SideView nachrüsten

    • SideView nachrüsten

      Hallo, habe einen F31 , BJ 2012 mit RFK, wo ich mir gerne SideView nachrüsten würde. Ist dies möglich und was wird alles dazu benötigt :?:

      ""
    • Moin,

      du brauchst dazu die Außenspiegel mit Kameras und Steuergerät was die Sideview unterstützt, dann noch Videokabel die von Steuergerät zu Kameras an denn Außenspiegel gehen. Und dann noch alles passend Codieren.

      "Bimmer Coding Hamburg "

      Codierung und Anpassung bei allen Fxx Modelle

      Codierung in Hamburg und Umgebung möglich "PM an mich"
    • bluebandit schrieb:

      Frontschürze und Kameras sind kein Problem. Müssen die Spiegelkameras mit angeschlossen werden, oder reicht es, wenn man am Steuergerät die Stecker nur draufsteckt.


      Erstmal zur Begriffsklärung: Side View = Kameras in Frontschürze, Top View = Kameras in Außenspiegeln, Alles zusammen = Surround View.

      Einzeln nachrüsten funktioniert nicht. Entweder alles oder es geht nicht.

      Mal schnell Spiegel und Kameras und Kabel wird eine extrem teure Geschichte da allein die LVDS Leitungen die benötigt werden ca. 350€ kosten. Das nächste Problem werden die Türkabelbäume zu den Spiegeln. Denn diese LVDS Leitungen gibt es gar nicht zu kaufen als Ersatzteil sondern nur den kompletten Türkabelbaum. Der kommt pro Stück je nach Ausstattung auf 150€. Ist dafür aber einen saubere Lösung weshalb ich das so gemacht habe. Man kann sie zwar auch fertigen lassen, also die LVDS Leisungen allein, muß diese dann aber in die Türstecker und den Kabelbaum fummeln was keinen spass macht. Und so geht das dann weiter... Sollte man sich also gut überlegen oder eine menge Sitzfleisch haben um sich die Sachen wenn sie mal günstig sind zusammen zu kaufen.

      Gruß

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • Die alten TRSVC-Systeme hatten Videoleitung und parallel dazu einen Bus, LIN imho. Da konnte man eine angeschlossene Kamera einfach faken.

      Jetzt ist das afaik Ethernet über BroadR-Reach, aber das Prinzip wäre gleich: Dem TRSVC eine Cam vorgaukeln. Das physical layer machts schwierig, aber es gibt fertige OABR-Transceiver. µC dran (PIC32 oder was vergleichbares) und ab gehts.

      Edit: Warum kann man eigentlich nicht das TRSVC vom F10 nehmen? Die Headunit kanns ja anzeigen über einen der zig Videoeingänge.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PhreakShow ()

    • Na ja für 99% der F3x Fahrer dürfte wohl das vorgaukeln einer Kamera nicht alltäglich und einfach sein. Gehen tut natürlich alles, aber man antwortet ja immer für die breite Masse.

      Was heißt TRSVC vom F10 nehmen? Der F10 verwendet genau das selbe System für Surround View wie der F3x. Das heißt selbe Kameras und selbes Steuergerät. Die X Modelle haben u.a. ein anderes System.

      Wer Codierungen oder Nachrüstungen im Bereich München sucht darf sich gerne per PN bei mir melden.

    • Habe es letzte Woche nachgerüstet. Für die Kameras im Stoßfänger benötigt man eine PDC Stanze und selbstklebende halter. Kabelbaum Tür kostet ca. 60€. Um die ganzen Kameras ohne diese überteuerten Kabel anzuschliessen muss man etwas tricksen.

    • Das soll jetzt keine Kritik sein, sondern ein ernstgemeinte Frage:

      Wozu das Ganze? Ich habs jetzt in ca. 5 Monaten nicht geschafft irgendeinen Nutzen aus den Seitenkameras zu ziehen. Ganz im Gegenteil, es verwirrt mich komplett.

      Benutzt das irgendjemand? Wenn ja, was mache ich falsch? :)

    • Ich verwende die SideView-Kameras jedes mal, wenn ich aus der Einfahrt rausfahre. Die Einfahrt sieht nämlich so aus, dass auf der linken Seite die Hauswand ist und direkt an das Haus der Gehweg anschließt. Somit hat SideView meinen Lack schon vor dem ein oder anderen Jogger bewahrt. Überflüssig zu erwähnen, dass nach dem Gehweg direkt die Straße beginnt und der Verkehr von links durch eine leichte Kurve erst im letzten Moment gesehen werden kann - auch da helfen die Kameras beim rausfahren.

    • MakrOh schrieb:

      Benutzt das irgendjemand?

      Ja, ich. Jeden Tag mehrmals, siehe auch die => Antwort von Opti.

      MakrOh schrieb:

      Wenn ja, was mache ich falsch? :)

      Nix. Vielleicht wohnst Du auf dem platten Land, wo es keine unübersichtlichen Grundstück-Ausfahrten, Straßeneinmündungen, sichtbehindernd parkende Autos in der zweiten Reihe u.ä. gibt.

      Musst Du halt mal herkommen, Du wirst ganz neue Erfahrungen beim Autofahren machen. :D

      Gruß, Michael


      BIETE:


      11.09.2017 - PN-Overflow: Ich ersaufe im Moment in PNs. ich werde alle beantworten, habe aber im Moment extrem wenig Zeit. Bitte Geduld.
    • Dito. München. TG Ausfahrten, unübersichtliche zugeparkte Einmündungen in diversen Konstellationen. Ich find's super, dass ich diese Dinger habe.

    • ANZEIGE