Dab Tuner nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heizöl-Toure schrieb:

      Hast du das ding bei deinem drin.....
      Nein bis jetzt noch nicht, habe mir aber mal überlegt so ein Teil anzuschaffen aber nicht primär fürs Auto sondern beim Radfahren, den man ist nicht so angewiesen auf das Datenvolumen des Mobilfunkvertrags. Und einig Sender die auf DAB ausgestrahlt werden finde ich recht interessant.......... :thumbup: Ich weiss nur nicht wie der Empfang im Auto mit dem Teil ist??
      ""

      Gruss
      Markus :hi256:

    • Meine Meinung: die Datenvolumen in Mobilfunkverträgen steigen ja schon und werden weiter steigen. In anderen Ländern ist offenbar eh schon Usus keine Limitierung zu haben. DAB ist aus meiner Sicht daher eine genauso sinnlose Krücke wie DVB-T.

    • Heizöl-Toure schrieb:

      Hast du das ding bei deinem drin.....
      Hab mir mittlerweile so einen kleinen Dual DAB+ Empfänger angeschafft, hängt jetzt am Auxeingang in der Mittelkonsole hier im Ballungsgebiet keine Verbindungsabrüche. Bin sehr zufrieden damit, recht gute Sender dabei :thumbup: Auch ideal für andere Freizeitaktivitäten, ich kann das Teil empfehlen. Der interne Li-Ion Akku hällt auch sehr lange durch (6-8 Std.) aber zur not kann man ihn ja am Zigarettenanzünder über ein USB Ladekabel nachladen.

      amazon.de/DAB-Pocket-Radio-Kop…&keywords=dual+dab+pocket

      Gruss
      Markus :hi256:

    • Benno69 schrieb:

      Habe soeben, das Gerät bestellt und hoffe, das es über Bluetooth funzt bzw. der Empfang ausreichend ist.

      elv.de/imperial-portables-pock…ter-funktion-schwarz.html
      Das Teil ist auch nicht schlecht nur leider habe ich keine Audio Bluetooth-funktion sondern nur die Bluetooth Freisprecheinrichtung aber mit dem Aux Kabel geht es recht gut.... :thumbup:

      Aber lass mal hören ob du zufrieden mit dem Teil bist.

      Danke

      Gruss
      Markus :hi256:

    • Erfordia schrieb:

      Hat das wirklich so guten Empfang in der mittelarmlehne ???
      Ich denke das kann man pauschal nicht sagen in den Ballungsgebieten wie hier im Ruhrgebiet problemlos, geht es aber etwas raus kann es unter Umständen schwierig werden denn das Auxkabel dient quasi als Antenne und wenn es sich im Fahrzeug bzw. in der MAL befindet kann es zu abschottungen kommen. Bei dem digitalen Rundfunk gibt es nur zwei Empfangszustände Ja oder Nein ein rauschenden Sender wie im normalen FM UKW Rundfunk gibt es nicht mehr.........

      Gruss
      Markus :hi256:

    • Wundert mich, das sich hier so wenig tut. Ich kann auch die meisten negativen Erfahrungen mit DAB+ nicht teilen. Hatte jetzt innerhalb von ein paar Wochen 2 Autos (G30 und ein 2er Active Tourer) mit DAB+ und bin begeistert. Sogar hier in meiner eher ländlichen Gegend (Bodensee) locker 50 Sender, kristallklarer Klang und auch beim 2er mit Standard Soundsystem ein deutlich besserer und kräftigerer Klang als über FM.

      Wir suchen jetzt eine Lösung für den F30 LCI mit dem NBT Evo (ID 5 müsste es sein), aber bisher nicht wirklich was gefunden, außer kompletten HU Tausch, was natürlich Wahnsinn ist. Das Fistune von Kufatec funktioniert laut deren Seite nicht mit ID5+ID6, ist also auch raus.

