der geht da recht entspannt damit um ... wer glaubt denn ernsthaft dass die ganzen Autos, die bei den Herstellern und deren Entwicklungspartnern auf dem Hof stehen immer warm und kalt gefahren werden? Das sind dort Gebrauchsgegenstände, die müssen funktionieren wie der Rührlöffel in der Küche ... also rein ins Auto und Feuer frei.

      Autos werden typischerweise für ein Autoleben entwickelt, was mit 160 tkm definiert ist ... man schaue sich mal den Markt online an, da gibt es viele mit > 300/400 tkm, die gefahren werden ... auf der anderen Seite findet man quasi keinen Ferrari, der mehr als 100 tkm auf der Uhr hat ... am Preis kann es ja nicht liegen, oder?

      Was versprichst Du dir von dem Upgrade vom 328 auf den 335? Mehr Leistung, mehr Laufruhe, weniger Vibrationen, mehr Anerkennung, mehr Sprit, mehr Versicherung ... mehr Spaß? Warum keinen 340? Warum kein Tuning für den 328?

    • Danke erstmal.

      Eventuell nach einer Zeit mehr Leistung, aber auch mehr Ausstattung/comfort. Mein 328i hat nicht all zu viel. Mehr Sport.

      Zumal ich mich nicht wohl dabei fühle einen 4 Zylinder Motor mit 300ps zu belasten..

      Und Versicherung kostet mich 22%mehr bei einer Leistungssteigerung von 55ps. Somit kann ich mir somit was das angeht auch gleich ein 6 Zylinder holen.

      340 liegt preislich höher als der 335 und die Motoren werden doch die selben sein, oder etwa nicht?? Somit kann man sich das meiner Ansicht nach sparen :D

    • Da bin ich nicht der Experte dafür und denke da gibt es auch große Unterschiede was legal und nicht legal geht ... da Du ja selbst angesprochen hast, dass Du deiner Versicherung die Leistungssteigerung mitteilen willst, gehe ich mal davon aus, dass wir eher über legal reden ...

      Kommt halt auch drauf an, wieviel Du investieren und ändern willst.

    • Der B58 hat deutlich mehr Reserven als der N55... dazu jünger. Wenn doch N55, dann wie schon gesagt nur mit EWG.

      Derzeit noch Finger weg von ganz neuen B58 mit OPF, da ist noch nicht viel an Massen Tuning am Markt. MHD arbeitet dran, Downpipe geht meines Wissens nach nur custom (Freund von mir macht grad den aktuellen Z4 mit OPF - 470PS stehen mit MHD und custom DP/Auspuff an).

      B58 ohne OPF ist echt ein Sahnestück von Motor und der Mehrpreis Baujahrbereinigt überschaubar.

      Was genau im LCI noch verbessert wurde, findet sich sicher irgendwo im Detail. Grob: Andere Rückleuchten, bessere Dämmung, LED statt Xenon (Achtung, sind einige nackte 340i mit Halogen am Markt), Navi und co frischer (07/2016 war der Sprung zu den Kacheln und AirPlay).

      Bisheriges Fahrzeug: E93 335i N54
      Seit 03. Dezember 2019: F31 330d xDrive Sportline. Mods bisher: M-Lenkrad, Sportgetriebe & SLI codiert, M-Nieren schwarz

    • Also mein 335i PWG (06/12) hat jetzt ca. 125.000Km runter und keine nennenswerten Probleme gemacht. Der einzige Defekt bisher war der Stellmotor der Valvetronic, welchen ich selber tauschen konnte ohne Probleme.
      Ölverbrauch ca. 0,5-1l auf 10.000km. Also völlig im Rahmen (der RS3 von nem Bekannten braucht mehr als doppelt so viel und hat nur 20.000km runter)
      Aber wie andere schon schrieben, hol Dir lieber einen ab 7/13 mit EWG (elektronisches Wastegate), das Leistungspotenzial ist besser.
      Und wenns finanziell geht dann am Besten direkt nen 340i mit B58, die Motoren sind in den meisten Belangen nochmal deutlich besser.

      335i Limousine Sport-Aut. 6/12

      Per4mance F&F Retrofittings Anlage ab Kat
      Wagner 200 Zellen Downpipe
      Wagner Evo 2 Performance Ladeluftkühler
      Aluminium Chargepipes beidseitig
      Burger Motorsports Ansaugung
      Softwareoptimierung von Gorilla-Performance
      ca. 370-400 PS und 610Nm
      :thumbsup:

    • To Belgian76:

      -sag' mir bitte, was B58 mit OPF heißt? ..."da ist noch nicht viel an Massen Tuning am Markt"-was heißt das?

      Sorry, Leute, ich bin hier im Forum ziemlich mit diesen neuen Begrifflichkeiten überfordert.., besonders, was das Elektronische
      angeht, diese ganzen Updates, Version 1, Version 100, Stock, mock, l.m. am Arsch usw. Ist alles zu viel für mich, aber ich möchte mich vorsichtig
      an die Materie heranwagen... Ich fahre seit 2007 meinen e46 und jetzt den F31 geholt... Sind natürlich Welten dazwischen, im e46 ist noch praktisch alles analog... Daher, falls jemand in der Zukunft von mir kindische Fragen hört, bitte nicht lachen... Ach, so.. Ich bin schon lange keine 25 mehr..;)

    • ANZEIGE