      Bi-Turbo. What else.
    • Ich hab ewig nach einem F30 mit DAB+ gesucht. Monaten gebraucht, aber das hat sich gelohnt. Beim Auto abholen, von Kassel nach Niederbayern. Über 480 km !! Ich höre zu 90% 5C Sunshine Live gehört. Den ganzen weg bis in die Garage keinen einzigen Aussetzer gehabt !! . Im meinem alten Auto, hatte ich Pioneer DAB Radio drin, seit 3 jahren gibts für mich kein FM mehr. Bei uns in Bayern ist DAB+ schon sehr gut ausgebaut. Also lohnt sich auf alle fälle :)

    • Ich habe diesen Thread auch interessiert verfolgt. Habe auch immer DAB vermisst.
      Soweit ich weiß, hat hier noch niemand auf die Möglichkeit verwiesen, die HU gegen eine Version mit DAB zu tauschen.

      Ich habe mich kürzlich dazu entschieden und war dafür in Werneck.
      Neue HU erhalten mit DAB-Antenne. Montage und Programmierung wurde sehr sauber und professionell durchgeführt.
      Der Preis dafür ist für mich auch voll in Ordnung.

      Der Empfang hier im Raum Regensburg ist ebenfalls sehr gut.
      Hab es nicht bereut und kann es nur empfehlen.

      Gruß
      Armin

    • Auch ich habe DAB+ professionell nachrüsten lassen - zusammen mit der Umrüstung von Nav Business auf Nav Professional. Habe auch lange über andere Lösungen nachgedacht. Der Komfort und Nutzen (ausschließlich im Fahrzeug) der Originallösung wird von keinem Drittanbieter erreicht - die Kosten allerdings auch nicht ;)

    • Ja, vierstellig trifft es gut. Habe den Rundumschlag gemacht:
      - Navigation Professional inkl. DAB+
      - 8.8" Display
      - iDrive touch Controller
      - volldigitalen Tacho (6WB)

      To Do Liste:
      - Anklappbare/abblendbare Spiegel
      - Soundsystem von Car Hifi Bünde
      - LCI Klimablende (bestellt)
      - Alarmanlage
      - mal sehen, was mir noch alles einfällt ;)

    • superkeks0 schrieb:

      Ich habe diesen Thread auch interessiert verfolgt. Habe auch immer DAB vermisst.
      Soweit ich weiß, hat hier noch niemand auf die Möglichkeit verwiesen, die HU gegen eine Version mit DAB zu tauschen.

      Ich habe mich kürzlich dazu entschieden und war dafür in Werneck.
      Neue HU erhalten mit DAB-Antenne. Montage und Programmierung wurde sehr sauber und professionell durchgeführt.
      Der Preis dafür ist für mich auch voll in Ordnung.

      Der Empfang hier im Raum Regensburg ist ebenfalls sehr gut.
      Hab es nicht bereut und kann es nur empfehlen.

      Gruß
      Armin
      Wo genau hast du das machen lassen? 400€ klingen noch sehr fair, da würde ich selbstverständlich auch diese Lösung einer Drittanbieter-Lösung um 300€ + Selbsteinbau vorziehen.
      Bi-Turbo. What else.
    • superkeks0 schrieb:

      Eine komplette Navi-Umrüstung ist sicherlich gut im vierstelligen Bereich.

      Ich habe für die Umrüstung (HU im Austausch) rund 400,- € bezahlt.
      Und wie schon geschrieben, geht nichts über den Komfort und Nutzen einer Original-Lösung.
      Da Du schreibst, Du warst in Werneck, vermute ich mal, Du warst hier.
      Ich persönlich finde € 400 mehr als fair. Habe selbst nur für den Austausch der HU beim Entry_Nav keinen gefunden, der das unter € 800 inkl. Einbau angeboten hat. Die Meisten habe auch gesagt, dass es sehr schwer ist, für das Entry_Nav eine gebrauchte HU mit DAB+ zu bekommen. Daher der Umstieg auf das Professional.
      Waren in den € 400 auch die Antennen für das DAB+ mit enthalten? Bei mir sitzen die z. B. in der hinteren Stoßstangenverkleidung und nicht in der Heckscheibe.
    • ANZEIGE